Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


gewebeeinlage eingegangen - rettung?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.10.2006, 13:12
Benutzerbild von madhatter
madhatter madhatter ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: öhm... zuhause???
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
gewebeeinlage eingegangen - rettung?

zu hülf...

nach dem waschen meines lieblings-leinen-super-duper-mantels (30°, schonwäsche) kriegte ich fast die krise: das ganze teil sieht aus, als hätte es die beulenpest.

das leinen war vorgewaschen (40°, vollwaschgang mit allen schikanen) und ist nun *definitiv* etwas größer als die gewebeeinlage (g 740). das gewebezeugs scheint etwas geschrumpft zu sein, obwohl es eigentlich waschbar sein sollte... und mein mantel ist im a****.

frage nach möglichkeiten:

- futter raustrennen und einlage schlitzen, anschließend wieder fixieren? gibt das nicht "labberige" stellen? so im vergleich mit den verstärkten stellen?
hat das schonmal jemand probiert?

- futter raustrennen und einlage abzupfen & komplett rausschneiden (außer an den nähten, denn da krieg ich sie ja nicht mehr raus)? schlimmer als beulenpest kann´s ja fast nicht mehr kommen.
allerdings verlöre der mantel komplett seinen "stand".

- mantel wegschmeißen?

verzweifelt und auf 180:
katrin.
__________________
Wie... Signatur???
Sowas verbitte ich mir!
Viel Lärm um Nichts!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.10.2006, 13:22
Stichling Stichling ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: bei Erlangen
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: gewebeeinlage eingegangen - rettung?

Hallo Katrin,

manchmal reicht Bügeln und die Einlage dehnt sich nochmal. Vielleicht versuchst Du es mal, mit viel Dampf.
In einem meiner amerikanischen Nähbücher steht, daß man die Einlage auch waschen oder wenigstens in heißem Wasser spülen soll wegen des Einlaufens, und dann hängend trocknen, nicht bügeln.

Viel Glück mit Deinem Mantel,

Regine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.10.2006, 13:31
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 15.461
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: gewebeeinlage eingegangen - rettung?

Hallo Katrin,
ich hatte das Problem neulich bei einer Seidenkrawatte.
Mein Mann hat das edle Stück total bekleckert .
Da nichts mehr zu verlieren war habe ich das Teil, wider bessseres Wissens, in der WaMa gewaschen.
Der Fleck war raus und die Krawatte samt Innenleben, eine Gewebeeinlage zum Einnähen,total aus den Fugen.
Es hatte den Anschein, die Einlage sei geschrumpft.
Ich habe die Krawatte mit viel Dampf gebügelt und dabei in Form gezogen.
Es hat geklappt!
Vielleicht wäre das bei Deinem Mantel auch eine Möglichkeit.
Viel Erfolg!
Daumendrückende Grüße
Karin
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.10.2006, 16:07
Benutzerbild von madhatter
madhatter madhatter ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.01.2003
Ort: öhm... zuhause???
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: gewebeeinlage eingegangen - rettung?

das mit dem vorwaschen der einlage hab ich noch nie gehört, aber das muß ja deswegen nicht falsch sein. wobei mir da schon ein bißchen... anders wird. wenn ich lese "formstabil", dann setze ich eigentlich voraus, daß die einlage nicht einläuft.

das bügeln mit dampf und gleichzeitig "ziehen" funktioniert leider nicht, die einlage dehnt sich nicht mehr (war ja auch noch nie elastisch), da werden aus beulen nur festgebügelte falten.

sonst noch vorschläge?

lg,
katrin
__________________
Wie... Signatur???
Sowas verbitte ich mir!
Viel Lärm um Nichts!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.10.2006, 16:07
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: gewebeeinlage eingegangen - rettung?

Heiß bügeln.. Leinen verträgt das. Mit viel Dampf! ( Und vielleicht dabei beten? )
Vielleicht hast du Glück und die Einlage dehnt sich wirklich wieder.
Ansonsten hilft dann nur auftrennen, die Einlage rauszuppeln ( dabei vorher auch noch mal mit heißem Dampf drüber, eventuell löst sie sich dann besser) und eine "anständige" Einlage nehmen.
Ohne Einlage dürfte der Mantel nicht so toll aussehen.
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06940 seconds with 12 queries