Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Wie am besten Gummikordel an eine Lederkante nähen?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.10.2006, 14:27
Pagliazzo Pagliazzo ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Wie am besten Gummikordel an eine Lederkante nähen?

Ich muß eine 2mm dicke Gummikordel an die Kante eines Lederstückes nähen.
Früher hatte ich 1,5mm Kordeln, und mit denen ging es gerade noch so.

Es ist folgendermaßen: ich habe nur plane Nähfüße, die keinerlei Einkerbung
oder Führungsrille haben.
Das Leder ist etwa 1mm dick. Normalerweise lege ich einfach das
Leder und Kordel unter den Nähfuß und nähe per Zickzack drüber. Ist
wie beim Versäubern einer Kante.

Wenn ich jetzt die 2mm Gummikordel nehme, und den Nähfuß senke,
liegt der Fuß auf der Kordel auf, aber nicht mehr ganz auf dem Leder.
Die Kordel ist dicker als das Leder! Und die Zähne des Transporteurs
greifen das Leder nicht mehr richtig.

Verzeiht bitte meine Unwissenheit (ich bin Quereinsteiger), aber gibt es
eventuell einen Trick oder einen Nähfuß, mit dem ich auch die dickere 2mm
Gummikordel an die Kante des 1mm dicken Leders zickzacken kann?

Zur Info: Ich habe zuhause den Standard-Nähfuß, einen planen Ledernähfuß,
einen Blindstichfuß und einen Säumerfuß aus Plastik. Meine Maschine
ist eine kräftige Pfaff 1527 mit IDT-Obertransport.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.10.2006, 23:17
Liza Liza ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie am besten Gummikordel an eine Lederkante nähen?

Hi,

Also, das einzigste, was mir dazu einfiele, wäre einen normalen Nähfuß mit Wondertape/wasserlößlichen Pritt und einem schmalen Stückchen Pappe so zu unterkleben, dass am Rand eine Art Aussparung für die Kordel frei bleibt...das müsste ja dann den Höhenunterschied ausgleichen.
Eventuell noch Isolierband auf die Pappe, damit die Reibung mit dem Leder nicht so groß ist (wegen Transport). Das IDT Dingen wird dann ja nicht mehr arbeiten, weil es ein Stückchen über dem Leder schwebt.
Anschließend Fuß in Wasser einweichen und Pappe wieder entfernen.

Apropos, ist Deine Pfaff eine ganz "normale" Näma? Ich hab auf der Herstellerseite nur eine Select 1526 finden können.
Ich möchte mich auch mal an Lederverarbeitung wagen und überlege hin und her was für eine Maschine ich mir anschaffen sollte. Meiner neuen (und sehr teuren) Quilt Expression 2046 möchte ich das nicht antun. Die hat soviele Präzisionszierstiche und verstellbare Nadelposition und alles...wenn die nur den kleinsten Knacks dadurch abbekäme *schauder*. Nochmal soviel Geld ausgeben geht aber auch nicht und ich habe schon öfter gehört, dass Leute Leder mit 20, 30 Jahre alten "Vollmetall" Maschinen nähen. Die können dann zwar nur Geradeaus und Zickzack waren wohl aber um einiges robuster und hatten ordentlich Power...irgendwelche Tipps für mich?

Gruß,
Liza
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.10.2006, 08:25
Benutzerbild von Sushi
Sushi Sushi ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.08.2001
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie am besten Gummikordel an eine Lederkante nähen?

Der Säumerfuß - ist das ein Rollsäumer? Hast Du schon versucht, die Gummikordel durch den Trichter laufen zu lassen? Dieser Fuß hat ja hinten eine leichte Einkerbung, damit der Rollsaum mitlaufen kann.

Grüße
Sushi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.10.2006, 08:37
johanna maria johanna maria ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2005
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 274
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Wie am besten Gummikordel an eine Lederkante nähen?

Es gibt von Pfaff auch einen Paspel- und einen Kederfuß, welche auf der Unterseite tiefe Einkerbungen (Jeder hat eine Rille) haben, damit z.B. eine Kordel unter dem Fuß durchlaufen kann, der Stoff aber trotzdem noch mit transportiert wird. Frage doch bei Deinem Händler nach, ob er so einen Fuß hat.
Viele Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:50 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11250 seconds with 12 queries