Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Hallo...wie komme ich ins 13te Jahrhundert??

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 05.10.2006, 10:55
Benutzerbild von hexenstern
hexenstern hexenstern ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.03.2005
Ort: hamburg
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hallo...wie komme ich ins 13te Jahrhundert??

guck ich habe das hier noch mal bei flinkhand rauskopiert

"Aus Krappwurzel wurden die meisten roten Stoffe hergestellt. Krapp wurde, ebenso wie der Waid, seit der Zeit Karls des Großen in Europa kultiviert, so daß dieses einheimische Produkt leicht gut verfügbar war. Zum Färben verwendet man die Wurzel der mindestens drei Jahre alten Pflanze. Krapprot war also nicht teuer und konnte von allen Bevölkerungsschichten getragen werden."Copyright by www.flinkhand.de

also paßt rot definitiv
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 05.10.2006, 11:07
Benutzerbild von regine's
regine's regine's ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.07.2005
Ort: Empire of EHS
Beiträge: 1.347
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hallo...wie komme ich ins 13te Jahrhundert??

Wahnsinn
das ist ja ein richter
hitorischer Gewand Kurs
Hut ab
alle Achtung, toll
spannend
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 05.10.2006, 11:10
Samira Samira ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hallo...wie komme ich ins 13te Jahrhundert??

Oh, tut mir leid, ich dachte, "krapprot" sei eine ziemlich blasse Farbe - keine Ahnung, wie ich darauf komme. Weißt Du, wie es mit dunkelblau aussieht? Ich meinte gelesen zu haben, dass man mit blau nicht viel verkehrt machen kann, und habe mir daraufhin auf dem Stoffmarkt in Venlo dunkelblauen Leinenstoff gekauft. Nachdem ich die Ausführungen zu roten Farben jetzt fehlinterpretiert habe und mir die über "blau" noch mal durchgelesen habe, bin ich jedoch verunsichert: Kann ich dunkelblauen Leinenstoff verwenden? Wenn ja, für welchen Stand?

Viele Grüße
Heike
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.10.2006, 13:19
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hallo...wie komme ich ins 13te Jahrhundert??

Hallo Heike!
Für Blau verwendete man Waid.
Wenn es so ähnlich wie Indigo ist, dürfte dunkelblau möglich sein.
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.10.2006, 13:31
Samira Samira ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2003
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Hallo...wie komme ich ins 13te Jahrhundert??

Das beruhigt mich - ich hatte schon gefürchtet, der günstige Stoff (3,- €/Meter) käme mich am Ende teuer, weil ich ihn gar nicht gebrauchen könnte. Was für ein Glück, dass ich dafür nicht drei Tage lang in warmer Pipi-Brühe rumstapfen musste... Der Link ist sehr interessant.

Vielen Dank!

Heike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:13 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07173 seconds with 12 queries