Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wie erkläre ich meiner Mutter die Nähmaschine

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.09.2006, 19:50
Benutzerbild von mirre1
mirre1 mirre1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.09.2005
Ort: im Bergischen Land bei Köln
Beiträge: 14.872
Downloads: 0
Uploads: 0
Rotes Gesicht Wie erkläre ich meiner Mutter die Nähmaschine

Hallo,

Heute hab ich mal eine etwas sonderbare Frage

Meine Mutter 71 Jahre, hat vor 20 Jahren schon mal genäht.

Nach dem Tod meines Vaters kam mit Blick auf mich und meine Nähmaschiene immer wieder der Satz :Ach wenn ich mal wieder eine Nähmaschine hab dann......

Vergangenen April war ichs leid und hab ihr zum 70. die Privileg 4434 geschenkt.

Diese fristet ein langweiliges Dasein.

Nun hab ich es mit der Überrumplungstechnik endlich geschafft sie und mich zum Nähkurs anzumelden.

Allerdings sollte sie bis Spätestens 26.09 also übernächsten Dienstag ihre Nähmaschine beherrschen.

Ich kenne diese Maschine sehr gut da ich mal die gleiche hatte.

Aber wie bringe ich es einem älteren Menschen bei.

Meine Mutter ist körperlich und Geistig topfit, traut sich aber Null zu.

Für mich ist schwer nachvollziehbar warum sie sich zB.schämt in einen Anfägerkurs zu gehen "weil sie ja nix kann."

Vielleicht besonders die Frage auch an die Händler hier,wie läuft bei euch so eine Einweisung ab??

Und an die Älteren hier : Wie gehe ich damit um oder worauf achte ich.Wie könntet ihr es für euch vorstellen ??????????

Nie hätte ich gedacht das eine Nähmaschine 2 gestandene Frauen so in eine Depression stürzen kann
__________________
-------------------------------------------------
Liebe Grüße von Sabine,

die zu ihren Schreibfehlern steht weils ja nicht mehr zu ändern ist


http://b1.lilypie.com/DD22p2/.png
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.09.2006, 20:03
Benutzerbild von mirre1
mirre1 mirre1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.09.2005
Ort: im Bergischen Land bei Köln
Beiträge: 14.872
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie erkläre ich meiner Mutter die Nähmaschine

Ach Petra,

wenn wir so weit schon wären.

Im Moment ist unser größtes Problem das Ausstellungsstück Nähmaschine.

Mama hat ja schon genäht,war auch schon vor zig Jahren in einem Nähkurs.

Röcke und Dekorationen ,kein Problem.

Ich denke wenn sie mal erst nicht mehr den Feind in der Maschine sieht kommt alles wieder fast von selber..

Aber wie bring ich ihr nur die Nähmaschinenfunktionen bei.

Wir sind ja eigentlich alle willig.

Besonders die Maschine und ich .
__________________
-------------------------------------------------
Liebe Grüße von Sabine,

die zu ihren Schreibfehlern steht weils ja nicht mehr zu ändern ist


http://b1.lilypie.com/DD22p2/.png
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.09.2006, 20:15
Benutzerbild von Coalabär
Coalabär Coalabär ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.05.2003
Ort: Erlangen
Beiträge: 698
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie erkläre ich meiner Mutter die Nähmaschine

Ich weiß jetzt nicht, welche verschiedenen Rafinessen diese Maschine hat. Aber zu Beginn reicht doch: Aufspulen, Einfädeln, Geradstich in verschiedenen Stichlängen, Zickzack und Rückwärtsnähen. Kannst Du sie nicht mal dazu bringen, wenigstens ein paar Stiche auf einem Reststück zu nähen (Einfädeln kannst ja vielleicht Du erstmal) nur um mal wieder ein Gefühl dafür zu bekommen? Weiterführende Dinge wie Knopfloch und spezielle Stiche erst bei Bedarf.

Gruß
Coalabär
__________________
Von allem, was du trägst, ist dein Gesichtsausdruck das Wichtigste. (Norman Vincent Peale)

Ich blogge (wieder)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.09.2006, 20:23
Benutzerbild von mirre1
mirre1 mirre1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.09.2005
Ort: im Bergischen Land bei Köln
Beiträge: 14.872
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie erkläre ich meiner Mutter die Nähmaschine

Zitat:
Zitat von Coalabär
Ich weiß jetzt nicht, welche verschiedenen Rafinessen diese Maschine hat. Aber zu Beginn reicht doch: Aufspulen, Einfädeln, Geradstich in verschiedenen Stichlängen, Zickzack und Rückwärtsnähen.
Gruß
Coalabär

Die 4434 ist eigentlich wirklich einfach.

Zumal sie noch einen Nähberater im Display hat der für jede Stichart Fadenspannung,Stichlänge und Breite von- bis aufzeigt.

Alternativ hab ich ihr angeboten erst mal mit meiner alten aber einfachen und robusten Paff 6091 ohne jeden Schnickschnack nur mit Drehknöpfen zu nähen.

Antwort:

NEEEEHHHHHH um Gottes willen Kind.

Ich weiß nicht wofor sie Angst hat, aber ich muß ihr das Ding jetzt irgendwie erklären

Knöpfe nähen usw. darf ihr dann die Dame von der VHS beibringen.



Christa (Ennertblume) falls du das liest,es ist eine Kollegin von dir.

Und keine Angst meine Mutter kommt nicht mit patchen
__________________
-------------------------------------------------
Liebe Grüße von Sabine,

die zu ihren Schreibfehlern steht weils ja nicht mehr zu ändern ist


http://b1.lilypie.com/DD22p2/.png
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.09.2006, 21:36
Benutzerbild von Ika
Ika Ika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.11.2003
Ort: zwischen Rheinfelden und Basel
Beiträge: 16.373
Downloads: 30
Uploads: 4
AW: Wie erkläre ich meiner Mutter die Nähmaschine

Meine Mutter, inzwischen 90, hat auch früher immer gesagt, dass sie mit einer elektrischen Näma nicht zustreich käme . Durch Arthrose kann sie nicht mehr mit der fast 70 Jahre alten Tretmaschine nähen und oh Wunder, es klappt mit meiner alten Bernina! Also nur Mut! Die Maschinen sind robust und sooo viel verkehrt machen kann man ja da nicht!
__________________
Liebe Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:00 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07490 seconds with 12 queries