Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Neue Fachzeitschrift

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 09.01.2005, 12:41
Benutzerbild von tantecarin
tantecarin tantecarin ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Umland Dresden
Beiträge: 218
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Neue Fachzeitschrift

Hallo Pim,

mm... vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt:

Ich möchte nur keine "Schnäppchen"-Zeitschrift, die seitenweise Sonderangebote offeriert und deswegen gekauft wird.

Das bedeutet aber nicht, dass keiner in Werbeanzeigen auf Sonderaktionen hingeweisen darf.

Es bedeutet auch nicht, dass ein Tipp auf eine günstige Kombination von
Maschinen, Software etc. für Einsteiger gegeben werden darf - das ist gewollt (jedem steht es dann frei, es durch Preisvergleiche noch günstiger zu bekommen - aber das geschieht ausserhalb der Zeitschrift).

Also ist die Zielgruppe der "Schnäppchenjäger", die techn. Informationen usw. suchen nicht weggebrochen.

Liebe Grüsse Heike
__________________
Liebe Grüße Heike
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 09.01.2005, 14:14
Schnuggel Schnuggel ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Westcoast/Canada
Beiträge: 302
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Neue Fachzeitschrift

Zitat:
Zitat von capricorna
Aber das kostet dann eben auch jede Menge Geld, und wo sollte das herkommen? Die Auflage von Burda Moden z.B. war vor zig Jahren mal bei über einer Million, wenn ich Annes Aussage dazu richtig im Kopf habe, und jetzt liegen sie bei ca. 170.000... Der Markt ist ganz schön geschrumpft, und je mehr Leute z.B. hier im Forum auch auf ausländische Medien und die ganzen Infos im Netz aufmerksam werden, desto schwieriger wird es für ein Druckwerk.
Das Problem, dass nicht mehr so viele Leute selber ihre Kleidung nähen, sehe ich eindeutig darin, dass es zu viele Billig-Kleidung zu kaufen gibt. Die Qualität bleibt natürlich auf der Strecke. Aber die Auflagen von BURDA & CO schrumpfen dahin, es ist zum Heulen.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 09.01.2005, 14:16
Benutzerbild von tantecarin
tantecarin tantecarin ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Umland Dresden
Beiträge: 218
Downloads: 18
Uploads: 0
AW: Neue Fachzeitschrift

Hallo,

wollte noch was loswerden, was ich mir wünsche und vorstellen kann:

Die Fachzeitschrift soll eine Lücke der bisher auf dem Markt befindlichen
Zeitschriften füllen.

Also, was dann auch nicht drin sein sollte, sind Mode Trends aus allen Sparten. Dafür ist die Konkurrenz der Modezeitschriften und Handarbeitshefte einfach zu gross (wenn es schon 1000 versch. Hefte gibt, muss das nicht das 1001 werden)

Meistens werden Weiterentwicklungen und Neuheiten, was den Technischen Bereich des Hobbys betrifft, vom Hersteller nur einmal im Jahr herausgebracht.
Bei Werkzeugen etc. ist es ähnlich. Darum muss die Auflage pro Jahr nicht mehr als 2 Ausgaben überschreiten (Früjahr/Sommer und Herbst/Winter)

Ich wünsche mir auch Informationen über Software über Schnittmustererstellung, wo ich mir meine Maßschnitte selbst erarbeiten kann.
Auch mal ein Beitrag über Spezialdrucker (Plotter), die dafür notwendig sind,
welche geeignet sind - auch Profigeräte- und was eine gute "Home-Lösung"
für eine Hobbyschneiderin wäre.
Wo finden Kurse zum Schnitterstellen statt, die auch für uns Hobbyleute zugängig sind, Termine, Preise, Kontakt.

Erfahrungsberichte, welche Laptops für Sticksoftware geeignet sind und welches Zubehör sinnvoll ist.

Neuheiten auf dem Kreativmarkt: Werkzeuge, Zutaten und wie und was man
damit anstellen kann. Dazu dann ein Projekt zum Nacharbeiten.
Ein paar gute Links, die einem noch mehr Projekte und Ideen vermitteln mit Bezugsadressen.

Fortbildungsmöglichkeiten auch berufliche, falls einer sein Hobby zum Beruf machen möchte.

Die Themen sind beliebig erweiterbar.

So eine Fachzeitschrift kann wie die "Stiftung-Warentest" nachgekauft werden, weil Fachbeiträge so schnell nicht veralten.

Bin wohl jetzt doch ein bisschen zu viel ins Detail gegangen - aber vielleicht
hilfts als Anstoss zur weiteren Diskussion.

Liebe Grüsse Heike
__________________
Liebe Grüße Heike
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 09.01.2005, 15:45
schnippel schnippel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Sachsen
Beiträge: 221
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Neue Fachzeitschrift

Hallo Mädels,
tolles Thema, kenne ich mich auch noch aus:

es gibt immer einen Unterschied zwischen: das hätte ich gerne und ob die Leute die Dinge dann tatsächlich kaufen!

Realistisch einzuschätzen wäre wirklich entweder eine Sonderbeilage oder der Ausbau z.B. der Burdaseiten auf "technisches".
Sicher wird das gerade in der Zeitschrift "Anfänger" bald berücksichtigen und stärker die Einstiegsmodelle vorstellen.

Gerade mit Testberichten in einer kleinen Fachzeitschrift wäre es so eine Sache: berichtet mal schlecht über eine Maschine eines großen herstellers, dann gibts von dem keine Anzeigen mehr.
Und wie ihr wisst, Anzeigen finanzieren die zeitschriften zu einem riesigen Teil!!
Stiftung Warentest ist staatlich gefördert, die brauchen keinen Schiss haben. Aber so kleine, die haben starke Probleme mit der Objektivität, wenn sie testen wollen.
Tests kosten ausserdem zeit.
Kriterien festzulegen halte ich für die weniger schlimme Sache.

Einige Hobbyzeitschriften sind ausserdem gesponsort von bestimmten Nähmaschinenherstellern: in einer steht immer: "Versäubern mit Overlock, z.b. Marke xy".
In jeder der 20 Anleitungen des heftes. Und ich kenne nicht alle Hefte. Was da dran hängt, das muss man alles erstml rauskriegen, bevor man sich in das Terrain wagt.

Nähmaschinen sind ausserdem nicht wie Computer eine schnellebige Sache, wo man dem Trend hinterherhecheln muss/kann. man hat sie viele viele Jahre. Gut, ihr wollt informiert sein. Aber das reicht einfach nicht aus! Es gibt auch nicht so viele neue Modelle pro Jahr, viele Serien laufen auch lange. (bei autos trifft das auch zu - aber es haben sooo viele mehr Leute Autos, die Autos sind Familienmitglied !).

Wisst ihr eigentlich, was eine Zeitschrift kostet? Drucken, Recherchieren, rumfahren, schreiben, korrigieren, setzen, und Kosten für die Logistik ??
und das ganze Marketing?
Das enorme Startkapital wage ich mir kaum vorzustellen!
guckt euch doch mal den zeitschriftenmarkt an: man versucht seit ca. 2-3 Jahren an den produkten zu bastelen und zu schrauben: kleinere Formate, viel mehr für die Jugend, reißerische Magazine, Beigaben. Alles immer im Kampf gegen das Internet: es läßt GRATIS informationsausstausch zu.
Und denkt ihr wirklich, dass euch da fachlich das objektive , der Weisheit letzter Schluss angeboten werden kann? Dazu kennt ihr die journalistische Wirklichkeit wohl nicht. hektik ! Stress! Vielfach werden nur die Pressemeldungen von den Herstellern/Firmen abgeschrieben. Recherche erlaubt sich nur noch Magazine wie Spiegel. alles andere sind Schreibtischtäter.

Dazu kommt noch, Fachzeitschriften muss man abbonieren oder im großen Bahnhof kaufen. Das ist nicht so einfach.
Ausserdem: ich glaube auch auf dem Nähmaschinenmarkt gilt: einmal eine Marke, immer die Marke. Reichen da nicht die Fachmagazine der Hersteller?

viele grüße
schnippel
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 09.01.2005, 17:54
Benutzerbild von Bluesmile
Bluesmile Bluesmile ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.07.2004
Ort: Nürnberg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Neue Fachzeitschrift

Was ich auch noch cool fände, wären Berichte über Schnittmuster Software
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:45 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08546 seconds with 12 queries