Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Schneiderbüste aufpolstern

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 20.09.2006, 15:57
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.763
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Schneiderbüste aufpolstern

Hallo Konni,

also ich würde es einfach probieren mit dem Aufpolstern.

Soll deine Puppe noch verstellbar bleiben? Das wäre sicher aufwändiger als einfach aufpolstern, denn dann dürftest Du die Mechanik nicht "zupappen".

Da ich eine Naßklebebandpuppe habe die nicht verstellbar ist habe ich mir schon überlegt was ich mache falls ich sie etwas größer bräuchte.

Ich könnte z.B. mit Selbstklebenden Filz in Streifen umwickeln, das würde sicher gehen.
Oder mit dickem Volumenvlies wickeln und darüber dann elastischen Stoff bzw. an den entsprechenden Stellen aufbringen. Man nimmt ja nicht unbedingt überall gleichmäßig zu.

Wichtig wäre mir auch ob sich die Proportionen verändert haben, z.B. der Brustpunkt bleibt ja nicht unbedingt wo er mal war, ein Bäuchlein kommt dazu etc. Diese Stellen würde ich gesondert ausmessen und nach Bedarf aufpolstern. Ja, meine Puppe hat genau wie ich ein Bäuchlein

Kannst du mit meinen Ideen was anfangen?

Gruß

Ulrike
__________________
Meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.09.2006, 16:11
ma-san ma-san ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 17.488
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Schneiderbüste aufpolstern

Ich könnte mir auch vorstellen, dass ein Bodygraph von vorn und von der Seite (beiden?) dabei hilfreich sein könnte.
Wenn deine Puppe eh einen Bezug hat, würde ich Vliese in unterschiedlicher Stärke aufpappen und den Bezug wieder drüberziehen.

LG
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.09.2006, 16:20
Benutzerbild von Anonymus
Anonymus Anonymus ist offline
ACHTUNG: Frei wählbarer Account in einigen Forenbereichen.
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 7.902
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Schneiderbüste aufpolstern

Danke Ulrike,
das klingt doch schon mal gut. Also, zu verstellen braucht die Puppe eigentlich nicht mehr zu sein, meine Figur hat sich in den letzten Jahren wenig verändert.
Das mit den Proportionen werde ich auf jedenfall berücksichtigen, das ist eine gute Idee, denn daran scheitert ja oft der gute Sitz eines Kleidungsstückes.

@ ma-san
Öhhm, was ist denn ein Bodygraph?
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.09.2006, 16:31
Antares Antares ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.01.2006
Ort: 38... zwischen Eule und Löwe
Beiträge: 407
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Schneiderbüste aufpolstern

Zitat:
Zitat von ma-san
....würde ich Vliese in unterschiedlicher Stärke aufpappen und den Bezug wieder drüberziehen....
Die Vliese verändern doch ihre Dicke wenn man sie drückt. Wenn also ein etwas schwereres Teil darauf hängt, gehen dann nicht die aufgepolsterten Maße und Proportionen nicht verloren?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.09.2006, 17:09
ma-san ma-san ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.10.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 17.488
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: Schneiderbüste aufpolstern

Im Prinzip hast du recht.
Aber das endgültige Mass der Aufpolsterung mißt man ja NACH dem Überziehen!
Meine ist mit einem Nylonstretchschlauch (übelste Polysorte, würde keiner anziehen, sieht aber Klasse aus) überzogen, der dehnt sich immens.(Wir suchen übrigens noch nach ner neuen Quelle dafür). Und klar, drücken wir das Vlies auch erst zusammen und messen mehrfach bevor der Schlauch wieder drüber kommt. und dann wird nochmal gecheckt.
LG
ma-san
__________________
Nicht aufgeben! es kommt immer anders, wenn man denkt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,13390 seconds with 12 queries