Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Spanien sperrt zu dünne Models...

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #86  
Alt 07.10.2006, 21:37
Benutzerbild von FeeShion
FeeShion FeeShion ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Im Ländle s'Häusle, im Rhiinland et Hätz!
Beiträge: 15.020
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Spanien sperrt zu dünne Models...

Hallo Yasmin,

ich denke, das sollte auch nicht als Beitrag gegen Verkaufsgröße 0 in dem Sinne gehen sondern eher auf diese "falsche" und nicht gesunde Schönheitsideal abzielen. Dass diese Boutiquen aber genau dies tun und nicht einfach nur den wenigen, von Natur aus zu dünnen Leuten einen Gefallen tun wollen, in dem sie diese Größe anbieten, sieht man eben daran, dass es In-Boutiquen mit (oft) Designerware sind; wie viele "Große-Größen-Läden" kennst du, die als In-Boutique gelten können und nur exklusive Designerstücke führen? Siehst du!

Liebe Grüße,
Fee
__________________
Liebe Grüße,
Fee

- Wäre mein Nahttrenner nicht so spitz, nähme ich ihn zum Kuscheln mit ins Bett! -
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 07.10.2006, 21:49
Benutzerbild von Darcy
Darcy Darcy ist offline
Forumsikone
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.03.2002
Beiträge: 4.162
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Spanien sperrt zu dünne Models...

Nein, es geht eindeutig NICHT gegen Menschen, die diese Größe haben, weil sie tatsächlich so dünn sind.
Nur... wollen wir tatsächlich alle so aussehen? Solche Körper haben?
Sollen wir das den heranwachsenden Mädels als "Idealfigur" verkaufen?
Grüße,
Darcy
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 08.10.2006, 02:23
Benutzerbild von Ele
Ele Ele ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2005
Ort: München
Beiträge: 1.036
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Spanien sperrt zu dünne Models...

Zitat:
Zitat von charliebrown
ääh

worauf bezieht sich deine Antwort?
Auf die Frage warum 44 eine Plus-Größe ist, oder auf die Läden mit Größe 0 und deren Kundinnen .
Siehst du da einen Gegensatz?

@yasmin:
Ich finde es toll für dich, wenn du Kleidung in deiner Größe kaufen kannst.
Ich gehe aber davon aus, dass du und deine Kinder nicht wegen Mangelernährung so dünn seid, ihr seid einfach so gebaut. Ist doch ok.

Gar nicht toll finde ich, wenn Mädchen, die 55 kg bei 1,75m wiegen, in den Modelagenturen als fett bezeichnet und unter Druck gesetzt werden.

Es geht doch auch darum, dass Mädchen und Frauen, die eben nicht so schlank gebaut sind wie du, ihrem Körper Gewalt antun um so schlank zu sein. Dabei bleiben ein paar auf der Strecke, verlieren ihre Zähne und Haare, ruinieren ihre Haut und ihre inneren Organe, verlieren Gehirnzellen - unwiederbringlich, tragen lebenslange Gesundheitsprobleme davon oder sterben gar an Untergewicht, Darmverschluss oder Drogen.

Es geht auch darum, dass bei manchen das unnatürliche Untergewicht ein Ausdruck seelischen Verhungerns ist.
Dafür gibt es mit Größe 0 jetzt die passende Kleidung, das ist das makabre dran.

Ele
__________________
Übrigens: Absätze werden beim BMI mitgerechnet! .................................................. ...
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 08.10.2006, 12:22
flotte lotte flotte lotte ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2005
Beiträge: 157
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Spanien sperrt zu dünne Models...

Eine dumme Frage - ist so dürr wirklich noch allgemeines Schönheitsideal? Ich habe den Eindruck, dass der Trend jetzt in die andere Richtung geht - das die weiblichen Rundungen wieder sehr attraktiv sind - was wird da nicht alles gepusht!! um mehr vorzutäuschen, als tatsächlich da ist. Und auch die aktuellen Mode ist doch sehr feminin. Großen, dünnen Frauen steht das nicht unbedingt (weis ich von mir selber, bin von Natur aus selber so gebaut, schmale Hüften, wenig Busen, wie hat man früher dazu gesagt -Bohnenstange- ich habs noch gut in den Ohren! ).

Ich denke, das Problem, das viele Mädchen in der Pubertät haben, ist - das ihr Körper sich in eine Richtung entwickelt, die sie nicht beeinflussen können. Es ist eben in den Genen vorgegeben, welchen Körpertyp man als Erwachener hat, und nach und nach kommt zum Vorschein, was immer schon angelegt war - die Bohnenstange, der Rubenstyp, der drahtig, sportliche etc. Und oft ist es eben nicht so leicht, sich da drein zu finden, dass man nicht so aussieht, wie man sich selber gerne sähe, sondern so, wie die Natur es will. Das ist dann Selbstfindung - zu sich selber zu stehen!!!

Mit lieben Grüßen
die flotte lotte
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 08.10.2006, 13:12
Drachi Drachi ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Region Trier
Beiträge: 11
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Spanien sperrt zu dünne Models...

Hallo -
mich stört bei dem Schlankheits-Kult vor allem noch etwas ganz anderes. Schon seit einigen Jahren wird die Kleidung immer körpernäher geschnitten. Oberteile, vom T-Shirt bis zum Blazer und selbst Mantel, sind wesentlich kürzer und knapper als in den 80er und 90er Jahren. Sieht man sich zum Beispiel an, was Nachrichtensprecherinnen im Fernsehen tragen: Jacken, die über der Brust leicht spannen, dann hätte man das noch vor zehn Jahren eindeutig als "zu eng" bezeichnet. Heute ist es normal, Jacken zu tragen, die sich über der Brust gerade noch schliessen lassen und unterhalb der Knöpfe schon ganz leicht aufspringen.
Der springende Punkt ist: So etwas wirkt an einer sehr schlanken Frau noch ganz schick und auch verführerisch, sobald man aber nicht ganz so schlank ist, sieht es eben überhaupt nicht mehr gut aus, auch wenn das jeweilige Kleidungsstück genauso "passend" zu den Körpermaßen ist.
Ähnlich ist es mit den Hosen, die weit unterhalb der Taille sitzen: Ist man sehr schlank, sieht das durchaus gut aus. Sobald man aber einen leicht gerundeten Bauch hat, ist es ausgesprochen unvorteilhaft. Dabei muss man durchaus noch nicht dick oder übergewichtig sein!
Die derzeitige Mode ist also so geschnitten, dass sie nur an sehr schlanken Frauen gut aussieht. Alternativen gibt es nur recht wenige, man muss dann meist auf ganz weite bis wallende Kleidung ausweichen. Und das stört mich massiv - und es wundert mich auch, denn die Modebranche ist ja, soweit ich weiss, nicht so besonders zufrieden mit ihrem Absatz.
Wie seht Ihr das?
Viele Grüße
Dorothea
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:58 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,15941 seconds with 12 queries