Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Abendkleid Patrones / Vero Moda Schnitt

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.09.2006, 21:31
Benutzerbild von Nati
Nati Nati ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Ulm
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
Abendkleid Patrones / Vero Moda Schnitt

Hallo,

hier moechte ich ein WIP zu meinem Kleid aufzeichnen, damit wirklich ein ganzes Kleid und kein UFO draus wird

Es ist ein Schnitt aus der Patrones vom letzten Dezember, vorn mit Wasserfall und hinten mit tiefem Rueckenausschnitt.

Kleid_vorn.JPG
Kleid_hinten.jpg

Die Bilder zeigen jeweils das Foto aus der Patrones und liegen auf dem Oberstoff, damit ihr eine Vorstellung von der Farbe bekommt - ein tiefes Weinrot, leicht glaenzender Jersey. Die Ecke oben links auf dem ersten Bild ist das Futter: meine erste Aenderung gegenueber dem Original, das ist naemlich ungefuettert.

Ich hab jetzt erst mal bei beiden Stoffen die Schnittkanten einmal mit Zickzack versaeubert, und schmeiss sie gleich in die Maschine zum Vorwaschen.

Bis bald also,
Nati
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.09.2006, 21:57
Benutzerbild von flamenco
flamenco flamenco ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.03.2005
Ort: Mülheim
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 9
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Abendkleid Patrones / Vero Moda Schnitt

Hallo,

tolles Kleid, bin schon ganz gespannt.
Mir persönlich ist der Auschnitt vorne zu tief.
Gibts einen bestimmten Anlass?

Viel Erfolg.

Marion
__________________
Gruß
Marion
:schneider:


Hobbyschneiderin + Forum - Sammelsurium
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.09.2006, 22:01
Benutzerbild von Sylvie
Sylvie Sylvie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.09.2003
Ort: in der Nähe von Aschaffenburg
Beiträge: 14.872
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Abendkleid Patrones / Vero Moda Schnitt

Das Kleid ist wunderschön! Und dann die Farbe... toll!
In diesem Kleid wirst Du ein echter Hingucker
__________________
Viele Grüße, Sylvie
SYLicious
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.09.2006, 22:19
Benutzerbild von Nati
Nati Nati ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Ulm
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abendkleid Patrones / Vero Moda Schnitt

Danke euch!

Zur Ausschnitt-Tiefe: Die kann ich ja noch regulieren. Weil es eben ein Wasserfall ist, kann ich mich da recht spaet entscheiden. Wenn der hoeher werden soll, dann darf beim vorderen Schnittteil die obere Kante nicht ganz so breit werden. Morgen mach ich mich ans Schnittmuster, dann laesst sich das leichter erklaeren
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.09.2006, 22:21
Benutzerbild von Nati
Nati Nati ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2005
Ort: Ulm
Beiträge: 14.868
Blog-Einträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Abendkleid Patrones / Vero Moda Schnitt

Geschafft - der Papierschnitt ist fertig. Ich freu mich auch ueber Kleinigkeiten

Das Waschen haben uebrigends beide Stoffe gut ueberstanden

Also, hier ist erst mal das Original fuer euch:
patrones.jpg

Dabei sollen die Teile 14 + 15 aus dem Oberstoff zugeschnitten werden. Das Teil 16 nehmen die im Original nur zum "Massnehmen" fuer die Raffungen. Ihr erkennt die ganz gut auf dem Photo "Kleid_hinten".

Mir ist das zu ... hm ... wie soll ich sagen ... zu unsicher. Wenn ich den Oberstoff einfach habe, nur mit Schraegstreifen aus dem gleichen (elastischen!) Oberstoff einfassen soll, dann krieg ich die Raffungen nie und nimmer so hin. Selbst mit Vlieselinestreifen und so, dafuer hab ich kein Haendchen.

Ausserdem haette ich ja sowieso gerne ein Futter drin. Deshalb hab ich das Teil 16 genommen und dem vorderen Rockteil entsprechend verlaengert. Da fehlt nun nur das Stueck fuer den Umschlag am Wasserfallkragen, denn dort soll ja kein Futter blitzen.

Dieses war der erste Streich ...

Jetzt der zweite: Ich brauch (seufz, ja, wie fast alle) unten eine andere Groesse als oben. Bei mir soll es in der Oberweite eine Nummer kleiner sein. Bei der Burda kann ich da einfach zwischen den Groessen hin und her lavieren, aber die Patrones zeichnet nur (spanische) 40 - 44 - 48 ein. Deshalb hab ich von allen markanten Punkten die drei Groessen aufgezeichnet. Oben haette ich jetzt gerne die spanische 38, also hab ich die Punkte fuer 40 - 44 - 48 durch eine Linie verbunden, und bin auf der Linie mit halbem Abstand 40 / 44 nach innen gerueckt. So hab ich die Punkte fuer 38 gefunden, und mit einem Kurvenlineal die neue Schnittlinie gezeichnet. Die Aenderungen seht ihr hier in rot:
Verkleinern.jpg

Und jetzt noch zum Abschluss alle Papierschnitteile einmal auf dem Stoff (wegen des Kontrasts, das ist *nicht* der Zuschneideplan).
Da seht ihr, um wieviel laenger als Vorderteil im Oberstoff ist. Auch ein Grund, warum ich Jersey genommen habe; der sieht gerafft ganz nett aus.
schnittteile.JPG

Nochmal zum tiefen Ausschnitt: Beim Vorderteil / Oberstoff ist der oberste Teil bei der Markierung "A" nach aussen geklappt. Wenn es zu tief werden sollte (was ich ja doch erst merke, wenn ich drin stecke), dann aendere ich den Winkel - mach ihn "gerader". Dann muesste der Ausschnitt nach oben wandern ... hoffe ich
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:43 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,12200 seconds with 13 queries