Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Schnittmustersuche Damen


Schnittmustersuche Damen
...


elastisches Schlauch-Stirnband???

Schnittmustersuche Damen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 17.09.2006, 21:00
Benutzerbild von JackyO
JackyO JackyO ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.08.2006
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 473
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: elastisches Schlauch-Stirnband???

Hallo kbunt,

herzlichen Dank für Deine Skizze.

O.K. Seite A und Seite B zum Ring schliessen (d.h. falten und zusammennähen)

Dann den Stoffring halbieren und bis auf einen Schlitz zusammen nähen.

Habe ich das richtig verstanden?
__________________
Liebe Grüße

JO Herzkissen für Stuttgart
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 17.09.2006, 21:11
Benutzerbild von maro
maro maro ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2001
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: elastisches Schlauch-Stirnband???

Hm...ich glaube, das gibt aber auch keinen Ring, oder?

Mein Vorschlag:


Du hast ein rechteckiges Stück (1x die notwendige Länge und dann die doppelte Breite des künftigen Stirnbandes)

Zuerst nähst Du die beiden langen Seiten aufeinander. Dann wenden.

Jetzt hast Du einen schmalen Schlauch, noch keinen Ring.

Nun ziehst Du den Schlauch so ineinander, dass die beiden kurzen Seiten aufeinander zu liegen kommen.

Die nähst Du bis auf eine Lücke zum Wenden zusammen und zwar indem Du das Nähfüßchen als Freiarm benutzt. Ist etwas fummelig, geht aber.

Dann wenden und den Rest von Hand schließen.

Ich meine, so geht´ s.
__________________
Lieben Gruß, Maro


Bilder vom Henry
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 17.09.2006, 21:12
Benutzerbild von maro
maro maro ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.12.2001
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: elastisches Schlauch-Stirnband???

Okay, ich war zu langsam
Mein Schleppi war zwischendrin abgestürzt.
__________________
Lieben Gruß, Maro


Bilder vom Henry
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.09.2006, 23:07
Benutzerbild von jane.p
jane.p jane.p ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.09.2005
Ort: Schleswig Holstein, HH Randgebiet
Beiträge: 1.726
Downloads: 27
Uploads: 0
AW: elastisches Schlauch-Stirnband???

Hallo,

ich gebe auch noch mal meinen Senf dazu.

Ich habe es so gemacht, daß ich zunächst die langen Seiten zusammengenäht habe, wobei ich aber nicht ganz am Anfang begonnen habe und auch nicht bis zum Ende genäht habe. Die Naht fängt so etwa 3 - 4 cm 'später' von den jeweiligen kurzen Seiten an. (Ist das zu verstehen???)

Dann wende ich den Schlauch, nähe die kurzen Seiten zusammen - deswegen die lange Naht nicht direkt an der Kante beginnen! So lassen sich die kurzen Seiten dann nämlich problemlos re auf re zusammenlegen und nähen. Und ich muß nicht mit dem Nähfüßchen als Freiarm 'fummelig' arbeiten.

So und nun hat frau einen Ring und kann den Rest der langen Naht mit der Hand oder auch Maschine (was dann nicht ganz unsichtbar wäre) zusammennähen.

Auf diese Weise habe ich mir bereits diverse Haarbänder genäht - ggf. auch mit Gummiband eingezogen, um einen Zopf zu binden.

Was das verständlich? - Ich hatte verschiedene Methoden ausprobiert und fand diese für mich am bequemsten zu nähen.
__________________
Liebe Grüße
Jane

[ja:nɛ]
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 18.09.2006, 13:31
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: elastisches Schlauch-Stirnband???

Hallo JackyO

ich meinte das gleiche wie Maro. Es ist halt schlecht zu erklären.

Auf jeden Fall muss man eine Seite zunähen und dann zuerst wenden, dass die Naht schon innen im Schlauch liegt.

Man kann die Naht aber ganz durchgehend zu nähen und erst beim Nähen der zweiten Naht ein Stückchen offen lassen.

LG Ursel


(Und ich hatte es natürlich zuerst schnell nochmal ausprobiert, bevor ich es geschrieben hatte, also muss es gehen.)

LG Ursel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09710 seconds with 14 queries