Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Riesenproblem - verstehs nicht

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 13.09.2006, 13:44
TiniB TiniB ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.11.2004
Ort: Kirchheim
Beiträge: 30
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Riesenproblem - verstehs nicht

Danke Xsara. Ich finde ihn ja auch wunderschön und bin deshalb richtig verzweifelt.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.09.2006, 13:53
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.642
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Riesenproblem - verstehs nicht

Also wie schon geschrieben, der Bügel muß in erster Linie zur Brust passen, erst dann zum Schnitt.

Bei mir ist es z.B. so, daß ich ein 85C Körbchen brauche, mit einem 90er Rückenteil und 105B Bügeln.

Mein erster BH nach Schnitt 85C warf mit den Bügeln natürlich Falten (war aber tragbar, weil bequemer als alles, was ich von der Stange sonst so hatte...). Ich habe dann von BH zu BH den äußeren Rand der Körbchenteile immer mehr abgeflacht und breiter gemacht (irgendwann mußte ich dann in der Mitte wieder Tiefe zugeben... logisch), bis es irgendwann ganz passte. Allerdings bei einem BH ohne Unterbrustband.

Bei meinem Schnitt mit Unterbrustband habe ich es immer noch nicht ganz hinbekommen, weil da ja dann auch das Rückenteil bwz. Vorderteil mit angepaßt werden muß und das ist schwieriger. Offensichtlich. Also trage ich die nach wie vor ohne Bügel. Aber der letzte war schon recht nah dran...
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.09.2006, 13:56
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.642
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Riesenproblem - verstehs nicht

Ach ja, beim BH-Nähen sind die Spielräume relativ klein. "Fast" passend ist da meist schon "nicht" passend. Der Bügel um eine Größe daneben... ist eben schon daneben und nicht mehr "fast okay".
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.09.2006, 14:08
Anette Anette ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.869
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Riesenproblem - verstehs nicht

Hallo Christine,

bei mmir war es auch so, dass die ermittelte Bügelgrösse nicht zu meiner Brust passt.
Ich habe lt. Masstabelle 80 A, das wäre ein 75er Bügel, beim Dessouskurs stellte sich dann aber heraus, das ich einen 85er Bügel brauche.

Bei Ela kann man doch gegen Pfand einen Bügelsatz bestellen, vielleicht hilt dir das weiter.

Liebe Grüsse

Anette
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.09.2006, 14:38
Benutzerbild von Gabimaus
Gabimaus Gabimaus ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.06.2003
Ort: Bergisches Land
Beiträge: 114
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Riesenproblem - verstehs nicht

Hallo Christine,

hast du den Bügel mal lose an die Brust gehalten? Dabei solltest du eigentlich sehen, ob der Bügel selbst die richtige Größe für dich hat. Wenn das der Fall ist, liegt es wohl an der Kombination von Schnitt und Bügel. 125 ist schon die richtige Größe für 95G (weiß ich aus Erfahrung ) Also die Form im Schnittmuster muß schon etwas anders sein, als die eigentliche Bügelform, sonst würde sich der Cup ja nicht nach vorne legen, sondern ginge flach nach oben, das will man ja auch nicht

Ich hatte das Schnittmuster (neben vielen anderen) auch ausprobiert. Saß bei mir absolut nicht. Bin jetzt auf Merckwaerdigh umgestiegen. Sitzt super. Auf Anhieb.

Viel Erfolg weiterhin
__________________
Liebe Grüße von Gabi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06693 seconds with 13 queries