Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Babydecke - Welchen Vlies?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 13.09.2006, 17:09
Curly Curly ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.02.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Babydecke - Welchen Vlies?

Ja gequiltet wird mit der Maschine. Die Quadrate werden abgenäht, sonst nicht viel weil die Decke sonst ja nicht mehr ganz so weich ist (hoch). Ach , ich hoffe ihr wisst was ich meine. (Handquilten kann ich nicht gut und dauert mir jetzt zu lange.)

Verwendung ist schwierig. Es soll als Krabbekdecke verschenkt werden. Da diese Decken ja meistens lange halten und geliebt werden wird sie später bestimmt als Kuscheldecke benutzt.

Was nehme ich nu? Und:
Wo würde ich denn Nautvlies bekommen?
__________________
Curly

Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen.
Mark Twain (30.11.1835 - 21.04.1910)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.09.2006, 22:54
Benutzerbild von mamaheinrich
mamaheinrich mamaheinrich ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2004
Ort: Insel / Schneverdingen
Beiträge: 14.913
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Babydecke - Welchen Vlies?

Hi!
Zitat:
Zitat von Curly
Ja gequiltet wird mit der Maschine. Die Quadrate werden abgenäht, sonst nicht viel weil die Decke sonst ja nicht mehr ganz so weich ist (hoch).
Tja, da ist die Frage, wie groß sind die Quadrate?

Ich selber habe nur Erfahrungen bei Baumvollvliesen mit Hobbs Batting. Da habe ich gerade mal nachgesehen, dort liegt der max. Abstand bei 4" (also ca. 10 cm). Dies trifft sowohl auf die 100% Baumwollvliese wie auch auf die 80%/20% Vliese zu.
Das einzig andere Vlies ist das Hierloom Organic Cotton Batting im Craft Size (36" x 45" (ca. 91 x 114 cm). Das kann mit bis zu 10" (ca. 25,5 cm) Abstand gequiltet werden.
Das ist allerdings ebenfalls nicht besonders "hoch"!

Zitat:
Zitat von Curly
Wo würde ich denn Nautvlies bekommen?
Meinst Du Naturvlies? Das bekommst Du in jedem gängigen Patchwork- und Quiltladen, auch in div. online-shops!
Dafür kannst Du im Zweifel ja auch einen neuen Thread in der Rubrik "Bezugsquellensuche" starten, da werden sich sicherlich einige Händler melden!!
__________________
Bin wieder hier... nach ewigen Zeiten!!!!
Dafür aber mit neuem Elan!!!!

Ich swape jetzt auch.... neue Grundgarderobe mit uwyh und Recycling

Mein neuer Blog: Kreatives aus Insel
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.09.2006, 23:41
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Babydecke - Welchen Vlies?

Auf die "Höhe" des Vlieses kommt es eigentlich gar nicht an , denn sobald Baby oder Kleinkind drauf liegt, ist es eh platt. Egal welche Qualität! Da müßte schon ein Quilt in Form einer Matratze her, um eine "Höhe" zu haben.

Einen Krabbelquilt, der auch als Kuscheldecke herhalten kann und in so einem großen Abstand mit der Maschine gequiltet werden soll, würde ich mit Thermolam von Freudenberg füllen. Das ist sehr gute synthetische Ware, die sich prima waschen lässt und ideal zum Quilten mit der Maschine. Das Preis/Leistungsverhältnis ist auch erstaunlich gut. Gibts als Meterware - liegt glaubich 110 cm breit. Weiß.

Noch ne kleine Anmerkung: Handquilten ist viel leichter als Maschinenquilten
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.09.2006, 06:27
Benutzerbild von mamaheinrich
mamaheinrich mamaheinrich ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.11.2004
Ort: Insel / Schneverdingen
Beiträge: 14.913
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Babydecke - Welchen Vlies?

Guten Morgen,

also ich würde nicht mit Thermolam füllen!!!!!! Es sei denn das Kind wird des öfteren mit der Decke auf kalten Fliesen liegen, dann wäre es eine gute Alernative!

Ansonsten benutze ich das Ghermolam gerne und oft... besonders für Topflappen und Wandbehänge.... aber nicht für Kuschelquilts!!
__________________
Bin wieder hier... nach ewigen Zeiten!!!!
Dafür aber mit neuem Elan!!!!

Ich swape jetzt auch.... neue Grundgarderobe mit uwyh und Recycling

Mein neuer Blog: Kreatives aus Insel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.09.2006, 12:00
Curly Curly ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.02.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Babydecke - Welchen Vlies?

Zitat:
Zitat von ennertblume
Auf die "Höhe" des Vlieses kommt es eigentlich gar nicht an , denn sobald Baby oder Kleinkind drauf liegt, ist es eh platt. Egal welche Qualität! Da müßte schon ein Quilt in Form einer Matratze her, um eine "Höhe" zu haben.
Naja, ich wollte damit nicht sagen das sie hoch sein soll und bleiben soll. Sie soll wuschelig und kuschelig aussehen sollte. Wie das so durchs quilten eben passiert. Meine Abstände sind ca 10 cm.


Zitat:
Zitat von ennertblume
Noch ne kleine Anmerkung: Handquilten ist viel leichter als Maschinenquilten
Ich kann um einiges besser mit der Maschine. Ich weiß das die Handquilterinnen (Ich habe volltsten Respek vor Euch.) das Maschinequilten nicht gut finden oder sogar gar nicht als quilten bezeichnen. Ich habe das Quilten mit der Maschine gelern, nur im Freihand mit der Maschine muss ich noch etwas länger übern. Das andere möchte ich behaupten, kann ich ganz gut.

Ach ja ich meinte Naturvlies, man kann hier ja nicht mehr verbessern und als ich es gesehen habe war es zu spät.
__________________
Curly

Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist derselbe Unterschied wie zwischen dem Blitz und einem Glühwürmchen.
Mark Twain (30.11.1835 - 21.04.1910)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09213 seconds with 12 queries