Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Handarbeits-AG in Grundschule

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 20.12.2006, 20:35
Benutzerbild von Loewenmaus
Loewenmaus Loewenmaus ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2003
Ort: Kiel
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 2
AW: Handarbeits-AG in Grundschule

Hallo Antje,
das ist eine tolle Idee mit dem Kurs!
Ich denke noch daran zurück, als wir unsere ersten Handarbeitsstunden hatten...
Dabei haben wir zum Beispiel auch ein Nadeletui und eine gefütterte Handarbeitstasche aus diesem roten Stickstoff genäht (für Tischdecken mit dem grossen Lochabstand, weiss nicht mehr, wie es heisst ).
Darauf haben wir alle möglichen Stiche ausprobiert mit Stickgarn.
Alles mit der Hand und stumpfer Sticknadel.

Ich habe es heute noch und kann immer wieder nachgucken, wie noch dieser oder jener Stich geht.

Oder ein Täschchen aus Filz? Das wäre doch auch schnell gemacht.

Viel Erfolg!
Nika
__________________
Theis ist schon da! Thora freut sich

Mode-Bilder unter:http://www.TatjaBmode.info
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 06.01.2007, 14:05
Biensche Biensche ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Ort: Am schönen Taunus
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Handarbeits-AG in Grundschule

Empfehlen könnte ich dieses Buch. Vielleicht hat es ja eure Bücherei.

"Textil-Themenbuch. ALS-Studio-Reihe, Band 769 Tipps und Ideen für Schule und Freizeit von Helga Elsner, Eve Zeyher-Plötz."

Hier sind etliche Ideen aus dem textilen Bereich unter Angabe der Altersklasse und der ungefähren Dauer der Arbeit gleich mit angegeben.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 06.01.2007, 20:15
Benutzerbild von Palme23
Palme23 Palme23 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 432
Downloads: 5
Uploads: 0
Daumen hoch AW: Handarbeits-AG in Grundschule

Leider habe ich dieses Thema eben erst entdeckt. Sehr spannend für mich, denn ich bin Grundschullehrerin und bringe meinen Schülern innerhalb des normalen Kunstunterrichts (!!!) einige Handarbeitstechniken bei.
Ich unterrichte an einer Grundschule in Hessen. Dort sieht der Rahmenplan für das Fach Kunst vor, dass die Kinder der 1. bis 4. Klasse die Handarbeitstechniken sticken, weben, häkeln, stricken und nähen lernen sollten. WIE steht nicht drin. Es reicht, wenn die Grundtechnik vermittelt wird.

Leider muss ich immer wieder feststellen, dass die meisten meiner Kolleginnen diese Handarbeitstechniken selbst nicht beherrschen. Während des Studiums lernt man keine Handarbeitstechniken, gehört einfach nicht zum Inhalt. Wäre meine Mutter nicht gewesen, ich könnte heute vermutlich selbst nichts. Meine Schüler und Schülerinnen haben das Glück, dass ich selbst begeistert Handarbeiten mache und mir die Vermittlung dieser Techniken sehr wichtig ist.

Im 1. Schuljahr haben wir noch nichts gemacht. Da hatte ich alle Hände voll zu tun, ihnen erst mal den richtigen Umgang mit Schere, Kleber, Stiften und Pinseln beizubringen. ... Mir fällt gerade ein, dass ich Papierweben gemacht habe.

Im 2. Schuljahr haben wir Luftmaschen mit Fingern gehäkelt und aus den vielen kleinen Schnüren ein Tier (ein Wuschelchen, so eine Art Marionette) gemacht. Zwei Drittel der Kinder in meiner Klasse sind Jungen, die begeistert alle Handarbeitstechniken mitmachen! Nach dem Fingerhäkeln haben wir angefangen, Luftmaschen mit der Nadel zu häkeln. Dabei musste ich feststellen, dass bei vielen Kindern die Fingermotorik noch längst nicht so gut war, wie ich gehofft hatte (trotz vielem Basteln und Origami).

Im 3. Schuljahr habe ich das Häkeln mit der Nadel wieder aufgenommen und differenziert. Das Ziel für alle Kinder war: Luftmaschen mit der Nadel häkeln können. Mit den Luftmaschenketten haben wir Bilder gestaltet. Das fanden die Kinder toll. Danach habe ich ihnen die feste Masche beigebracht. Das haben nicht alle geschafft, aber einige waren sehr geschickt und hatten solche Lust zum Häkeln, dass kleine Figuren (z.B. Schneemann, Schlange) entstanden sind (Vorlagen aus einem Buch).

Als wir im Deutsch- und Sachunterricht das Thema INDIANER durchgenommen haben, wollte ich im Kunstunterricht ein Indianerbild mit verschiedenen Handarbeitstechniken dazu erstellen lassen (zur Info: ich arbeite sehr gerne fachübergreifend, also ein Thema in mehreren Fächern).
Bei diesem Bild lernten die Kinder folgende Techniken:
- Papierschnittmuster auf Filz stecken und ausschneiden
- Applizieren (nähen!) von Filz (Kopf und Oberteil) auf Rupfen (Bildhintergrund)
- Faden durchweben und Zöpfe flechten (das konnte KEIN Kind!) aus Wolle
- Stirnband weben und annähen
- knüpfen (Fransen an das Indianeroberteil)
- Knöpfe annähen (auf das Indianeroberteil)
Das Projekt hat ein paar Wochen gedauert, aber ALLE Kinder waren begeistert dabei und unheimlich stolz auf ihre Ergebnisse. Ich auch, denn ich konnte nur Einser verteilen . Und die Kommentare der Eltern erst! Nur positiv. Einige wollten erst nicht glauben, das ihr Kind das Bild selbst gemacht hat.

Jetzt im 4. Schuljahr bin ich momentan mehr mit Werken (Laubsägearbeiten) beschäftigt (auch hier bin ich leider wieder eine Ausnahme an unserer Schule). Doch demnächst folgt das Stricken mit der Strickliesel und danach vielleicht noch mit Stricknadeln. Mal sehen, wie das bei den Kindern ankommt. Das habe ich noch nie gemacht.

Im letzten Schuljahr hatte ich eine Handarbeits-AG (22 Kinder! Mädchen und viele Jungen!). Dort habe ich mit den Kindern verschiedene Stiche gestickt (Gradstich, Hexenstich, Schlingstich, Kreuzstich) mit Perlgarn auf Aida-Zählstoff. Jedes Kind bekam ein rechteckiges Stück (ca. 25 x 15 cm). Nach dem Sticken haben wir daraus mit Filz ein Nadelbuch genäht, in dem die Kinder ihre Stick- und Nähnadel aufbewahren können. Das Nähen war nicht so leicht, aber sie haben gelernt, dass man zwei Stoffe rechts auf rechts legt, damit später die Naht innen ist, eine Seite offen lassen und dort verstürzen. In das Nadelbuch wurde noch ein zusätzliches Stück Filz genäht (für die Nadeln). Das Nadelbuch war ein voller Erfolg. Das Sticken hat den Kindern viel Spaß gemacht, obwohl ich sehr streng war und keinen Fehler duldete!

Mein Fazit:
Man kann Handarbeiten im normalen Unterricht unterbringen. Mal abgesehen davon, dass es im Rahmenplan (kennen manche vielleicht unter dem Begriff LEHRPLAN) steht und Vorschrift ist, macht es Spaß und schult die Motorik der Kinder und vor allem die Konzentration. Auch die Jungen lieben den Handarbeitsunterricht, denn Kinder machen meistens lieber was mit den Händen, als nur mit dem Kopf zu lernen.
Ja, ich finde es wichtig, traditionelle Handarbeitstechniken zu vermitteln. Mir ist aber bewusst, dass in der Grundschule nur ein Anlernen passiert, ein Grundstein gelegt werden kann. Ganz wichtig ist hierbei das Elternhaus!!! Wenn Kinder sehen, dass zu Hause auch Handarbeiten gemacht werden, bekommen sie einen anderen Bezug dazu und werden sich dafür bestimmt weiterhin interessieren.

Viel Spaß und Erfolg allen, die mit Kindern Handarbeiten machen!
Gruß,
Palme23
__________________


Gruß,
Palme23
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 06.01.2007, 20:31
jakobabs jakobabs ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Zwischen Bremen und Bremerhaven
Beiträge: 152
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Handarbeits-AG in Grundschule

Hallo!

Ich bitte doch zu bedenken dass es sich hier um eine Handarbeits-AG handelt und nicht um regulären Unterricht.
Eine AG hat nicht den Anspruch Grundtechniken zu vermitteln,
das soll doch bitte dem Unterricht mit seinen Rahmenrichtlinien vorbehalten sein.

Ansonsten schließe ich mich aber meinen Vorschreiberinnen an:
Staubfänger zu produzieren und nur nach dem Lustprinzip vorgehen...das ist nicht das, was man von der Schule erwartet und was man von den Kindern fordern soll.

LG Barbara
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
handarbeits-ag , schulkinder

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08877 seconds with 12 queries