Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


SWAP von Morzel (Wintertyp)

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 18.11.2006, 09:03
Benutzerbild von Morzel
Morzel Morzel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.05.2006
Ort: Hamburg-Altona
Beiträge: 14.865
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: SWAP von Morzel (Wintertyp)

Weil es ja jetzt doch kühler wird, habe ich mir endlich eine Hose genäht. Hosen sind der eigentliche Grund, warum ich mit Nähen angefangen habe, denn mit einer Größe 36 oben und Taille und Größe 40 an den Reiterhosen passen gekaufte immer nur bedingt... in der Taille hinten stehen sie ab, die Beine werfen komische Falten, besonders hinten. So habe ich irgendwie nur wenige Hosen, die passen. Und davon ist mir letzte Woche, ich bückte mich gerade nach einer auf dem Boden liegenden Stecknadel, gerissen! Quer unterm Hintern... Ich könnt´s auf Materialermüdung schieben...
Dennoch habe ich mich bisher an keine Hosen getraut, Angst vor Paßform und vorallem dem Reißverschluß!

Den Paßformschwierigkeiten begnete ich mit meinem Schnittmusterkurs. Ich habe dort einen Hosenschnitt selbst erstellt, die Probehose mußte noch ein wenig angepaßt werden und dann war der einfache Grundschnitt endlich soweit, genäht zu werden. Das habe ich jetzt mit einem dickeren Wollstoff (den ich bei Schäfchen/Renate erworben habe) gemacht, und was soll ich sagen: Ich bin sehr sehr zufrieden! Die Hose sitzt hinten super und echt knackig, keine doofen Falten irgendwo. Und vorne sind nur noch einige Restfältchen, die auch durch´s bewegen entstehen (Ignoriert die Falten auf dem Bild, der gnadelose Blitz zeigt Dinge, die im Normallicht nicht auffallen...). Hinten habe ich eine spitze Passe "designt", das teilt den Allerwerstesten und ich bilde mir ein, daß läßt den Hintern kleiner erscheinen... Dem Reißverschluß bin ich mit dem Buch "Power Sewing" von Sandra Betzina begegnet - super Anleitung. Ruck zuck fertig, liegt flach und hält gut. Warum die Angst?!
Nur ein kleiner Wermutstropfen bei der Hose: durch die Änderungen, die ich an dem Schnitt nach Nähen der Probehose machen mußte, ist unten Länge verloren gegangen. Daran habe ich Dussel nicht gedacht und nun war die Hose zu kurz... Habe eine Blende gegengenäht und sie mit Rand umgeschlagen. Von außen sieht es jetzt aus wie mit Schrägband verarbeitet und es ist immer noch knapp. Aber egal, der Schnitt ist für die nächste Hose schon in der Länge geändert...



Fazit: ich bin zufrieden und werde heute mit Hose Nummer zwei beginnen!

Gruß von Morzel
__________________
Blog.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 18.11.2006, 09:43
Benutzerbild von Inselrose
Inselrose Inselrose ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.08.2006
Ort: mitten in der Nordsee
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: SWAP von Morzel (Wintertyp)

Ok, wenn die vorderen Falten durch den Blitz kommen.....dann denke ich sie mir weg. Die Länge ist klar.... somit, sitzt sie wirklich super !!!!!! Gaaaanz klasse !

Ich habe an meinem Fotoknipser die Einstellung für Nachtaufnahmen. Damit kann ich bei Dämmerlicht sogar ohne Blitz Bilder machen, die auch scharf werden. Ich mag nämlich den Blitz nicht, der verfälscht immer alles.
__________________
LG Stephani
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 18.11.2006, 11:15
Benutzerbild von gaby50
gaby50 gaby50 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 15.013
Downloads: 21
Uploads: 0
AW: SWAP von Morzel (Wintertyp)

Hallo Morzel,
die Hose steht dir wirklich total gut. Die spitze Passe finde ich sehr vorteilhaft.
Klasse!
Der Schnitt erinnert mich ein bisschen an die Basishose von Ottobre.
An den Schnitt werde ich mich am Wochenende noch mal wagen, wenn mir die "müden Engel" Zeit dazu lassen .
__________________
Liebe Grüße
Gaby
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 18.11.2006, 11:27
Benutzerbild von flotterfeger
flotterfeger flotterfeger ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: am Rande des Wahnsinns
Beiträge: 14.872
Downloads: 69
Uploads: 0
AW: SWAP von Morzel (Wintertyp)

Hallo,

ich finde den A.. (tschuldigung für den Ausdruck ) superknackig!!!
Gefällt mir. Und die Falten in Vorderen Bereich denke ich mir durch den Blitz weg.
Schönes Basisteil.

__________________
....und immer noch haben die langweiligsten Frauen die ordentlichsten Häuser


einen lieben Gruß
von flotterfeger
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 18.11.2006, 11:33
Benutzerbild von wendy
wendy wendy ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 14.870
Downloads: 34
Uploads: 0
AW: SWAP von Morzel (Wintertyp)

Hallo Morzel. Die Hose hast du aber super hinbekommen. Gratulation.
Jetzt hast du ja gleich einen Schnitt, wo du genau weisst, dass er sitzt.
Stimmt, er erinnert mich auch an die Basishose von Ottobre Woman. Der Schnitt sitzt ja auch so toll. Die Hosen ziehe ich auch immer wieder gerne an.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08847 seconds with 13 queries