Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Verständnisproblem Größen roos-Schnitte

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 05.09.2006, 22:09
Benutzerbild von Fingerhütchen
Fingerhütchen Fingerhütchen ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 24.06.2005
Ort: Westmünsterland
Beiträge: 14.870
Downloads: 28
Uploads: 0
AW: Verständnisproblem Größen roos-Schnitte

Hallo Julia,

mit den Größensprüngen dazwischen hast Du oft und auch bei anderen Schnittsystemen (knippie, sabrina...) So vergleiche die Länge und Weite des Kindes und die angegebenen Schnittteile. Liegt die Größe/Länge zwischen 2 angegebenen Schnitten, so mal doch einfach dazwischen ab.
Und bei den älteren Schnitten stimmt es, dass sie sehr weit ausfielen. Ab ca. 2080 wird es eng und schmal. Hosen sind immer problematisch......unsere sind schmal und so passen die dann gut. Austesten
Im Großen und Ganzen waren mir die alten Schnitte lieber. Die Kinder hatten da Platz in den Klamotten, waten nicht so eingeengt. Bei den neueren Modellen, vor allem bei den Überkleidchen und Schürzchen bemängele ich die enge Passform. Mädchen sind dann nicht mehr so mobil und jedes Klettergerüst ein Hinderniss. Bei den kurzen Überkleidchen hingegen fand ich den Kleckerschutz ganz praktisch. Kind im Kiga dann gut abgedeckt und man sieht nicht den Essenplan sofort auf dem Pulli.

Viel Erfolg bei Deinen Schnitten!
__________________
Liebe Grüße, Jana


meine Galerie
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.09.2006, 22:16
Benutzerbild von Zora
Zora Zora ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2004
Ort: NRW
Beiträge: 1.058
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Verständnisproblem Größen roos-Schnitte

Hihi, so ging es mir auch! Ich habe anfangs auch immer lieber größer genäht und das schöne recht dicke Frühjahrskleidchen war dann im Sommer passend . Mit der Zeit wird das mit dem Wachsen aber "übersichtlicher".

Viel Erfolg beim Nähen!
__________________
Liebe Grüße
Annette
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.09.2006, 22:24
Mahopf Mahopf ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Bayern
Beiträge: 14.869
Downloads: 19
Uploads: 4
AW: Verständnisproblem Größen roos-Schnitte

Ja, meine haben 68 fast übersprungen, ich im Frühjahr die Sommersachen in Gr. 80 genäht und es tragen sie seit 7 Monaten Gr. 74 und wachsen so langsam in Gr. 80 hinein. Ich würd auch erst kurz vorher nähen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.09.2006, 14:25
Benutzerbild von Anne-Shirley
Anne-Shirley Anne-Shirley ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.03.2005
Beiträge: 20
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Verständnisproblem Größen roos-Schnitte

1000 Dank an Euch.

Ich werd mich also noch etwas gedulden und dann kurzfristig loslegen. Ich möchte meine tollen Stücke dann ja auch auskosten und nicht nur im Schrank bewundern.

Ich stecke derzeit auch noch in der Nielpferd - Krabbeldecke von Burda, die hat oberste Priorität. :-)

Dann hab ich jetzt etwas auf das ich mich freuen kann.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.09.2006, 15:26
Benutzerbild von yasmin
yasmin yasmin ist offline
Kann beim Einrichten helfen
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: lkr. erding
Beiträge: 2.982
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Verständnisproblem Größen roos-Schnitte

bei deiner größenangabe von 63cm würde ich raten, dass deine tochter etwa 5 monate alt ist.

zu den größen: meine kinder waren (und sind) sehr zierlich und schmal.

meine kinder haben gr. 68 lange getragen und auch sehr lange gr. 74 - mit ca. 1-1,5 jahren. mit einem jahr waren sie 73 bzw. 75cm groß.

bei gr. 86/92 würde ich sagen: im alter von ca. 2-3 jahren. ich hab grad nachgeschaut: mit zwei jahren waren sie 83 bzw. 85cm.

meine tochter ist gerade 4 geworden und trägt in der länge gr. 104, passt in der weite aber immer noch wunderbar in gr. 74/80
größe meiner kinder mit 4 jahren: 99 bzw. 100cm.

vielleicht hilft dir das ein wenig als anhaltspunkt - auch wenn kinder so verschieden groß/klein/dick/dünn sind, wie es nur geht

an deiner stelle würde ich jetzt wohl erstmal gr. 74 nähen.
__________________
grüße,
yasmin

jetzt spinnt sie komplett!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:54 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,23932 seconds with 12 queries