Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ich nähe ein Dirndl

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 06.10.2006, 11:45
Benutzerbild von NaehSuse
NaehSuse NaehSuse ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.06.2002
Ort: München
Beiträge: 390
Downloads: 4
Uploads: 3
AW: Ich nähe ein Dirndl

Zitat:
Zitat von zuckerpuppe
Du mußt Dich bis frühestens Ende Januar gedulden.
...
Wobei: für die Schürze alleine können wir ein winzigstes MiniNähkrä bei mir privat bestimmt auf die Reihe kriegen (falls es pressiert).
Pressieren tut's überhaupt nicht. Die Wiesn ist vorbei, es steht keine Hochzeit im Bekanntenkreis an (wobei da hätte ich ja eine Seidenschürze) und auch sonst. Der Stoff ist dann auch gut abgelagert ;-)

Das MiniNähkrä münzen wir in einen Kaffee um, ok?

LG Suse
__________________
... Leben und leben lassen ...
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 06.10.2006, 13:26
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Ich nähe ein Dirndl

done!

K.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 07.10.2006, 18:32
Benutzerbild von neuling1975
neuling1975 neuling1975 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.04.2006
Ort: Buchenberg b. Kempten
Beiträge: 14.869
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Ich nähe ein Dirndl

Super Idee, endlich mal ein Dirndl :-) Habe seit drei Jahren einen Freund aus dem Allgäu und bin daher begeisterte Dirndl Trägerin. Leider gefallen mir immer nur die ausgefallenen/sehr teuren Stücke aber wenn ich endlich mal etwas mehr Routine beim Nähen habe, möchte ich mich auch mal dran wagen. Also ich werde Deine Entstehungsgeschichte auf jeden Fall weiterverfolgen.
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 25.10.2006, 19:35
Benutzerbild von pasinga
pasinga pasinga ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ich nähe ein Dirndl

Hallo,

nachdem ich schon ganz schön weit nach hinten gewsandert bin muß ich jetzt mal wieder weitermachen.

Nachdem ich meinen Oberstoff zugeschnitten habe und die Rückenpaspel zuerst mit der Hand an das Randteil des Rückens und dann mit Hand an das Mittelteil genäht habe, habe ich dieses dann mit der Maschine (Paspelfuß) festgenäht.

Nun habe ich den Oberstoff des Oberteils links auf links auf das Futter gebügelt. Dies ist recht gut, da man dann die Teile sehr schön zusammenheften kann. Leider habe ich davon kein Photo, weil mir mein Mann zu dieser Zeit den Photoapparat entzogen hat.
Als ich die drei Teile zusammengeheftet hatte habe ich die Schulternähte gesteckt, die Seitennähte geheftet und die Abnäher geheftet.

Ach ja, an der vorderen Kante kommt auf den Futterstoff ca 5 cm Vliseline. Diesen benötigt man, damit die Knopfleiste und die Knöpfe besser sitzen und die Kante nicht ausleihert. Leider habe ich hiervon auch keine Photos.

Wenn das Oberteil dann geheftet ist geht es zum probieren.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 25.10.2006, 19:53
Benutzerbild von pasinga
pasinga pasinga ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ich nähe ein Dirndl

Hier sieht man nun, wie das Oberteil nach diversem Probieren und abstecken ausschaut:

CIMG1254-a.jpg

Und hier etwas von der Innenverarbeitung

CIMG1255-a.jpg

Ich versäubere die Innenkanten, indem ich sie einschlage (also Oberstoff und Futter an den offenen Kanten - Abnäher, Seitennähte und Schulternähte - einbiegen) und mit der Hand zusammennähe. Dann schaut das Dirndl innen auch schön aus.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:33 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08328 seconds with 13 queries