Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Hosenfutter mit oder ohne Besatz zuschneiden?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.01.2005, 18:53
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 17.496
Downloads: 9
Uploads: 0
Frage Hosenfutter mit oder ohne Besatz zuschneiden?

Hallo zusammen,
meine 1.Frage geht schon aus der Überschrift hervor.
Muß ich bei einem Hosenfutter das Futter mit oder ohne den Besatz zuschneiden? Die Hose hat einen Vorderreißverschluß.
Meine 2.Frage:
Der Stoff ist zwar superschön aber er kratzt ziemlich . Deshalb möchte ich ein Futter einnähen. Vorder- und Hinterhose bis zum Knie.
Ich habe Bedenken, dass der Stoff durch das Futter stechen könnte, wenn ich normalen Futterstoff wie z.B. Nevaviscon, verwende.
Da es ein Winterstoff ist, habe ich mir überlegt einen dünnen Baumwollstoff, z.B. Flanell zu benutzen.
Meint ihr das geht, oder knuddelt das unter Umständen?
Wäre für Ratschläge dankbar .
Viele Grüße
Karin
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.01.2005, 20:23
elbia elbia ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2003
Ort: um Ulm herum
Beiträge: 1.984
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenfutter mit oder ohne Besatz zuschneiden?

Hallo Karin,

da ich häufig eine Strumpfhose unter der Hose trage ( bin eine Frostbeule ) würde ich mir sicher kein Futter reinmachen, das an der Strumpfhose kleben könnte . Wie wäre es denn mit dem etwas dickeren Satinfutter ? Oder trage eine Radler oder Capri-Legging aus diesem flutschigen Material drunter
__________________
Grüßle

elbia

Meine Galerie

Rosinen im Kopf
sind die ideale Nahrung
für den kleinen Mann im Ohr
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.01.2005, 20:42
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 17.496
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Hosenfutter mit oder ohne Besatz zuschneiden?

Hallo Elbia,
auf Dich ist immer Verlaß .
Bin auch eine Frostbeule und trage Strumpfhosen unter Hosen.
Bin aber auch superempfindlich auf Kratzstoffe .
Die Idee mit den Leggings ist gut. Zum Abfüttern werde ich wohl doch normales Futter nehmen. Ich denke , dass BW-Stoff dafür nicht geeignet ist. Wird wohl knuddelig und bremsen.
Wie würdest Du das Futter zuschneiden?
Mit oder ohne den Besatz an der RV-Öffnung? Ich denke, nur mit Nahtzugabe?
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.01.2005, 10:36
Benutzerbild von felisalpina
felisalpina felisalpina ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: *Mosel-Saar-Ruwer*
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenfutter mit oder ohne Besatz zuschneiden?

Zitat:
Zitat von KarLa
Wie würdest Du das Futter zuschneiden?
Mit oder ohne den Besatz an der RV-Öffnung? Ich denke, nur mit Nahtzugabe?
Wieso brauchst Du den RV-Besatz? Du nähst doch ins Futter keinen Reißverschluß...

Monika
__________________
Mehrfache Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für jemanden, der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. (Terry Pratchett)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.01.2005, 11:53
elbia elbia ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2003
Ort: um Ulm herum
Beiträge: 1.984
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosenfutter mit oder ohne Besatz zuschneiden?

Hallo Karin,

leider habe ich erst heute diesen Thread wieder entdeckt. Ich würde, wie Monika auch schreibt, keinen Besatz ans Futter anschneiden, sondern das Futter beim RV einnähen einfach mit zwischenfassen, oder nachträglich befestigen


P.S. kann es sein, dass du "meine" Nähliese im alten Forum warst
__________________
Grüßle

elbia

Meine Galerie

Rosinen im Kopf
sind die ideale Nahrung
für den kleinen Mann im Ohr
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:15 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08621 seconds with 13 queries