Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Mit welcher Farbe Quilten?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.08.2006, 00:05
Finni Finni ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.07.2006
Ort: Hof
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Mit welcher Farbe Quilten?

So mein erstes Probestück ist mit der Hand gequiltet und ich muß sagen es ist 10000 mal schöner als mit der Maschine *freu*. Aber ich frag mich noch was, was ich nicht in Büchern finde: Wenn z.B. das Top weiß ist und das Rückenteil schwarz, mit welcher Farbe quilte ich dann? Und in einem Buch von mir steht, daß man das Muster von der Schablone auf die Rückseite abzeichnen soll. Heißt das, daß ich auf der Rückseite quilten muß und nicht auf dem Top? Das verwirrt mich etwas.Bitte Hilfe!
Liebe GRüße
Katrin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.08.2006, 00:32
semmy semmy ist offline
Dekonähen und sticken
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 686
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Mit welcher Farbe Quilten?

Hallo Katrin,

mit der Farbe des Quiltgarnes richte ich mich immer nach der Oberseite des Quilts. Bei einem einfarbigen Quilt könnte man das Muster aber auch mit einer Kontrastfarbe hervorheben.
Das mit dem Quiltmuster auf der Rückseite macht mich auch etwas nachdenklich. Ich stelle es mir schwierig vor dann genau die Stelle zu treffen, wo das Muster hin soll. Allerdings habe ich bis jetzt auch noch nicht so viel gequiltet. Da können die "Alten Hasen" bestimmt mehr dazu sagen.

Gruß Gaby
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.08.2006, 00:44
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Mit welcher Farbe Quilten?

Quiltmuster auf die Rückseite zeichnen nur die, die mit der Nadel (genau wie beim Gobelin-Sticken) senkrecht auf und ab stechen. Normalerweise wird das Muster auf das "Top" gezeichnet.
Die Farbe des Quiltfadens kann man nach verschiedenen Kriterien aussuchen.
- nach der Farbe des Tops
- nach der Farbe der Rückseite
- wie man will.
Traditionell gibt es nur zwei Quiltfadenfarben: schwarz und weiß.

In der Regel soll man die Schönheit der Quiltstiche bewundern können, was zur Folge hat, dass kontrastfarbene Quiltstiche (- fäden) besser zu sehen sind. Eine Anfängerin sollte also eher "Ton in Ton" arbeiten, da die ersten Stiche noch nicht so gleichmäßig sind. Der Profi mit den schön gleichmäßigen Stichen, die auch noch besonders klein sind (12 Stiche pro 12er Quiltnadel ) kann es sich leisten, kontraststarkes Garn zu verarbeiten. Da kann man nur blass vor Neid werden.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.09.2006, 14:26
Benutzerbild von kleine-lady
kleine-lady kleine-lady ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.03.2005
Ort: 63762
Beiträge: 1.060
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Mit welcher Farbe Quilten?

Hi
Du kannst auf einem Probelappen sehen wies aussieht,z.B. schwarzer Unterfaden und durchsichtiges Garn oben,oder weißer Unterfaden u. oben durchsichtig,oder schw. unten u. weiß oben,probiers doch alles ein bißchen aus,bevor Du eine Entscheidung fällst.....
das man ein Quiltmuster auf die Rückseite malt ???
Du kannst aber z.B. Dein Quiltmuster auf Backpapier malen,auf die Vorderseite legen,quilten dann das Papier wegreisen,
am besten alles erst ausprobieren....
gruss
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:48 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,14220 seconds with 12 queries