Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Kostüme


Kostüme
Tanz, Theater, Karneval


Gugel wenden - Knoten im Kopf

Kostüme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.08.2006, 10:38
fehmarn fehmarn ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Gugel wenden - Knoten im Kopf

Hallo zusammen,

ich stehe gerade total auf dem Schlauch. Ich möchte noch weitere Gugel nähen, die sollen dieses Mal aber gefüttert werden.

So eine Gugel ist ja im Grunde eine Kaputze ohne Jacke dran und mit langem Bommel hinten. Ich möchte sie zum über den Kopf stülpen machen, also ohne Verschlußmöglichkeit vorn.

So, wenn ich nun also eine Oberstoffgugel und eine Futterstoffgugel nehme und diese rechts auf rechts übereinanderstülpe und dann am Gesichtsausschnitt zusammennähe. Kann ich die dann auch am unteren Ende bis auf eine Wendeöffnung zusammennähen und dann wenden? Kommt dann eine Gugel raus?

Ich habe das an einem groben Modell versucht und es kam so eine Art Stoffschlauch dabei heraus!?!?! Habt Ihr einen Tipp? Wie mache ich es sonst am geschicktesten? Ich habe bisher nur sehr wenige Sachen gefüttert und sonst immer nur mit Anleitung...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.08.2006, 10:55
Benutzerbild von Chaosqueen
Chaosqueen Chaosqueen ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.05.2006
Ort: Baunatal
Beiträge: 32
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gugel wenden - Knoten im Kopf

Hallo Michaela,
ich habe auch schon mehrere Gugel genäht. Ich würde die Stoffe rechts auf rechts nähen, aber am Guckloch ein Stück offen lassen zum wenden, weil es sonst am Zipfel zu friemelig wird. Auf jeden Fall musst du die Nahtzugaben ganz knapp zurückschneiden, weil sonst der Zipfel knubbelig wird. Dann durch die offene Stelle wenden und eingeschlagen festnähen. Das müsste gehen.
Liebe Grüße
Silke
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.08.2006, 13:09
fehmarn fehmarn ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gugel wenden - Knoten im Kopf

Hallo Silke,

mit dem Zipfel hab ich ja kein Problem. Mein Problem ist, ob man die Sache wirklich noch wenden kann, wenn man am Guckloch und unten am Rand an den Schultern (bis auf eine Wendeöffnung) zunäht. Ob die Wendeöffnung am Guckloch oder an den Schultern ist, dürfte für das Problem doch irrelevant sein, oder?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.08.2006, 13:32
fehmarn fehmarn ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gugel wenden - Knoten im Kopf

Hallo Fancy,
danke für die Antwort.
Zitat:
Zitat von fancy
Zunächst höre ich das erste Mal davon, dass Gugeln gefüttert werden... meist sind sie ja aus Wollstoff (Wetterschutz) und werden nicht gefüttert? Oder?
Nur leider habe ich keinen schönen Wollstoff, sondern nur recht dünnen Leinen und deshalb wollte ich den füttern... sieht so hungrig aus ;-)

Zitat:
Zitat von fancy
Und wenn man füttert.... würde ich den Zipfel nicht komplett doppeln. Sieht ja niemand, wenn der innere Zipfel kürzer ist....... und nix knubbelt.
Klar, den Futterzipfel will ich nicht gar so lang machen, kostet ja nur Stoff.

Zitat:
Zitat von fancy
Aber das Wenden... ich würde es einfach machen, den Ausschnitt für´s Gesicht verstürzen und die untere Kante eingeschlagen per Hand festnähen, das geht doch fix.
Das ist die andere Möglichkeit, die ich auch schon erwogen habe, wollte nur wissen, ob das andere wirklich nicht geht, oder ich nur zu wirr bin... ;-)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.08.2006, 20:14
fehmarn fehmarn ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Gugel wenden - Knoten im Kopf

Hallo Doro,

danke für die Antwort, aber meine Frage bleibt immer noch unbeantwortet: Kann man das auf diese Art überhaupt wenden? Ich denke nicht... seufz! :-(
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:38 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06674 seconds with 12 queries