Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Kundin zahlt nicht - Teil 2

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 06.01.2005, 11:22
Benutzerbild von melanie
melanie melanie ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Emsland
Beiträge: 203
Downloads: 0
Uploads: 0
Blinzeln AW: Kundin zahlt nicht - Teil 2

Es reicht doch sicherlich, wenn Du bei Neukunden Vorkasse verlangst und wenn alles gut klappt, bekommen sie beim 2. oder 3. Mal (je nachdem, wie Dein Gefühl ist) die Sachen auf Rechnung gefertigt.
Ansonsten: Nicht mehr ärgern! Glaube mir, alles was man im Leben tut kommt irgendwann wieder zu einem zurück, im guten wie im schlechten und somit wird sowohl Dir als auch der Dame eines Tages Gerechtigkeit wiederfahren. Amen ;-)

Gruß,
Melanie
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.01.2005, 12:01
Schnuggel Schnuggel ist offline
Benutzerdaten gelöscht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Westcoast/Canada
Beiträge: 302
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kundin zahlt nicht - Teil 2

Zitat:
Zitat von Tama
In Zukunft muss ich mir überlegen Vorkasse zu nehmen. Schade für die vielen guten und ehrlichen Kunden.
Hi Tanja,
das mit der Vorkasse ist eigentlich bei Änderungen, Reinigung, Schuhreparatur etc. generell so üblich. Da du es mit gebrauchter Kleidung zu tun hast und viele Leute, nachdem sie den Auftrag gegeben haben, "zweite Gedanken" kriegen - von wegen "was das kostet, da kann ich mir schon wieder was Neues kaufen", und holen das Zeug einfach nicht mehr ab. Es macht wirklich Sinn, Vorauskasse zu machen. In meiner Firma ist das auch so üblich und auch privat (ich ändere auch für Bekannte u. Freunde zu Hause, mache auch neue Sachen) hab ich anfangs mein Lehrgeld gezahlt.

Mal hat ein Nachbar gaaaaanz schnell mal was benötigt, aber gerade kein Kleingeld gehabt. Ich habe dann 3 Monate auf mein Geld gewartet. Mal hat ne "besonders gute Bekannte" eine aufwendige Änderung an einem Hosenanzug von mir machen lassen und war toll zufrieden - trägt das gute Stück auch dauernd.....das Geld hab ich bis heute nicht. Und sie beantwortet keine Anrufe von mir, versteckt sich richtig, wenn sie mir zufällig begegnet und mich früh genug sieht

Somit: ob jetzt in der Arbeit oder zu Hause - das Zeug wird angesehen, der KUnde/Bekannte/Freund bekommt die Kosten mitgeteilt. Wenn der Auftrag erteilt wird: SOFORTIGE BEZAHLUNG - mit Quittung. Und wer kein Geld dabei hat: PECH GEHABT! Kann gerne wieder kommen und es bringen, ich fange jedenfalls keine Arbeit mehr an, für die ich vorher kein Geld gesehen habe; weder in der Arbeit noch privat. Ehrliche Leute haben damit kein Probleme und wie die Erfahrung zeigt, lehnen meine wirklichen Freunde sogar eine Quittung ab. Sollte nachträglich aus irgendwelchen Gründen an dem Stück noch etwas zu ändern sein, wird sie natürlich kostenlos durchgeführt.

Die Schmarotzer haben sich von mir jedenfalls zurückgezogen - was mir aber nicht besonders leid tut

Geändert von Schnuggel (06.01.2005 um 12:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.01.2005, 12:10
Benutzerbild von Susele
Susele Susele ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 880
Downloads: 46
Uploads: 0
AW: Kundin zahlt nicht - Teil 2

Hallo!

Das ist echt ärgerlich. Ich würde auch nicht mehr Geld reinstecken.

Als ich vor ein paar Jahren noch in der Buchhaltung arbeitete, haben wir regelmäßig die "gelben Listen" vom Amtsgericht (?) bekommen. Dort standen alle Leute (mit Adressen) drin die eine eidesstattliche Versicherung oder einen Offenbarungseid geleistet haben. Ich saaage Dir... mir haben so manches Mal die Ohren geschlackert... wer da so alles drin steht?!?!?

Gibt es diese Liste noch und kannst Du die Dir nicht irgendwie besorgen? Wir mußten die damals immer lesen und nachgucken ob der Kunde schon da drin steht für den wir die Daten anlegen sollten...

LG
Susele
__________________
Meine Oma Ilse Grete Elfriede sagte immer:
Gut gebügelt ist halb genäht!

Susele näht mit Brother NX-2000 Laura Ashley und läßt sticken von Brother innov-is 750E
Erin (9) übt mit Brother XN 1700
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.01.2005, 14:09
Elli_Pirelli Elli_Pirelli ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.11.2004
Beiträge: 47
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kundin zahlt nicht - Teil 2

Hallo,
ich würde dann beim Amtsgericht auch gleich prüfen, ob sie evtl. Insolvenz angemeldet hat. Denn dann musst Du zügig Deine Forderungen beim Insolvenzverwalter anmelden!
Sie zu Hause besuchen würde ich nicht. Sie wird sowieso nicht aufmachen. Und außerdem kannst Du dadurch Ärger bekommen. Vor allem, wenn Du Dich lautstark bemerkbar machst.
Ich war auch bis zur Geburt meiner Tochter Freiberufler, und hab´solche und solche Erfahrungen mit Schuldnern gemacht. Einige haben es echt drauf angelegt, und ich habe so manchen Tag bei Gericht verbracht, um mein Recht und mein Geld zu bekommen. ( ein Grund, warum ich nicht mehr als Freiberufler arbeite)
Andere sind durch Schicksalsschläge da rein geschliddert. Für die war es immer sehr schwer. Denn es waren ehrliche Menschen, die mit dieser Situation gar nicht so richtig umgehen konnten. Die haben den Kopf in den Sand gesteckt, in der Hoffnung, daß es bald vorbei ist Die haben immer erst reagiert, wenn es zu spät war. Aber sie haben dann doch bezahlt- meistens in Raten.

Trotzdem drücke ich Dir die Daumen, daß Deine Kundin zur zweiten Kategorie gehört.


LG
Elke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:37 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07765 seconds with 12 queries