Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Passformprobleme bei Burda große Größen

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.08.2006, 08:26
Foxi Foxi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Passformprobleme bei Burda große Größen

Ich habe mal wieder eine Frage. Ich habe mir die Hose 137 aus der Burda 07/2006 in Gr. 44 genäht. Der Schnitt ist für die großen Größen ausgelegt. Normalerweise trage ich Gr. 42/44 nach den normalen Schnitten und auch bei den Einzelschnitten.

Kann es sein, dass große Größen im Schnitt schon weiter sind, als in den normalen Größen. Ich hoffe, ihr versteht was ich meine. Mit normalen Größen meine ich die Größen, die vorne im Heft sind - mit großen Größen, die, die hinten im Heft sind.

Mein Problem ist nämlich, dass die Hose vorne beutelt und das habe ich bei den normalen Größen noch nie gehabt. Normalerweise passen Burdahosen beinahe auf Anhieb.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 23.08.2006 Stoffkauf 001.jpg (32,0 KB, 266x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße
Foxi

Foxis Plauderecke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.08.2006, 08:33
Benutzerbild von firestone
firestone firestone ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 14.866
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Passformprobleme bei Burda große Größen

Morgen Simone,
also ich meine auch das das so ist! Ich bin nicht sooooo versiert im Nähen,habe das aber auch schon festgestellt.
Das ist übrigens bei den konventionellen Kaufsachen auch so.Eine 44 von den"speziellen" Firmen ist von vornherein schon größer als ne "normale" 44.
__________________
Liebe Grüße
Andrea Wenn wir bedenken, das wir alle verrückt sind,ist das Leben erklärt. (Mark Twain)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.08.2006, 08:44
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Passformprobleme bei Burda große Größen

Sehr interessante Frage.
Gibt es bereits Unterschiede in der Schnittkonstruktion?
Bei den Mehrfachschnitten (von Größe 36 bis 44) ist ja die Mehrverteilung an den entscheidenden Kurven gleichmäßig.

Gruß von Martina, die nun hier sitzt und darüber grübelt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.08.2006, 09:00
Benutzerbild von martina66
martina66 martina66 ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2005
Beiträge: 916
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Passformprobleme bei Burda große Größen

Hallo Simone,
ich habe auch Probleme bei den Burda-Größen. Mir scheint auch die 44 in dem große Größenbereich viel größer als in dem "normalen". Ich brauchte in diesem Bereich gar nicht zu schauen.
Ich habe mir letztes Jahr eine Hose daraus zugeschnitten, die war so sackmäßig, da hätte man gar nichts mehr ändern können . Also habe ich sie aufgetrennt und meinen altbewährten Schnitt wieder ausgekramt und zum Glück konnte ich den Schnitt dann neu zuschneiden.

LG, Martina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.08.2006, 09:09
Foxi Foxi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 16.09.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Passformprobleme bei Burda große Größen

Hier ist noch das Schnittbild zu der besagten Hose. Ich habe die Hose bereits um insgesamt 4 cm enger genäht und vorne (links und rechts vom Reißverschluß) und im Schritt ist sie trotzdem noch zu weit. Dann habe ich die Schrittnaht vom RV bis zur Mittelnaht enger genäht. Das hat zwar etwas geholfen, aber gut ist es immer noch nicht.
__________________
Viele Grüße
Foxi

Foxis Plauderecke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:39 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,62767 seconds with 13 queries