Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Wie teuer wäre ein Quilt?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 06.01.2005, 23:54
Benutzerbild von Traumkatze
Traumkatze Traumkatze ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2004
Ort: Salzgitter
Beiträge: 883
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Wie teuer wäre ein Quilt?

Hallo,

da Du ja jemanden suchst, der Dir einen Quilt mit Debbie Mumm Stoffen näht, habe ich auch mal eine Adresse für Dich:
www.my-seasons.de
Sie ist, von den Stoffen her gesehen, die Günstigste, die ich bislang im Web gefunden habe.
Ich habe schon etliche Meter dort bestellt und war immer begeistert. Und, dass ist ja das was Dich interessiert, sie näht auch Auftragsquilts. Also, bei den Preisen, einfach mal nachfragen


Liebe Grüße,

Silke
__________________
Engel kommen auf leisen Pfoten,
sie sind Freunde, Gefährten und Friedensboten.
So sicher wie Hunde bellen und Tauben gurren –
So sicher steht fest: Engel schnurren.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 07.01.2005, 00:18
Elke Elke ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.07.2001
Ort: Rottenburg
Beiträge: 14.870
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Wie teuer wäre ein Quilt?

Hallole Anja,

probiers doch wirklich mal selber. Ich hab auch wieder damit angefangen, nachdem ich als Nähanfänger vor einigen Jahre gemeint hab ich müsste eine riesige Decke nähen und dann ca. 8 Jahre von Patchwork nichts mehr wissen wollte.

Mittlerweile habe ich meine Kinder so weit, dass sie mich auch mal tagsüber nach oben lassen ins NÄhzimmer, sie können ja immer jederzeit kommen wenn irgendwas ist. Die Zeit für's Nähen und Patchen nehm ich mir mittlerweile einfach, auch wenn's hier manchmal aussieht wie bei "Hempels unterm Sofa".

Ich schau mir ja immer so gerne diverse Patchwork-Zeitschriften an und da bin ich dann wieder auf den GEschmack gekommen. Die Decke für meine Tochter ist fast fertig, mein Mann muss dann mal das TEil fotografieren und ich werds dann ins Forum stellen. Meine Lisa kann's kaum noch erwarten bis sie ihre Kuscheldecke hat, aber bis zum Geburtstag wird sie's noch Aushalten müssen.

Ich glaube mit den Preisen wollte dir keiner zu nahe treten, ich auf jeden Fall nicht. Ich kann auch verstehen wenn dir das dann zu teuer ist um einen Quilt nähen zu lassen.

Grüßle


Elke
__________________
Liebe Grüße



Elke
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.01.2005, 01:22
Benutzerbild von Ranunkel
Ranunkel Ranunkel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Lügde-Hummersen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wie teuer wäre ein Quilt?

Hallole,

Anja hat ja nicht gesagt, dass ihr die Sache unverhältnismäßig zu teuer vorkommt.

Wenn ich mir überlege, wie lange ich für meinen ersten großen Quilt gesessen bin, dazu noch das Material - da kommt schon was zusammen. Schon allein deshalb würde ich keine Auftragsarbeit annehmen. Den tatsächlichen Wert einer Handarbeit bekommt man niemals, außer man macht das professionell und für einen ganz bestimmten Käuferkreis. Davon bin ich überzeugt.

@Anja
Ich habe es als Anfängerin auch geschafft. Die Kuscheldecke und das dazugehörige Kuschelkissen ist supergut bei der Empfängerin angekommen (trotz einiger kleiner "Fehler") und das nächste Projekt - eine noch größere Tagesdecke - liegt schon in den Startlöchern. Die wird evtl. noch aufwändiger, denn wenn meine Hände mitmachen wird sie von Hand gequiltet. Der Entwurf ist fertig, der Stoff liegt auch schon da - ich muss nur noch anfangen.

Also kann ich Dir auch nur raten, es selbst zu probieren. Das fertige Produkt in den Händen halten und richtig stolz sein - das war eins ...

Liebe Grüße
Ulrike
__________________
"Wenn du wirklich etwas willst, werden alle Märchen wahr." (Theodor Herzl)
Meine Homepage
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.01.2005, 08:28
Benutzerbild von yageol
yageol yageol ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Hinter den 7 Bergen bei den 2 Zwergen
Beiträge: 1.358
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Wie teuer wäre ein Quilt?

Liebe Anja

Ich kann mich eigentlich dem Grundtenor nur anschliessen. Patchen und quilten ist toll und macht süchtig, aber, und das ist der Punkt, die Arbeit wird auch nur von Quiltern gesehen (und die machens dann selber). Für alle andern siehts anders aus, zu teuer, nicht nachvollziehbar. Ich hab schon mal einen wunderschönen Snail-Trail verschenkt, handgequiltet, er wurde wohl an die Wand gehängt (ob er wohl immer noch da hängt?), und an den Farben wurde gemäkelt. Ich würde das nie wieder machen, und auf Auftrag sowieso nicht. Manchmal mach ich ein Teil, um die Technik auszuprobieren, oder weil mir der Stoff gefällt, und wenn da jemand kommt und sagt, verkaufst du's mir? würd ich nicht nein sagen. Bloss ist bis jetzt noch niemand gekommen
Aber für eine Krabbeldecke oder Kuscheldecke für ein Baby sind doch Quadrate in verschiedenen Farben toll, es muss einfach kuschelig und bunt sein (wenigstens meiner Meinung nach). Und die Quadrate müssen ja nicht mikroskopisch klein sein...
Übrigens, auf meinem Nähtisch stapeln sich: 1 Quilttop (fertig), 10 Buchstaben zum patchen und quilten, eine Faserpelz-Jacke zum Besticken, 1 Hose, die ich zum Rock umarbeiten möchte, 1 Tiffany-Projekt und jede Menge zum flicken (das dann zuunterst). Was ich damit sagen möchte: mit Stoffen arbeiten ist supertoll, ich liebe es und ich möchte alles machen, am liebsten gleich!

Es Grüessli aus der Schweiz
__________________
Liebe Grüsse
yageol (formerly known as gruber_2)

http://www.smilies.4-user.de/include...fluffy_005.gif 100% B-B-Bündnerfleisch

"Es wird der Moment kommen, in dem Ihr die Chance habt, das Richtige zu tun."
"Ich liebe diese Momente! Ich winke ihnen gerne zu, wenn sie vorbei ziehen"
Jack Sparrow
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08.01.2005, 10:04
carol carol ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 11
Downloads: 29
Uploads: 0
AW: Wie teuer wäre ein Quilt?

Hallöchen,
versuche es doch selbst. Ich habe für Kinderquilts immer große Motive (z.B. Pferde) oder Panele genommen. Für Kids zählen doch die Bilder oder Farben und nicht die aufwendigen komplizierten Muster.
So ein Quilt läßt sich auch problemlos waschen, ist nicht so teuer und schnell geschafft.
Schau doch für Motive z.B. bei www. tiermotivstoffe.de
Gruß
Carola
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:49 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09192 seconds with 13 queries