Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Dessous



Frage an erfahrene BH-Näherinnen

Dessous


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.08.2006, 18:20
karline1962 karline1962 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.07.2006
Beiträge: 41
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage an erfahrene BH-Näherinnen

Hallo Ihr Lieben,

nach einigen Fehlschlägen, über die ich ja schon in einem anderen Thema berichtet habe, ist es mir nun endlich auch gelungen, einen halbwegs passenden BH zu produzieren. Allerdings hätte ich noch einige Fragen, da die Passform ja perfekt werden soll, wozu es sicher noch 10-12 Versuche bedarf. Mein Problem ist, dass der BH unter der Brust, wo das Gummi angenäht wird, irgendwie zu lang ist. Zum Glück hatte ich das Gummi nur mit großen Stichen angenäht, also schnell wieder abgetrennt und einfach unten vorn 2 cm abgeschnitten. Das habe ich in Richtung Verschluss schräg auslaufen lassen. Was muss ich am Schnittmuster ändern, damit das beim nächsten Versuch gleich besser passt? Ach so, es ist der Zauberkreuz-BH, das muss ich wohl auch dazusagen, damir Ihr wisst, was ich meine.

Das nächste Problem ist, dass die Körbchen an der Stelle, an der sie zusammengenäht sind Wellen schlagen. Kann ich einfach an Ober-und Unterkörbchen die Rundung etwas "entschärfen", oder geht das überhaupt nicht?

Einen haben wir noch....
Die Träger rutschen ein wenig von den Schultern, das ließe sich beheben, wenn sie hinten auf dem Rücken dichter zusammen wären, dazu müsste wohl der Schnitt etwas verändert werden, aber wie?


Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann, denn ich erwarte schon wieder ein Paket von Ela und möchte dann natürlich gleich loslegen. Aber es wäre doch schade, wenn ich den schönen Stoff verhunzen würde.


Schonmal vielen Dank!!!!! Heike
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.08.2006, 18:49
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage an erfahrene BH-Näherinnen

Wenn Du unten 2 cm abgeschnitten hast, mußt Du die im Schnitt an den Unterkörbchen auch wegschneiden. Leg am besten die Schnitt-Teile dann so auf den Boden, wie sie zusammenzunähen sind. Dann siehst Du, daß die Seitenteile jetzt länger sind, weil Du an den Unterkörbchen was weggeschnitten hast. Gleiche die Seitenteile so an, daß sie an die Unterkörbchen passen.

Sitzen die Träger sehr weit außen? Es könnte auch sein, daß Du sie nur ein bißchen anziehen mußt von der Spannung her.

Wo schlägt der BH Wellen? Sitzt er auf der Mitte der Brust am höchsten Punkt gut, oder gibt es da ein Tütchen? Ist der Schnitt vielleicht insgesamt zu groß, weil auch die Träger rutschen? Bevor Du überall was kleiner machst, versuch doch mal die nächst kleinere Größe?

Was ist mit der Unterbrustweite insgesamt, ist das auch relativ locker?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.08.2006, 19:15
karline1962 karline1962 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.07.2006
Beiträge: 41
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage an erfahrene BH-Näherinnen

Hallo Moni,
den Umfang brauche ich so wie er ist, der erste BH, den ich genäht hatte war zu eng, deshalb habe ich ihn jetzt in diese Größe genäht. Die Falten oder Wellen sind genau an der Naht, wo Ober-und Unterkörbchen zusammengenäht sind.
Ich glaube, das liegt daran, dass meine Brust eher kegelförmig ist.
Bei gekauften BH's, die allerdings noch nie richtig gepaßt haben, habe ich manchmal auch A-Körbchen, die dann aber oft auch ziemlich knapp waren.
Ich denke, ich liege zwischen zwei Größen, B ist etwas groß, A aber etwas zu klein.
Meine Kollegin hat mir mal spaßeshalber empfohlen noch ein Paar Socken mit reinzustecken, aber so ganz unrecht hat sie da gar nicht, hi,hi...

Dazu kommt noch, dass ich im Umfang 110 habe, was es nicht einfacher macht, einen BH fertig zu kaufen.

Bügel-BH's habe ich auch schon probiert, weil ich die eigentlich sehr schön finde, aber die passen mir schon gar nicht.

LG Heike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.08.2006, 20:03
rena rena ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Bad Zwischenahn
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage an erfahrene BH-Näherinnen

Hallo Heike,

ich habe schon mal einen Bügel-BH in 100B genäht, also auch nicht so ganz viel Unterschied zu deiner Größe. Am Oberkörbchen habe ich noch etwas zuviel Raum weggenommen, da die Brust nach unten hin mehr an Volumen hatte, als Oben (tja, so ist das mit der Schwerkraft). Danach hat er wie angegossen gesessen. Die Träger dann etwas breiter gemacht und auch hinten so in etwa 2 cm neben dem Verschluss angenäht. So rutscht auch nichts von runden Schultern.
Versuch es doch mal. Ich finde, Bügel-BHs sitzen grundsätzlich besser als nicht Bügel. Ich habe auch schon welche ohne Bügel genäht, aber da muss ich mehr auf die Passform achten. Ich finde die viel schwieriger.

Gruß, Rena
(erfahren bin ich aber auch nicht, ich hatte warscheinlich immer nur Glück, das es spätestens beim zweiten Anlauf schon geklappt hat)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.08.2006, 23:11
Benutzerbild von Nähwichtel
Nähwichtel
Gesperrt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2006
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 1.180
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Frage an erfahrene BH-Näherinnen

Also ich komm gut klar ohne Bügel, und meine Brust ist nicht gerade klein.

Ich schwöre auf Zauberkreuz. Habe selbst von Ela schon 2 genäht.

Hast Du die Körbchen an den Paßzeichen aneinander gelegt, bevor Du sie zusammengenäht hast?

Kommen die Wellen, weil Deine Brust das Körbchen nicht richtig ausfüllt? Ich habe meine Körbchen oben bißchen flacher gemacht, weil da solche Tütchen waren.

Es könnte auch an Deiner Sticheinstellung liegen. Hast Du die Naht mit 2,5 gemacht und dann die Nahtzugaben auseinandergesteppt. Die Steppnaht mit Länge 3?

Es könnte auch sein, daß eben Dein Busen kleiner ist, als dies für diese Unterbrustweite vorgesehen ist. Dann muß man mischen zwischen den Schnitten oder aber ändern.

Also wenn die Wellen an der Naht kommen, obwohl das Körbchen gut mit Busen ausgefüllt ist, könnte es wirklich die Stichgröße sein, oder ist Deine Unterfadenspannung vielleicht zu fest, dann zieht es zusammen.

Ich nehme an, Du hast die Naht sicherlich schön parallel zum Rand genäht, daß da keine Wellen drin sind, die Beulen verursachen könnten? Ist ne blöde Frage, ich weiß, ist mir aber auch schon passiert, ohne daß ich es beim Nähen bemerkt habe.

Hast Du den Ezi Sew 104 von Ela? Den habe ich nämlich. Sitzt nach kleinen Änderungen wirklich gut.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:12 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08398 seconds with 12 queries