Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Warum Nähen beruhigt... die Nähmeditation??

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.08.2006, 23:19
Benutzerbild von Antje_jaruschewski
Antje_jaruschewski Antje_jaruschewski ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 31.03.2006
Ort: Oldenburg i. O.
Beiträge: 733
Downloads: 1
Uploads: 0
Warum Nähen beruhigt... die Nähmeditation??

Hallo IHr,
mein Mann fragte mich: "Warum nähst Du überhaupt am Feierabend, ist das nicht eher Stress?" Anlass war, dass er sich leicht genervt fühlte wegen dem Geratter....

Eigentlich kann ich laute Geräusche sonst auch nicht so ab, aber mit dem Nähen ist das was Spezielles.
Ich glaube, es hat was Meditatives. So a la "Sei doch mal ganz im Hier und jetzt und denk an nix anderes". Das gelingt mir sonst nie (schon gar nicht beim Meditieren, wenn ich es mal versuche), aber beim Nähen ist das Pflicht. Ich hab gestern an der Maschine mal kurz an ein Problem gedacht, an dem ich gerade herumknabbere - schwupps, wurde die Naht so krumm, da musste ich sogar trennen!!! Passiert mir sonst auf geraden Strecken nicht mehr.
Das scheint ein wichtiger Aspekt zu sein, denn ansonsten ist es nicht immer so entspannend, sondern öfters ja auch mal frustig.
Abgesehen von den schönen Momenten, das Teil ist fertig, passt auch noch und sieht auch noch gut aus!!!

Es gibt ja diesen Glücksforscher, der hat das Flow genannt. Dazu gehört auch, dass die Zeit irgendwie anders läuft - man ist so in der Zeit, dass man gar nicht merkt, wie sie verstreicht. Das geht mir beim Nähen regelmäßig so. Wenn nicht mein hungriger Magen oder was anderes meckert, würde ich ewig weiternähen....

Wie geht Euch das?

Viele Grüße, Antje
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.08.2006, 23:35
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.579
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Warum Nähen beruhigt... die Nähmeditation??

Mir gehts exakt genau so

Wenn alles gut läuft, komme ich auch in so eine Art flow-Zustand - früher hatte ich den ab und zu beim Motorrad fahren, heute an der Nähmaschine

Passiert allerdings nur, wenn ich auch die Zeit dazu habe... Wenn ich nur mal eben eine Viertelstunde an der NähMa dazwischen schiebe, achte ich darauf, die Zeit eben nicht zu vergessen.

Aber wenn ich am Wochenende oder am frühen Abend auf absehbare Zeit für einige Stunden an der NähMa sitzen und arbeiten kann, vergesse ich auch oft die Zeit - man konzentriert sich einfach auf die Arbeit, Schritt für Schritt, und ist ganz versunken in das Hier und Jetzt - und schwupps, sind die Stunden vergangen.

Deswegen hänge ich mir auch keine Uhr in mein Arbeitszimmer - ich wüsste genau, dass ich immer draufgucken würde, und dann würde sich dieser Zustand vermutlich nicht mehr einstellen.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.08.2006, 23:36
spring spring ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 1.692
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Warum Nähen beruhigt... die Nähmeditation??

Vor einigen jahren gabs mal im Vorwort der Burda auch etwas zum Thema, von wegen, dass kein anderes Hobby so entspannen sei.

Naja, wie du schon geschrieben hast, machmal, wenn alles gut läuft, man sich nicht verschneidet, vernäht und das Teil dann noch gut passt, dann ist das wirklich toll und man hat ein Erfolgserlebnis. Aber sowas passiert mir eher seltner.
Meist bau ich schon beim Zuschnitt einen Fehler, den ich wieder ausbügeln muss und mir irgedenwas ausdenken muss ums noch zu retten. Dann näh ich immer wieder etwas falsch zusammen und weil ich meist schnelle Ergebnisse brauche und meist kein Probemodell nähe, passt das Teil meist dann doch nicht gut.
Gestern Abend hab ich nur noch kurz zur "Entspannung" einen Falzgummi an den Halsauschnitt an ein T-shirt aus sonem Slinky-Stoff genäht. Na toll, nicht genügend gezogen und es sah sch.. aus. Nur hab ich keinen Nerz den wieder runterzutrennen, dann ist der Gummi hin, weil 2 mal drannäht. Also mal wieder ein FTF produziert, die ca 2 h die ich an dem Shirt schon gearbeitet hab wieder futsch.

Also irgendwie finde ich das schon sehr sehr unterschiedlich, wie sich das Nähen auf die Laune auswirkt: das eine mal ist man total happy wieder ein neues Teil für den klammen Kleiderschrank zu haben, dann wieder hat man nur Mist produziert und denkt sich, warum hab ich nicht gleich was fertiges gekauft oder was anderes mit dem Geld und der Zeit gemacht und ist total frstriert und angenervt.
Ich hab nur noch nicht herausgefunden welcher Aspekt überwiegt.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.08.2006, 23:40
Benutzerbild von FroschKarin
FroschKarin FroschKarin ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.03.2003
Ort: im wilden Süden
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 1
AW: Warum Nähen beruhigt... die Nähmeditation??

Huhu,

für mich ist nähen auch Erholung pur...
Komme ich genervt aus der Schule, nähe ich zwei Stunden, dann geht es mir wieder gut!
Klar, da entstehen dann eher "sichere" Objekte, wie T-Shirts für die Kinder, dann weiß ich, dass nachher auch alles Prima passt.

Doch auch jetzt in den Ferien, in denen ich mal etwas "Komplizierteres" für mich nähe, empfinde ich das als Erholung!!
__________________
Liebe Grüße
Karin


FroschDesign blogt
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.08.2006, 23:46
Benutzerbild von emmi99
emmi99 emmi99 ist offline
StickereiService
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.06.2005
Ort: Westfalen
Beiträge: 14.868
Downloads: 14
Uploads: 0
AW: Warum Nähen beruhigt... die Nähmeditation??

Zitat:
Zitat von spring
Also mal wieder ein FTF produziert, die ca 2 h die ich an dem Shirt schon gearbeitet hab wieder futsch.

.
Hallo!

Was ist das?
TFT ist mir ja wohl bekannt...

Nix für ungut
Emmi
__________________
Liebe Grüße

Emmi

Ich gehe zum Lachen in den Keller, weil dort die Nähmaschine steht!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,23098 seconds with 12 queries