Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Walkloden Fragen

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 15.08.2006, 18:40
Benutzerbild von pasinga
pasinga pasinga ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: München
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Walkloden Fragen

Hallo,

also zum füttern würde ich sagen ja, denn wenn Du was drunterhast, daß mit dem Walk nicht so gut rutscht, bist Du immer am zupfen, damit er auch ordentlich sitzt und sich nichts verwurschtelt. Das ist aber einstellungssache und mir ist es mit Futter angenehmer.

Viele Grüße

Alexandra
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.08.2006, 22:50
adriafisch adriafisch ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.10.2005
Ort: an der Adria
Beiträge: 96
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Walkloden Fragen

Also, ich bin ja auch ein Fan von Walkloden. www.kwl.at hat ganz tolle und man kann kostenlos Stoffmuster anfordern, wo du dann die Stoffe betätscheln kannst
Eventuell bei einem Mantel auch an das Gewicht denken??? Ich weiss nicht so genau, aber die Jacke meines Mannes ist ziemlich schwer... Aber jeder empfindet das ja auch anders
Viel Spass dann!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.08.2006, 23:09
Krümel Krümel ist offline
Knopfhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Ort: Breisgau
Beiträge: 15.427
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Walkloden Fragen

Hallo,

es gibt beim Walkloden verschiedene Stärken. Den ganz dicken würde ich nicht nehmen, denn sonst wird der Mantel zu steif (ich habe eine Jacke aus dem ganz dicken, die ich zu unbequem finde).
Richtiger Walkloden sieht auf beiden Seiten gleich aus. Mittlerweile gibt es nachgemachte Walks aus Materialmischungen, die auf der rechten Seite gewalkt und auf der linken Seite gestrickt sind. Die sind dehnbarer und preiswerter, aber nicht so strapazierfähig.

Füttern würde ich den Mantel nicht, das mache ich bei meinen Walkjacken auch nicht.

Die Nahtzugaben lassen sich nicht plattbügeln, man muß sie festnähen durch Absteppen.

Viele Grüße

Anette
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.08.2006, 11:55
flottesandra flottesandra ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2005
Beiträge: 110
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Walkloden Fragen

Hallo,

ich habe mir auch vor einigen Jahren einen Wintermantel aus Walkloden genäht. Ich würde dir auf jeden Fall raten diesen zu füttern. Die Wolle wärmt zwar wirklich sehr gut, aber der Wind geht trotzdem durch. Ich habe damals einen Windstopper aufgebügelt auf das Futter fixiert. Der Mantel trägt sich auch nach vielen Jahren jetzt noch sehr gut und sieht noch immer prima aus.

Ungefüttert wird sich der Mantel für die Übergangszeit aber bestimmt auch gut eignen.

Hoffe, dass ich helfen konnte

Sandra
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 16.08.2006, 12:42
flottesandra flottesandra ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.05.2005
Beiträge: 110
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Walkloden Fragen

Den Windstopper habe ich in einem Kaufhaus gekauft. Die Verkäuferin hat ihn so bezeichnet. War auf jeden Fall eine dickere Vliseline. Mehr weiß ich leider auch nicht mehr

LG
Sandra
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:59 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,32269 seconds with 12 queries