Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Hosen - Schnittkonstruktion

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 14.08.2006, 13:21
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.555
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hosen - Schnittkonstruktion

Hallo Cira und andere,
ich habe Leenas Hosen konstruiert und genäht und bei ihr habe ich unschönen Falten unter dem Allwertesten. Die Vorderhose paßt gut, die Hinterhose ist für mich zu schräg geschnitten oder viel zu weit unter dem Po. (Übrigens gibt es die Hose als Gratisschnitt in Patternmaker).

Ich kenne einige Hosenkonstruktionen und habe festgestellt je enger das Hosenbein umso kritischer werden die Konstruktionen. Na ja, keine wirklich neue Erkenntnis.

Bis jetzt sitzt bei mir die Müllerhose am besten (hier ist die hintere Innennaht kürzer) . Übrigens ist das Dehnen usw mit dem Bügeleisen eine Dressur und fast nur bei Wollstoffen anwendbar.
Bei Palmer-Pletsch ist eine Änderung, die mir nicht in den Kopf geht (Es ist wie vernagelt). Vielleicht kann es mir jemand erklären?? Die Hinterhose wird dort von oben bis unten gerade abgesteckt. Weite rausgenommen und oben über den wichtigsten Teilen dann wieder angefügt. Dadurch wird das Bein schmaler und die Hüfte hat was sie braucht.( Ächz, das hintere Bein ist immer breiter bei fast allen Konstruktionen). Hat das schon mal jemand probiert? Ist bei größen Größen einfach das Bein zu weit?? Aber eigentlich schiebt sich das Bein mehr unter den Po, quasi die Hüfte schiebt raus, oder??
Also an der Hosenkonstruktion wäre ich auch interessiert. Stofftante
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 14.08.2006, 13:28
Rotschopf Rotschopf ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.12.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosen - Schnittkonstruktion

Hallo Cira,

die Schnittkonstruktionsunterlagen würden auch mich brennend interessieren. Keine meiner Hosen sitzt richtig perfekt und nach dem x-ten Versuch habe ich einfach aufgegeben und nehme es als Schneider-Gott-gegeben hin. Aber vielleicht gibt es ja Hoffnung :-)

Viele Grüße

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 14.08.2006, 15:21
Minga Minga ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 17.504
Downloads: 37
Uploads: 1
AW: Hosen - Schnittkonstruktion

@stofftante:

Gerade habe ich nochmal nachgelesen: in Pants For Real People wird am Papierschnitt eine Parallelfalte von oben bis unten abgesteck. Wenn jetzt die Hüft- und Taillenweite zu gering ist, muss oben seitlich zugegeben werden.

An der Stoffhose könnte man das folgendermaßen realisieren:
Man kneift an, wie tief die Falte sein muss.
Man zieht die Hose aus, steckt die parallele Falte ab und legt das Hosenbein auf das unveränderte. Jetzt überträgt man die Nahtlinien des abgesteckten Beins auf das andere Bein und versucht den Hüftschwung zu kriegen (oder in der rückw. Mittelnaht und an der Seite zugeben.)

Ach ja, wenn man nur jemanden zum Abstecken hätte!

LG
Inge
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 14.08.2006, 16:03
Benutzerbild von felisalpina
felisalpina felisalpina ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: *Mosel-Saar-Ruwer*
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hosen - Schnittkonstruktion

... und jedem, der das Ganze auf Deutsch haben möchte, kann ich nur das Buch 'Systemschnitt' ans Herz legen. Kost' zwar ebbes, aber da sind genau die Sachen drin, mitsamt Abwandlungen etc. etc.

Monika
__________________
Mehrfache Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für jemanden, der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. (Terry Pratchett)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 14.08.2006, 16:51
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.555
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hosen - Schnittkonstruktion

ja, ja, Inge, genau so. Aber wirkt es?? Und die Frage ist: warum????? Ich sollte es einfach machen, nicht nur theoretisieren.
Stofftante
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:22 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,48392 seconds with 12 queries