Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Probleme beim Nähen von Baumwollstoff

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 05.12.2011, 19:01
lea lea ist offline
OnT-user
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 17.830
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Probleme beim Nähen von Baumwollstoff

Das liegt ziemlich eindeutig nicht an der Naht sondern an der "Nachbearbeitung".
Zum Wenden musst Du die Nahtzugaben zurückschneiden (wieviel, hängt vom Stoff ab) und vor allem an Rundungen in regelmässigen Abständen bis kurz vor die Stepplinie einschneiden.
Schau mal unter dem Stichwort "Verstürzen" nach.
Guck mal hier: http://www.schneidern-naehen.de/ecken-rundungen-naehen
Grüsse, Lea

Geändert von lea (05.12.2011 um 19:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 05.12.2011, 19:03
Benutzerbild von charliebrown
charliebrown charliebrown ist offline
Moderatorin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Umgebung München
Beiträge: 17.650
Downloads: 19
Uploads: 0
AW: Probleme beim Nähen von Baumwollstoff

Hallo Lydia Stockholm,

das ist zuviel Nahtzugabe.

Sie muss nach dem Nähen zurückgeschnitten werden und bei den Rundungen muss man den Stoff auch einschneiden bis knapp an die Naht.

Wenn das gemacht ist, kann man die Nahtzugaben noch auseinanderbügeln.
Dann sollte nach dem Wenden eine vernünftige Form zu sehen sein.

Bei Ecken, schneidet man die Ecke bis knapp ( nicht zu knapp) an die Naht ab.
__________________
VG charliebrown
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 05.12.2011, 19:08
Benutzerbild von Emaranda
Emaranda Emaranda ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.02.2003
Ort: Köln
Beiträge: 2.470
Downloads: 16
Uploads: 6
AW: Probleme beim Nähen von Baumwollstoff

Hallo,

damit du das Geweih sauber gewendet bekommt, müssen die Nahtzugaben bis dicht vor die Naht eingeschnitten werden. Such mal nach "Nahzugaben zurückschneiden"

Bei Dekosachen kann man die Nahtzugaben im Ganzen bis auf 3 mm zurückschneiden, allerdigns emfpiehlt sich dann eine kürzere Stichlänge.

Ein Problem mit der Maschine oder dem Stoff hast du auf jeden Fall nicht!

Viele Grüße,

Ulrike
__________________
Ein Großteil der Menschen macht sich darüber Gedanken, ob ein Glas halb leer oder halb voll ist. Ich trinke einfach aus, was drin ist!
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 05.12.2011, 19:08
Benutzerbild von Nähbaerchen
Nähbaerchen Nähbaerchen ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.11.2004
Beiträge: 2.205
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Probleme beim Nähen von Baumwollstoff

Ich weiß nicht, was du mit zusammengezogen und geriffelt beim Wenden meinst. Wenn ich mir aber dein Nähstück auf der linken Seite ansehe, sehe ich, dass du die Nahtzugabe nicht zurückgeschnitten hast. Das ist notwendig, sonst knubbelt doch die Nahtzugabe beim gewendeten Nähstück innen. Bei Ecken z.B. wird die Nachtzugabe an der Ecke bis auf 2-3mm zurück geschnitten.

Nach dem Zurückschnitt die Ränder nochmal mit zickzack umnähen um zu verhindern, dass die restliche Nahtzugabe durch Druck von außen infolge Überbeanspruchung ausfransen kann

lg Nähbaerchen
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 05.12.2011, 20:19
LydiaStockholm LydiaStockholm ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.12.2011
Ort: Stockholm
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Danke!

Hej!
Vielen Dank für diese schnellen und hilfreichen Antworten! Ich bin ganz beeindruckt und begeistert von der Dynamik hier!
Ich glaube ich muss unbedingt mal einen Nähkurs machen, damit ich so nützliche Dinge auch lernen...
Aber somit an euch, meine Lehrer für heute, vielen Dank für die tollen Tips!
LG aus Stockholm
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11348 seconds with 13 queries