Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Probleme beim Nähen von Baumwollstoff

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 11.08.2006, 20:27
Benutzerbild von bine07
bine07 bine07 ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 220
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme beim Nähen von Baumwollstoff

Das meinte ich...Kapsel rausnehmen
In welche Richtung...nach rechts zieht man Schrauben an , nach links lockert man sie. Am besten testest Du vorher wie die Spannung jetzt ist: Spule mit Garn drin, am Faden halten und wenn die Kapsel hängt ohne daß der faden abrollt, aber bei leichtem Zug am Faden kannst ihn rausziehen, dann ist es richtig. Spult sich gleich der faden beim halten ab, muß die Schraube etwas fester (also nach rechts), hängt zwar die Kapsel aber der faden geht nur mit "Gewalt" raus, ist es zu fest - Schraube etwas lockern, also nach links.

LG
Sabine
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.08.2006, 22:39
schumanschi schumanschi ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2006
Beiträge: 9
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme beim Nähen von Baumwollstoff

Nach mehreren Stunden Testerei habe ich den Anfangsfehler soweit beheben können, als das die Nähte mittlerweile gut aussehen. Aber immer wenn ich dachte, jetzt hab ichs optimal hat mir der Zickzackstich mit anschließender Zugprobe das Gegenteil bewiesen. Jedesmal konnte ich den Unterfaden durch die gesamte Naht ziehen, egal wie ich die Unterfadenspannungsschraube gedreht habe. Der Geradestich war gut.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 12.08.2006, 08:19
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist gerade online
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.659
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Probleme beim Nähen von Baumwollstoff

@Schumanschi
Hast Du die richtige Schraube gedreht?
Denn ich habe zwei Schrauben, wie schon geschrieben.
Die linke ist mit Lack abgedeckt, die rechte ist frei. Ich würde die rechte Schraube nehmen.
Muß aber erst mal probieren wie das geht.
@Bine
Danke! Ich werde es probieren. Es ist eine blöde Nähmaschinenanleitung wenn dort weder steht wie man die Spannung verstellt, noch wie man die Spulenkapsel rausbekommt.
Gruß
Ulrike
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.08.2006, 08:35
schumanschi schumanschi ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.08.2006
Beiträge: 9
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme beim Nähen von Baumwollstoff

Ich habe die linke genommen, einfach, weil die rechte Schraube sich nur in eine Richtung, nämlich nach links drehen lässt. Demzufolge wird das die schraube zum Befestigen und die mit Lack bedeckte die Schraube zum Verstellen sein. Sieht auch eher von der Konstruktion danach aus...

Ich träume schon Nachts von meinen Problemen *g*

LG
Anne
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.08.2006, 08:57
Benutzerbild von Ute 007
Ute 007 Ute 007 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Probleme beim Nähen von Baumwollstoff

Hallo zusammen,

ich habe zwar keine Privileg, aber ein grundsätzlicher Fehler ist auch, dass man die Spule nicht im Uhrzeigersinn einsetzt. Heißt, wenn die Spule in der Spulenkapsel ist und der Faden in der Spannung ist, zieht man vorsichtig am Faden und die Spule muß sich im Uhrzeigersinn drehen.

Weiterhin ist die Spannung richtig eingestellt, wenn die Spulenkapsel nebst Spule nicht runterfällt, wenn man sie nur am Faden ( der durch die Spannung gefädelt ist ) festhält.

hmmmm, schreiben ist schwerer als reden ...... ich hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt. Viel Glück.

Gruß Ute
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:30 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08167 seconds with 13 queries