Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Wer näht wirklich alles selbst?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08.08.2006, 17:17
Benutzerbild von connylotti
connylotti connylotti ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2005
Ort: im Münsterland
Beiträge: 15.002
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Wer näht wirklich alles selbst?

Ich nähe auch schon einige Zeit, anfangs relativ wenig und mehr Patchwork, aber mit der Schwangerschaft meines Töchterchens bin ich immer nähverrückter geworden Etwas selbstgenähtes ist einfach ein Unikat. Hin und wieder fiel dann auch für mich und meine (unmögliche) Figur ab.

...und dann kam das HS-Forum... erst als heimliche Mitleserin, dann als registrierte. Seitdem nähe ich doppelt und dreifach soviel und ich traue mich auch an andere Dinge heran. Erst vor kurzem ist mir dann aufgegangen, dass ich eigentlich nur noch sehr wenig zukaufe (Unterwäsche, Socken, Badezeug, Blazer - Männe sorgt für sich selber), weil mir die Sachen, die ich mache, mir einfach besser gefallen und auch gut sitzen. Mein Töchterchen trägt auch mit Vorliebe die eigenen Sachen - sie sind ihr bequemer und Schnitt und Farben sind meist von ihr mitausgesucht.
__________________
Connylotti

Jeden Tag eine gute Naht!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.08.2006, 17:21
Benutzerbild von stoffsuechtige
stoffsuechtige stoffsuechtige ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Morsbach
Beiträge: 1.129
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wer näht wirklich alles selbst?

Ich nähe zwar nicht ALLES, dafür aber STÄNDIG.

Unterwäsche, Nachthemden etc. kaufe ich lieber, ab und an auch schon mal ein, zwei Kleidungsstücke, wenn ich wenig Zeit zum Nähen habe, ansonsten ist 80 % meines Kleiderschrankes inzwischen Eigenproduktion.

Ich gehöre auch zu denen, die aus Leidenschaft nähen - ist einfach ein Riesenhobby von mir geworden. Ich könnte ständig nähen, dabei kann man so gut entspannen, seinen Frust ablassen, Gedanken baumeln lassen... herrlich!

Mein Problem ist die Zeit, da ich ganztägig berufstätig bin und mein Mann mich auch schon mal abends neben sich aber der Couch haben will. Deshalb habe ich inzwischen Stricken als Zweithobby für mich entdeckt.

Hauptsächlich nähe ich also für mich. Mein Mann, der eigentlich Marken-Fan ist, lässt sich aber auch ab und an gerne benähen, trägt z. B. supergerne 2 Mäntel von mir und erzählt allen, dass ich die genäht habe (dann bin ich immer gerührt, zeigt mir ja, dass er stolz auf mich ist). Er findet mein Hobby toll und hat auch viel Verständnis dafür, dass ich viel Freizeit damit verbringe.

Bisher hatte ich in in meiner Nählaufbahn nur eine Flaute, und das war die letzten 2 Monate. Meine Mama ist gestorben, und das Nähen war unser gemeinsames Hobby, haben einige Kurse zusammen besucht etc. Haben sogar im Februar/März noch zusammen eine Overlock ausgesucht, die hatten wir uns beide schon so lange gewünscht. Konnte einfach die letzten Wochen schlecht davor sitzen, weil ich direkt anfangen musste zu flennen.
Jetzt kommt die Lust aber langsam wieder, und das ist auch gut so, Mama würde es nämlich gar nicht gefallen, wenn ich's Nähen einstellen würde, sie war immer mein größter Fan.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.08.2006, 18:03
Benutzerbild von Sonnenschein
Sonnenschein Sonnenschein ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2003
Ort: Enger
Beiträge: 15.089
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Wer näht wirklich alles selbst?

Na, dann oute ich mich mal.

Leider nähe ich nicht alles selber, aber das meiste. Dessous kaufe ich weil ich die Zeit nicht habe sie zu nähen. Daran arbeite ich aber noch. Jeans trage ich sehr selten und wenn dann auch lieber eine gekaufte. AAAAAAAAAAber, sonst nähe ich für mich und gelegentlich für Auserwählte alles selber. Es geht auch nicht mehr anders, immer werde ich gefragt "Hast du das genäht?" und dann "Nein" sagen zu müssen läßt mir der Stolz und Ehrgeiz nicht. Ich nähe seit gut fünf Jahren leidenschaftlich. Ich finde die ständige Herausforderung nach Perfektion so klasse an diesem Hobby. Außerdem ist es nützlich. Bei vielen Hobbys hat man hinterher die Bude vollstehen und kann nix damit anfangen. Ich nähe mit Leib und Seele. Mein Jäger und Sammlertrieb ist sehr ausgeprägt, leider muß ich mir mein Hobbyzimmer mit meinem Göga teilen. Jetzt liebäugel ich mit einer Stickmaschine, dann wird es aber noch enger. Ich schweife ab, das wollt ihr ja garnicht wissen.

Fakt ist ich würde alles nähe wenn ich soviel Zeit hätte, so eben nur was die Zeit hergibt. Fazit:jede freie Minute an der Maschine.
__________________
Liebe Grüße, Evelyne

Die selbstsichere Frau verwischt nicht den Unterschied zwischen Mann und Frau - sie betont ihn.
(Coco Chanel)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.08.2006, 19:43
dieka dieka ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.07.2005
Ort: München
Beiträge: 68
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Wer näht wirklich alles selbst?

Hallo,

ich habe früher viel genäht und dann ein paar Jährchen ausgesetzt. Vor ca. 1,5 Jahren habe ich meine Nähmaschine wiederentdeckt, seitdem hänge ich wieder an der Nadel - wie es schon so schön ausgedrückt wurde.
Natürlich mußte dann auch eine Overlock her und seit neuestem bin ich stolze Besitzerin einer Covermaschine. Mein Mann hat mir im Nähmaschinengeschäft so zugeredet, die Covermaschine zu kaufen, dass sich der Verkäufer hinterher bei ihm bedankt hat.
Mein Fuhrpark ist nebeneinander aufgereiht, so dass ich flott von einer Maschine zur nächsten hüpfen kann. Nun macht es riesigen Spaß und am liebsten nähe ich derzeit T-Shirts. Die Nähte ratz-fatz geoverlockt und dann die Säume durch die Cover geschoben. Super.
Ich nähe auch fast alles selbst und habe - damit ich flexibler bin - Schnittkurse mitgemacht. Und der BH-Nähkurs bei Ela hat mir auch viel gebracht.
Früher hätte ich mich nie an Unterwäsche getraut, aber vor kurzem habe ich den Schnitt eines String-Tangas abgenommen und danach ein Probemodell genäht. Außerdem habe ich einen Slip meines Mannes aufgetrennt und davon den Schnitt abgezeichnet. Beides hat ganz wunderbar geklappt. Und wenn man an die Preise für gute Slips denkt, dann lohnt sich das allemal.
Wenn ich meine T-Shirt-Phase überwunden habe, wird sicherlich bald die Fleece-Phase anstehen, denn dann geht es ja auf die kalte Jahreszeit zu.
Zwischendrin werde ich aber wahrscheinlich eine Hose für meinen Mann reinschieben müssen, der wartet schon sehnsüchtig drauf.

Grüßeles
Karin
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.08.2006, 19:44
Benutzerbild von valika
valika valika ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Hallbermoos/München
Beiträge: 14.907
Downloads: 32
Uploads: 3
AW: Wer näht wirklich alles selbst?

Hallo!

Ich oute mich auch!
Ich nähe fast alles, von der Unterhose über Bettwäsche bis zu Sitzpolster.
Na gut, die 4 Jeans und eine Regenjacke aus meiner Garderobe sind gekauft.

Als die Kinder noch klein waren, habe ich hauptsächlich für sie genäht, jetzt kann ich mit bestimmten "Marken" nicht mehr konkurieren.

Der Ehemann freut sich uch über ein neues Kleidungsstück, doch am meisten nähe ich für mich. Und das fast jeden Tag. Und das seit gut 25 Jahren. Als pubertierendes Schulkind war ich so dünn, dass da keine andere Möglichkeit bestand um vernünftig auszusehen. Als ich auf dem Dachboden uralte Schnitte fand, war alles klar und mit Burda konnte ich mein Hobby so richtig ausleben und auch präzisieren!

Heute nähe ich, weil es so viel Spaß macht, weil die Stoffe so wunderschön sind, weil die Schnitte so vielseitig sind, weil es mit den neuen Maschinen so schön klappt......

LG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:26 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07508 seconds with 12 queries