Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Quilten lassen?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 08.08.2006, 18:16
Benutzerbild von Falbala
Falbala Falbala ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.07.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Quilten lassen?

Zitat:
Zitat von ennertblume
Und es gibt auch Leute in Deutschland, die quilten noch per Hand im Auftrag. Sogar angefangene Projekte !
hallo,

das wusste ich nicht, dass es sowas auch gibt, das dauert ja ewig und ist eigentlich ja unbezahlbar;
hast du da vielleicht einen link dazu?

lg, michaela
__________________
Meine Website und mein Blog
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 08.08.2006, 18:32
Benutzerbild von Kiki Tomato
Kiki Tomato Kiki Tomato ist offline
Dawanda Anbieterin Kiki Tomato
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 1
AW: Quilten lassen?

Hallo

es geht. In den Patchworkheften ist auch meist ein - zwei Anzeigen darin, wo man quilten lassen kann.
Im Köln-Bonner-Raum zum Beispiel in Hennef (www.quilterei.de).
Ich habe (und ich schäme mich nicht dafür ) letztes Jahr zu Weihnachten für Schwiegermutter einfach einen Bettbezug halbiert (mit nem schönen Rosina Wachtmeister - Motiv, das liebt sie), dahinter Fleece und habe das dorthin zum Quilten gebracht. Kostenpunkt bei 1,5 m x 2 m waren ca. 120,00 EUR. Es kommt allerdings auf das Muster und das GArn an. das Binding habe ich dann zu hause selber gemacht. Zeitlich war es anders nicht mehr zu schaffen, da ich den Bettbezug erst Anfang Dezember bekommen habe und wir es UNBEDINGT verschenken wollten . Die Decke ziert jetzt ihren Lieblingssessel und ist meist komplett darüber ausgebreitet

Liebe Grüße

Kristina
__________________
Tüdelkram auf geometrischen Formen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 08.08.2006, 18:32
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Quilten lassen?

Nö, einen Link dazu habe ich leider nicht.
Ewig dauernd tut es nicht - schließlich mach ich das schon paar Jährchen . Handquilten macht Spaß und wenn man mal einen Rhythmus gefunden hat, gehts auch flott voran.
Die Dichte beim Quilten hängt nicht nur von der persönlichen Vorliebe ab, sondern auch vom Vlies. Manche Vliese verlangen ein dichteres Quilten als andere - gilt auch fürs Maschinenquilten.
Mir kanns eigentlich nicht dicht genug sein.
Unbezahlbar? Finde ich nicht. Ein schönes Patchwork wird durch aufwendiges Quilten nur besser. Wenn man allerdings beim Quilten "spart", kann man auch das schönste Patchwork verhunzen. Man sieht einfach, dass "gespart " wurde und das finde ich schade.
Ich stell mal einen meiner Lieblingsquilts in die Galerie - meinen Sommerquilt, der schon einige Jahre und Wäschen auf dem Buckel hat. Der ist ziemlich dicht gequiltet, Abstand der Quiltlinien 2 cm, Quiltdauer: 4 Wochen, bei einer Durschnittsarbeitszeit von 4 bis 5 Stunden täglich. (Andere Angaben mache ich dann zum Foto).
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 08.08.2006, 18:48
Benutzerbild von Falbala
Falbala Falbala ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.07.2005
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 14.868
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Quilten lassen?

mit unbezahlbar meinte ich nicht, dass man daran sparen soll, sondern dass der anbieter wahrscheinlich kaum den lohn bekommt, der der wirklichen arbeitszeit entspricht;
ich hab mal kurz gerechnet (ich hab da irgendwie einen tick, weil ich finde, dass im bereich handarbeit vieles nicht gerecht entlohnt wird - aber anderes thema):
28 tage mit je 4 stunden sind 112 stunden; nehmen wir einen stundenlohn von 10 euro dann wären das 1120 euro;
ich habe zwar keine ahnung was das wirklich kostet, aber ich denke, dass es wahrscheinlich billiger ist;

lg, michaela
__________________
Meine Website und mein Blog
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 08.08.2006, 21:01
Benutzerbild von ennertblume
ennertblume ennertblume ist offline
Patchworkkursanbieterin und PRYM Vorführerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2004
Ort: Bonn
Beiträge: 14.996
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Quilten lassen?

So isses leider, Michaela,
und dazu kommt halt, dass in Deutschland "Handarbeit" keinen Stellenwert hat. Irgendwie haftet dem immer noch so ein "Muff" an oder die Ansicht: Lass Oma mal Strümpfe stricken, dann isse beschäftigt und steht nicht störend im Weg rum. Oder: Mutti näht sich ihre Kleider selber, weil sie sich keine gekauften leisten kann (weil Papa so wenig Geld nach Hause bringt.

Früher und gsd auch heute noch, kannst du deine Quilts bei den Amish-Ladies in USA handquilten lassen. Aaaaber auch dort hat sich ein Preisbewußtsein entwickelt - was ja auch richtig ist. Früher haben die Ladies das für "Gotteslohn" gemacht (angeblich kostete es "nur ein paar Röllchen Quiltgarn), heute ists aber anders.
Leider kann ich auch dahin keinen Link anbieten, aber bestimmt gibts so was bei googels. Preise weiß ich auch nicht genau, aber es dürfte so im Bereich deiner "Rechnung" liegen.
Falls du dort handquilten lassen möchtest: die Qualität ist garantiert allererste Sahne, da lassen sich die Amish nicht lumpen.
__________________
Herzliche Grüße von Christa

Wenn unterm Strich nicht viel bleibt, dann trägt man es am Arm, wie eine Uhr, aber es ist viel mehr.
Borislav Sajtinac
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:36 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10173 seconds with 12 queries