Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Soluweb

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.08.2006, 09:00
Benutzerbild von Charlottemaus
Charlottemaus Charlottemaus ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 23.02.2005
Beiträge: 763
Downloads: 25
Uploads: 1
Soluweb

Hallo ihr Lieben,
kann mir jemand sagen, wie man Soluweb verarbeitet
__________________
jetzt wird es Zeit was für sich zu tun
drum sitze ich hier - endlich auszuruhn
Schnittmuster und Sorgen
werden winzig klein
Gruß Charlotte
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.08.2006, 09:30
Benutzerbild von sticktante
sticktante sticktante ist offline
Stoff- und Garnhändlerin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: im schwabenland
Beiträge: 14.871
Downloads: 6
Uploads: 5
AW: Soluweb

Hallo
ich habe idr mal kurz die beschreibung von freudenberg kopiert
Soluweb (NEU)
Mit Soluweb können Sie jetzt auch temporär fixieren.
Außer der bisher bekannten Anwendung als Stickauflage bei Flausch- u. Schlingenstoffen, ist Soluweb eine temporäre Fixierhilfe, um Applikationen, Spitzen, Bänder, oder man denke an Knopflöcher in einer Chiffonbluse, bzw. solche Säume, etc., vor dem Nähen stabil zu fixieren. Soluweb etwas kleiner als das jeweilige Motiv, Knopfleiste oder Band schneiden, zwischen Motiv und Stoff legen, mit Bügeltuch (auch Stickvlies ist ein ideales Bügeltuch) abdecken, bei Einstellung 2 - Wolle/Seide (bitte die Bügeltemp. Ihres Stoffes beachten) aufbügeln. Beim anschließenden Nähen kann nun absolut nichts verrutschen. Nach dem Nähen einfach kalt auswaschen, Soluweb ist sogar ohne Waschmittel löslich. Bitte beachten Sie, Soluweb ist immer wasserlöslich, haftet also nur vorübergehend, im Gegensatz zu Vliesofix oder Saumfix, das dauerhaft fest verbindet.

ich hoffe das hilft dir weiter.
liebe grüße walli die sticktante
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.08.2006, 09:33
johanna maria johanna maria ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 19.10.2005
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 274
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Soluweb

Hallo Charlotte,
Soluweb ist ein wasserlösliches Stickvlies.
Ich verwende es für fast alle Stickereien, auch für Jeans. Jersey-Stoffe sind nach dem Waschen wieder herrlich weich, kein störendes Stickvlies auf der Haut, kein Stoff verzieht sich, einfach Klasse. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob eine Lage Vlies genügend Stabilität gibt, einfach 2 Lagen nehmen.
Wenn ich kleine Teile besticken möchte, spanne ich nur das Soluweb in den Rahmen, sprühe die Rückseite des Stoffes mit Sprühzeitkleber ein, klebe ihn auf das eingespannte Soluweb, setze einen Heftrahmen um das Stickmuster - und los gehts. Ich hatte noch keine Probleme mit z.B. verschobene Rändern, oder sonstigem unsauberem Stickbild.
Viele Grüße
Monika
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.08.2006, 10:00
Benutzerbild von Birgit_M
Birgit_M Birgit_M ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.01.2002
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Soluweb

...und zu guter Letzt: In Streifen schneiden und wie "Saumfix" für T-Shirts verwenden, indem man die Säume einfach damit festbügelt. Einziger Unterschied: Das Soluweb verschwindet beim Waschen
__________________
Liebe Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.08.2006, 11:22
Benutzerbild von ULME
ULME ULME ist offline
Forumsbaum und Händlerin Verstorben am 09.06.2007
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 20.12.2001
Ort: Langen, Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 4.522
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Soluweb

Zitat:
Zitat von johanna maria
Hallo Charlotte,
Soluweb ist ein wasserlösliches Stickvlies.
Ich verwende es für fast alle Stickereien, auch für Jeans. Jersey-Stoffe sind nach dem Waschen wieder herrlich weich, kein störendes Stickvlies auf der Haut, kein Stoff verzieht sich, einfach Klasse. Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob eine Lage Vlies genügend Stabilität gibt, einfach 2 Lagen nehmen.
Wenn ich kleine Teile besticken möchte, spanne ich nur das Soluweb in den Rahmen, sprühe die Rückseite des Stoffes mit Sprühzeitkleber ein, klebe ihn auf das eingespannte Soluweb, setze einen Heftrahmen um das Stickmuster - und los gehts. Ich hatte noch keine Probleme mit z.B. verschobene Rändern, oder sonstigem unsauberem Stickbild.
Viele Grüße
Monika

Hallo Monika,

entschuldige bitte die Einmischung, aber Du hast Dich da vertan.

Wenn überhaupt, kannst Du auf die von Dir beschriebene Weise nur mit Soluvlies gearbeitet habe.

Soluweb ist ein hauchfeines Gespinst, das sich blitzschnell auflöst, wenn man z.B. mit einem gut feuchten Tüch darüber geht.

Es ist beim Sticken definitiv nur als Auflage (und in keinster Weise als Stabilisator, der das Verziehen vermeiden soll) zu verwenden, wenn man verhindern möchte, dass Stiche in flauschigen Textilien versinken.

-------------------------------------------------------------------------

Beim Nähen wird es gerne eingesetzt, wenn man etwas kurzfristig, also bis zur ersten Wäsche, leicht zusammenheften möchte.

Sticktante hat ja schon etwas zitiert, aber der Besuch der Vlieseline-Homepage ist grundsätzlich einen Besuch wert, wenn man Zusatzinformationen und Anleitungen zu deren Produkten möchte.

Ergänzend möchte ich noch erwähnen, dass viele Soluweb als große Hilfe beim Säumen von schwierigen Stoffen empfinden:

dazu wird das Soluweb in Streifen geschnitten und zwischen den Stoff gelegt (idealerweise hat man den Saum umgebügelt, klappt ihn wieder auf , legt den Streifen hinein und klappt das Ganze wieder zu). Anschließend bügelt man mit Dampf darüber. Durch den Dampf wird das Soluweb ein wenig angelöst- damit klebrig - und nach dem Abkühlen hält es dann den Stoff zusammen. Natürlich ist diese Fixierung weder strapazierfähig noch langlebig, aber sie reicht aus, um den Saum anschließend nähen zu können, ohne heften zu müssen. Wenn das Soluvlies im SAum stört, kann man es durch Waschen entfernen.

Viele Grüße,

Ulrike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11418 seconds with 12 queries