Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



Ottobre women Basishose werd noch wahnsinnig!!!!

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.08.2006, 18:20
boobehase boobehase ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 17.483
Downloads: 2
Uploads: 0
Ottobre women Basishose werd noch wahnsinnig!!!!

Hallo

also ich bin nun das dritte mal dran die Hose zu nähen und jedesmal sitzt sie anderst,nun hab ich mir einen teuren Leinenstoff gekauft und soweit sitzt sie ganz gut nur das sie oben wie immer ein wenig zu locker sitzt und mal wieder ein gummi rein muss.also nun bin ich beim bund und diesmal sitzt der innere nicht richtig.ich hab zuviel sodas ich eigentlich eine falte machen müsste,weiss jemand wie ich das ausbessern kann?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CIMG2004.JPG (48,3 KB, 343x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.08.2006, 18:28
Benutzerbild von monesim
monesim monesim ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2003
Ort: muc
Beiträge: 538
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ottobre women Basishose werd noch wahnsinnig!!!!

uff, so ähnlich sah es aus als ich bei einer ebenfalls gestreiften Hose ein Bundschnittteil verkehrt herum hergenommen habe - also am Bauchnabel saß der Teil der an die Hüfte gehörte, durch den unterschiedlichen Fadenlauf war es so nicht tragbar. Beim Abtrennen ging dann noch was schief und ich musste das eine Stück neu zuschneiden, zum Glück war noch Stoff in Mengen da.
__________________
burda ist die basis
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.08.2006, 22:43
boobehase boobehase ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2005
Ort: Bayern
Beiträge: 17.483
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Ottobre women Basishose werd noch wahnsinnig!!!!

Also verkehrt herum hab ich es nicht genommen.vielleicht falsch zugeschnitten? muss ich denn die inneren hosenbundteile gegenverkehrt zuschneiden oder gleich wie die andren?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.08.2006, 14:50
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.871
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Ottobre women Basishose werd noch wahnsinnig!!!!

Sag mal, bügelst Du kein vlies auf die Bundteile, oder zumindest das äußere Bundteil?
Mit Vlies lassen sich die Bundteile viel leichter verarbeiten und diese weiten sich auch beim Tragen nicht aus.

Hast Du die Nahtzugabe innen eingeschlagen? Versuchs doch mal damit, nur die Kante zu versäubern und glatt überstehen zu lassen. Auch das näht sich einfacher.

Nicht verzweifeln!! Versuche, die für Dich einfachste Nähtechnik herauszufinden!

Ich wünsche gutes Gelingen!
LG Ursel
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.08.2006, 15:30
Benutzerbild von elchi13
elchi13 elchi13 ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.04.2005
Ort: Münsterland
Beiträge: 555
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ottobre women Basishose werd noch wahnsinnig!!!!

Kann es sein, dass Du die Teile falsche zusammengenäht hast. Die sehen ja erstmal sehr ähnlich aus, wenn Du aber die Mitte mit der Seite vertauscht, könnte es so ein Ergebnis geben. Kontrollier doch nochmal die Papierschnittteile mit den zugeschnittenen Bundteilen.

Vlieseline würde ich auch auf jeden Fall einbügeln. Außer mache ich es bei dem Bund immer so, dass ich bei allen unteren Seiten die Nahtzugabe nach innen bügele, dann alle unteren Teile verbinde und dann alle oberen Teile. Nun lege ich alles rechts auf rechts und schaue, das die untere ungebügelte Kante bündig liegt, dann nähe ich oben einmal komplett entlang, drehe alles um schneide die Rundungen etwas ein und bügel die Längsnaht aus. Dann ist das Annähen ein Kinderspiel, da beide Teile schön übereinander liegen und ich mit einer Naht alles festbekomme.

Aber wie gesagt, bei Dir sieht es so aus, als wären da Teile falschrum angenäht. Oder dehnt sich das Leinen so extrem? Dann kannst Du die Zuviellänge leicht einhalten. Am besten mit zwei Nähten mit großen Stichen und das ganze leicht zusammenziehen.

Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen...
__________________
Liebe Grüße,
Claudia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:57 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,10445 seconds with 13 queries