Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Sommer und Winterschnitte?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.08.2006, 08:12
Benutzerbild von animaldream
animaldream animaldream ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.04.2006
Ort: Meerbusch (nahe Düsseldorf)
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Sommer und Winterschnitte?

Hallo,
habe einmal eine ganz dumme Frage:
Da ich ja erst in diesem Sommer mit dem Nähen begonnen habe und somit noch sehr wenig Erfahrung habe, fliegt mir diese Frage seit ein paar Tagen wirklich im Kopf herum!
Es gibt so wunderschöne Einzelschnitte, die für den Sommer waren und jetzt sind viele neue heraus gekommen, die für den Winter sind.
Nehmen wir z.B. einmal ein Kostüm. Es gibt Schnitte für Sommerkostüme und Schnitte für Winterkostüme.
Warum kann ich denn aus einem Sommerschnitt kein Winterkostüm nähen?
Ich brauche doch bloß andere Stoffe!
Oder mache ich jetzt einen großen Denkfehler und bin zu dumm um etwas beachten zu müssen, was ich nicht weiß?
Wahrschienlich ist der Trick der, dass die meisten Wintersachen gefüttert sind. Aber auch manche Sommersachen müssen ja gefüttert werden, um nicht durch zu scheinen.
Wo liegt da der Haken???
Bitte klärt mich auf!
Vielen lieben Dank!
LG
Angela
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.08.2006, 08:22
Benutzerbild von Tinili
Tinili Tinili ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.11.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 15.414
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Sommer und Winterschnitte?

Hallo Angela,
also ich finde, es spricht nichts dagegen sommerliche Schnitte auch für den Winter zu benutzen!
Prinzipiell ist es wichtiger nach der Materialangabe zu schauen. Wenn da leichte und dünne Stoffe vorgegeben sind, dann sollte man es nicht aus dickem Wollstoff nachnähen
Futter sollte eigentlich keine Rolle spielen, denn das ist ohnehin ja sehr dünn.

Evtl. solltest du noch beachten, dass du im Winter noch was dickeres drunter tragen willst. Falls z.B. das Kostüm sehr auf Figur geschnitten ist, musst du mal testen, ob du da überhaupt noch einen Pulli oder so drunter bekommst. Man will ja nicht frieren ...
Also hier vielleicht das Modell eine Nummer größer nähen.

Viel Erfolg,
Tina
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.08.2006, 08:23
Benutzerbild von babsi1111
babsi1111 babsi1111 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 14.872
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Sommer und Winterschnitte?

Hallo Angela,
natürlich kannst du aus einem Schnitt für ein Sommerkostüm auch ein Winterkostüm nähen.
Wenn der Schnitt für das Sommerkostüm gut gemacht ist, dann hat er vielleicht wenig Einhalteweite in den Ärmeln weil sich feste dünne Stoffe schlecht einhalten lassen und eine geringere Rollweite am Oberkragen weil für dünne Stoffe nicht erforderlich ist. Aber so etwas ist sowieso oft nicht berücksichtigt und man muss es selber machen.

Es sind also eher Kleinigkeiten und wenn man einen gut passenden Schnitt hat, dann kann man den mit wenig Aufwand weiter benutzen.
Das mit dem Füttern gilt auch sowieso nur bedingt, denn auch hochwertige Sommersachen werden oft gefüttert. WEnn ein Blazer statt einem Futter nur Belege hat, dann ist es übrigens auch kein Problem einen Futterschnitt abzüglich der Belege zu erstellen (ein paar zusätzliche Tricks sind aber schon noch nötig)

Also benutze einfach deine Schnitte, die du magst. Das ist kein Problem, außer es sind luftige Sommerkleidchen
Tschüss
Barbara
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.08.2006, 10:28
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 24.214
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Sommer und Winterschnitte?

In der Regel geht das problemlos. Ich verwende z.B. einen (mühsam passend gemachten) Raglan-Schnitt, der für Fleece gedacht war, auch mit kürzeren Ärmeln und einem anderen Ausschnitt als T-Shirt Schnitt. Die T-Shirts danach fallen halt relativ weit und locker, weil ein dickerer oder dünnerer Stoff die Paßform natürlich etwas verändert.

Aber meist sind das eben nur Details, wie schon angesprochen, etwa die Rollweite eines Kragens oder so. Das kann man sich selber anpassen. Nur wenn die Stoffe sehr unterschiedlich dick sind, der Schnitt etwa für feinen Batist oder Chiffon gedacht und du willst es aus Walk nachnähen, dann dürfte das vermutlich ein dickes Problem mit der Paßform geben. Aber die meisten Unterschiede sind durch etwas mehr Nahtzugabe und dann eben am Körper anpassen zu überbrücken.

Nur einen Mantelschnitt oder Schnitte für dicke, gefütterte Jacken wirst du für den Winter gesondert brauchen. Sommermäntelchen sehen in der Regel nicht genug Platz für warme Winterkleidung drunter vor.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Obdachlosensocken, Paar III
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,41165 seconds with 12 queries