Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Ein Kostüm für eine Kostümhasserin

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.08.2006, 13:29
Benutzerbild von miladja
miladja miladja ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Potsdam
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Kostüm für eine Kostümhasserin

Hallöle,

will mal kurz den Stand der Dinge durchgeben (Fotos kommen in etwa 2-3 Stunden nach, wenn GöGa von der Arbeit kommt und Fotos machen kann).

Hatte mich nun doch - trotz meiner Faulheit - entschlossen ein Testmodell zu nähen...allerdings ohne Ärmel sondern nur mit Kragen. das Ergebnis ist recht erfreulich. Hatte befürchtet, dass die Proportionen der Nachkriegsmodelle total anders sind und ich soviel ändern muss, dass ich das Teil zum Schluss in die Ecke schmeiße...aber alles bestens: Taille sitzt gut (besser als bei modernen Schnitten) und das wo ich doch so groß bin...meine Problemhüften sind gar keine so großen Problem...musste gerade mal 6cm mehr zugeben...in modernen Schnitten muss ich immer mindestens 10cm zugeben... (vielleicht sollte ich in Zukunft nur noch alte Schnitte verwenden) das einzige, was ein bisschen Zicken macht, ist der Brustabnäher...den werde ich im Original länger machen müssen, weil sich das im Moment etwas zieht (Bild folgt).

Der Schalkragen sieht sehr schick aus (muss beim Original dann allerdings den Unterkragen bisschen kleiner schneiden, damit sich der Kragen schön legt...auch dazu folgt Foto). Allerding ist mir der Kragen vom Original zu klein und hochgeschlossen, so dass ich das einfach ändern werde. (Ist ganz einfach. Werde die Knopfleiste einfach tiefer ansetzen.) Auf die Art und Weise sieht die Jacke nicht so "zugeknöpft" aus und ich habe auch ein bisschen mehr Spielraum für Kragenspielereien (was'n Ausdruck )

Und wo wir nun schon mal bei Kragen sind: Habe mir alle Eure Kommentare zum Thema durch den Kopf gehen lassen...am besten gefällt mir die Idee mit dem abköpfbaren Kragen und Ärmelaufschlägen (das hatte ich selbst auch schon überlegt und wurde mir nun bestätigt), da ich damit sehr variabel bin...das einzig ätzende daran ist, dass ich mir dann etwas auskaspern muss, damit der Knöpfmechanismus am Kragen nicht zu sehen ist, wenn denn mal gar nichts dran ist...ist sicherlich machbar (habe auch schon diverse Ideen dazu) aber es wird wohl eine ganz schöne Fummelei...auf die Art und Weise könnte ich ja einfach auch mal testen, ob sich das Zebraimitat nun gut macht oder nicht (der Stoff soll übrigens lt. Hersteller marine sein, sieht aber total schwarz aus - Zebra passt farblich gut dazu). Tigerkatze ist übrigens eine witzige Idee, da ich eine starke Affinität zu Miezen habe und es ins Firmenimage passt (siehe meine Website www.german-english-experts.com). Würde ich aber nur als abknöpfbare Variante machen wollen - je nachdem wie seriös es sein soll.

Werde übrigens nicht nur den Kragen abwandeln, sondern auch den Saum...wird leicht abgerundet sein (wird man auch auf Foto sehen). Evtl. mache ich das gleiche mit den Ärmeln, aber da wanke ich noch...werde das dann spontan entscheiden, wenn's soweit ist.

Hoffe, dass GöGa bald kommt, damit ich die Fotos bald nachjagen kann...werde mich in der Zwischenzeit ranmachen und mein Originalschnittmuster am Saum abrunden.

LG,
Djamila

PS: haha! GöGa ist eben durch die Tür reingekommen! Habe ihn sofort überfallen (durfte nicht mal aufs Klo) und kann nun gleich die Fotos anhängen! Leider hatte ich ziemlich Probleme ihn dazu zu bringen, die wirklich wichtigen Stellen zu fotografieren...für ihn sieht das alles gleich aus und er dachte sogar, dass das schon das Original ist (na klar doch, Schatz...) und meinte, dass es sehr schick ist...

also hier kommt's:

von vorn
http://img227.imageshack.us/img227/6566/vonvornan0.jpg

von seite (steht vorn so ab, weil der marine Stoff recht dick ist und ich auch bei der Verarbeitung kein großes Gewese gemacht habe. Wird beim Original nicht so abstehen, da Stoff feiner und ich außerdem brav die Nahtzugaben zurückschneiden werde.)
http://img204.imageshack.us/img204/7533/vonseitels4.jpg

von hinten (Rückenabnäher sind bisschen schief - es war sauschwer, auf diesem Stoff meine Kopierpapiermarkierungen zu sehen...also habe ich eher geraten als wirklich gesehen, wo ich da naehe...das wird leichter auf dem schwarzen Stoff!)
http://img227.imageshack.us/img227/9...nhintenis5.jpg

detail kragen+ abnäher (DAS muss definitiv geändert werden)
http://img154.imageshack.us/img154/6...enabherdb8.jpg
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.08.2006, 13:37
Benutzerbild von miladja
miladja miladja ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Potsdam
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Kostüm für eine Kostümhasserin

Zitat:
Zitat von iosefa
ja, die taillierten Jacken sind echt klasse.

Weisst du schon, wie du die Mehrweite an der Hüfte hinkriegst?
Bin gespannt wie du es machst.
Hm, also eigentlich mache ich da nie großes Gewese....ich baue die extra Zentimeter einfach unten an der Hüfte gleichmäßig verteilt bei jedem Teil ein und verbinde das dann relativ frei Schnauze mit der Taille....hat bis jetzt immer gut geklappt und ich habe selbst mein Hochzeitskleid so perfekt hinbekommen. Ich habe mal bei Burda gelesen, dass man bei Schnittänderungen für starke Hüften immer nur Schnitte nehmen sollte, die bei der Hüfte passen und dann statt dessen die Taille verkleinern...ich will mich aber nicht auf Größe 46 festlegen, zumal ich ja obenrum nur Größe 42 habe...also vergrößere ich die Hüfte...klappt gut. Diesmal habe ich einfach am Schnitt abgemessen, auf wie viel cm Hüftweite man insgesamt kommt und es haben nur 6cm für mich gefehlt...habe dann an jeder Außenkante 1,5 cm zugegeben und das ist alles.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.08.2006, 16:44
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.928
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Ein Kostüm für eine Kostümhasserin

sieht doch schon mal sehr gut aus

vorne bei der schulter müsstest eventuell noch was rausnehmen, im abnäher. weil da wirft das vorderteil ein paar komische falten, das kann aber vom stoff kommen

von hinten sitzt das teil ja mal erste sahne
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.08.2006, 17:12
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.642
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Ein Kostüm für eine Kostümhasserin

Bevor du am Kragen allzviel änderst würde ich eine Version mit Ärmeln machen. Wenn Ärmel dran sind kann das nämlich den Sitz der Jacke sehr stark verändern. (Und ich spreche da aus leidvoller Erfahrung... )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 03.08.2006, 17:27
Benutzerbild von miladja
miladja miladja ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Potsdam
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Ein Kostüm für eine Kostümhasserin

Zitat:
Zitat von nowak
Bevor du am Kragen allzviel änderst würde ich eine Version mit Ärmeln machen. Wenn Ärmel dran sind kann das nämlich den Sitz der Jacke sehr stark verändern. (Und ich spreche da aus leidvoller Erfahrung... )
Puh...das is ja doof...hast wahrscheinlich recht, aber mann...ich hasse es, Ärmel einzusetzen, v.a. wenn es nur zur Probe ist...ich glaube, ich werde mich für einen Kompromiss entscheiden: Ich werde die Ärmel ins Original einsetzen BEVOR ich den Kragen dranbastele...hoffe, ich bereue meine Faulheit nicht später...

Djamila
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:52 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07598 seconds with 12 queries