Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


Hände hoch!!

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 03.08.2006, 10:47
Benutzerbild von Morzel
Morzel Morzel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.05.2006
Ort: Hamburg-Altona
Beiträge: 14.865
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hände hoch!!

Aus den Büchern heraus habe ich es auch so verstanden: Die Unterarmseitennaht erhöhen, die Ärmelnaht auch, dadurch wird die Kugel ja flacher (siehe Photo - rot ist alt, schwarz ist angepaßt). Schulternaht verkürzen dachte ich nur an für die jetztige Bluse - die ist ja schon geschnitten. Habe das gleiche Problem nämlich in meinem Uniformkleid und bilde mir ein, würde man den Ärmel oben an der Schulternaht "erhöhen" (und damit ist die Schulternaht kürzer), hätte ich mehr Bewegungsspielraum. Die wirre Idee (denn ich habe keine Ahnung, wie der Ärmel dann sitzt) ist nur für´s fertig geschnittene Blüs´chen gedacht...
LG Morzel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg CIMG3453-1.JPG (43,7 KB, 1006x aufgerufen)
__________________
Blog.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 03.08.2006, 10:50
Benutzerbild von Morzel
Morzel Morzel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.05.2006
Ort: Hamburg-Altona
Beiträge: 14.865
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Hände hoch!!

Muschka beschreibt´s doch! So hatte ich mir das vorgestellt...
__________________
Blog.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 03.08.2006, 10:59
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Hände hoch!!

@Genau Morzel, das mit dem flacheren Ärmel verhält sich so.

Zu meiner obigen Beschreibung:
Ich versuche mal Zeichnungen einzufügen.
Ist ein bisschen krakelig. Besser krieg ichs mit der Maus nicht hin.


LG Ursel
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg arm_heben.jpg (4,3 KB, 722x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bluse_vorn_WEB.JPG (6,1 KB, 711x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.08.2006, 11:03
stofftante stofftante ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.04.2006
Ort: bei Frankfurt
Beiträge: 15.467
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Hände hoch!!

Das Armloch muß bei der engen Paßform, die jetzt modern ist, ziemlich hoch geschnitten werden. Damit wird die Ärmelnaht auch länger und der Ärmel hat eine bessere Hebelänge. Wenn Du einen "hoch" angesetzen Arm hast oder nicht soviel Armumfang, wie der Durchschnitt, ist für Dich das Armloch des Fertigschn ittes zu tief ausgeschnitten. 1- 2 cm höher probieren. Der Ärmel muß angepaßt werden in der Höhe (ungefähr 1/2 bis 2/3 der Differenz), je höher die Kugel umso besser. Wie ist den die seitliche Tailleneinstellung? Vielleicht etwas scharf?
Einen Keil oder die Umgestaltung eines Ärmels ist komplizierter und ich hoffe, das brauchst Du nicht. Ein Keil ist immer eine Schwachstelle bei Bewegungen, darum ist ein veränderter Ärmel meines Erachtens besser.
Stofftante
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.08.2006, 12:34
Benutzerbild von Muschka
Muschka Muschka ist offline
Näherei für Sportbekleidung
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.04.2006
Ort: Saarland
Beiträge: 14.868
Downloads: 27
Uploads: 2
AW: Hände hoch!!

Zitat von Stofftante:
Zitat:
....,je höher die Kugel umso besser
Das sehe ich anders. Wenn man einen Ärmel haben will, bei dem man die Arme möglichst spannungsfrei hochheben kann, dann muss die Kugel niedrig sein, denn bei niedriger Kugel steht der Ärmel schräger. Somit kann er auch leichter angehoben werden.

LG Ursel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:42 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08299 seconds with 13 queries