Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Jersey und "normale" Nähmaschine

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 03.08.2006, 23:49
Benutzerbild von sewing Adam
sewing Adam sewing Adam ist offline
Geselle im Damenschneiderhandwerk
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Wanggemer Sonnenalm XD
Beiträge: 2.524
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Jersey und "normale" Nähmaschine

Naja, die meisten Jerseys sind in Längsrichtung nicht sonderlich elastisch und Springen leicht zurück. Die Schulternähte dehne ich beim Steppen, fasse dabei aber einen Schrägstreifen aus dem Stoff mit (schmales Gummi geht auch). Dadurch bleibt die Naht elastisch, weil der Schrägstreifen aber elastisch ist springt sie zurück und leiert nicht aus.
Die Säume nähe ich auch mit zwei paralellen Nähten, den Ausschnitt fass ich auch so ein. Leicht dehnen, dann wellt´s nicht, bleibt aber elastisch. Das wieviel ist Gefühlssache, das kriegt man mit der Zeit rein.

Beim Absteppen von Jersey ist das was anderes. Da muss man eher den Stoff etwas zur Nadel hin schieben damit´s nicht wellt. Und den Nähfussdruck runternehmen wenn´s geht. In schwierigen Fällen hilft ein Streifen Vlies, am besten wohl auswaschbares.

lg Adam
__________________
UWYH: -19,1 m
UFO´S: 1 fertig


UWYH erstes Halbjahr 2016: -26,2 m; 11 UFO´s fertig.

Leben ist Wandel.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.08.2006, 10:24
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.645
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Jersey und "normale" Nähmaschine

Gute Tips für solche Probleme findet man übrigens auch in alten Nähbüchern, so von 1925 bis in die 50er Jahre. Die gehen nämlich noch nicht davon aus, daß jeder eine Zickzackmaschine zur Verfügung hat (von Ovi ganz zu schweigen) und Jersey/ Wirkware wollte man vorher ja auch schon nähen. Auch die Wäscheschnitte von Marinique geben solche Tips.

Seit ich einen Overlockstich habe nähe ich die Seitennähte damit. Es sei denn, der Jersey ist extrem fludderig und dünn, dann nehme ich auch schon mal die Gradstichplatte und den Gradstichfuß und mache es wie Christian. (Sogar bei Wäsche wie Bodys, nur nähe ich da dann über die auseinandergebügelte Naht noch mal mit genähtem Zickzack drüber, gibt eine schöne flache und weiche Naht.)

Die Schulternähte nähe ich hingegen ungedehnt mit Geradstich, denn die sollen ja nicht dehnen. Dann kann ich mir auch das Einnähen eines Stoffstreifens oder Gummis sparen.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Revue de Presse: Burdastyle Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04.08.2006, 16:23
aprikaner aprikaner ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jersey und "normale" Nähmaschine

Danke für das tolle Thema, ich hab mich jetzt direkt mal getraut und auch T-shirts versucht. Geht gar nicht schlecht. Dachte ohne Ovi brauch ich´s gar nicht erst versuchen. Denkste!
__________________
Liebe Grüße Anja

by aprikaner
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 04.08.2006, 20:38
Benutzerbild von sewing Adam
sewing Adam sewing Adam ist offline
Geselle im Damenschneiderhandwerk
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 22.08.2005
Ort: Wanggemer Sonnenalm XD
Beiträge: 2.524
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Jersey und "normale" Nähmaschine

Zitat:
Zitat von nowak
Die Schulternähte nähe ich hingegen ungedehnt mit Geradstich, denn die sollen ja nicht dehnen. Dann kann ich mir auch das Einnähen eines Stoffstreifens oder Gummis sparen.
Wenn dann aber mal richtig zug auf die Schulter kommt reißt so eine Naht wesentlich schneller als eine mit Streifen verarbeitete. Im übrigen findest man das auch in der Konfektion häufig und wenn´s sogar die Konfektion macht muss ja was dran sein...

Aprikaner, schön das es klappt. Du wirst sehen das es mit der Zeit immer besser geht!

lg Adam
__________________
UWYH: -19,1 m
UFO´S: 1 fertig


UWYH erstes Halbjahr 2016: -26,2 m; 11 UFO´s fertig.

Leben ist Wandel.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 04.08.2006, 21:24
karline1962 karline1962 ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.07.2006
Beiträge: 41
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Jersey und "normale" Nähmaschine

Hallo alle zusammen,
meine ersten Versuche mit Jersey waren auch das reinste Desaster. Ich habe keine Ovi. Nach einigem Üben komme ich aber mit Jersey ganz gut klar. Ich nähe die Nähte erst mit einem ca. 3,4-4mm Geradstich und dicht daneben, eigentlich fast auf der Geradstichnaht, nähe ich eine zweite Naht 3mm hohem Zick-Zack oder einem Overlockstich (Stich Nr.13 von der Pfaff 7370 geht prima). Der Gradstich hält den Stoff in Form, so kann er sich nicht so sehr dehnen wenn man den Zick-Zack-Stich näht. Die Nahtzugabe habe ich auch immer reichlich bemessen und schneide den überstehenden Stoff erst nach dem Nähen ab. Seidem ich das so mache habe ich richtig Spaß am Nähen von Shirts, Pullovern und Unterwäsche.
Vielleicht traut sich jetzt der eine oder andere, der bis jetzt meinte, dass man sowas ohne Ovi nicht nicht machen kann,eher an Jersey ran.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Heike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:21 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08455 seconds with 12 queries