Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


T-Shirt-Ausschnitt mit Bandeinfasser

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 31.07.2006, 09:48
Benutzerbild von maggsi
maggsi maggsi ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2003
Beiträge: 1.005
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: T-Shirt-Ausschnitt mit Bandeinfasser

Zitat:
Zitat von zuckerpuppe
Die Enden (großzügig abmessen) werden übereinandergelegt.
Das Band ist längs gefaltet, alle Schnittkanten zeigen in die gleiche Richtung, die Bandenden überkreuzen sich in einem sehr flachen Winkel. Wenn fertig genäht ist, werden sie parallel zur Ausschnittkante abgeschnitten und nach innen geschlagen.
Hallo,

irgendwie verstehe ich das nicht ganz. Wie ist das mit den unversäuberten Querstücken bei z.B. einem 3-4 cm Bündchen?
__________________
viele Grüße

maggsi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.07.2006, 09:56
Benutzerbild von Mirabell
Mirabell Mirabell ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.03.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 15.403
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: T-Shirt-Ausschnitt mit Bandeinfasser

Hallo,

in der Bekleidungsindustrie werden beide Methoden von @ Stellaluna angewandt.
Hauptsächlich die mit der nur einer geschlossenen Schulternaht.
Bei sehr hochwertigen Teilen wird wie gesagt 3 cm vorher abgesetzt und dann mit der normalen Maschine angesteppt.
Ich nähe meine Paspel offen an das Teil, denn ich finde mit dem Einfasser kann man einfach nicht richtig den Auschnitt kurz halten - gerade bei Jerseys.

Viele Grüße,
Karin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.07.2006, 10:28
Benutzerbild von Stellaluna
Stellaluna Stellaluna ist offline
Dawanda Anbieterin Stitches by Stellaluna
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: T-Shirt-Ausschnitt mit Bandeinfasser

Zitat:
Zitat von Mirabell
Hallo,in der Bekleidungsindustrie werden beide Methoden von @ Stellaluna angewandt.
Ich bin erschüttert und ich hielt vor allem die 2. Methode für ziemlich gepfuscht

@zuckerpuppe, hasz Du mal nen Bild ??? Ich kann mir das nicht vorstellen
__________________
Liebe Grüsse *winkewinke* Laura

http://quietscht.de/stitches/blog/1164791430.jpg
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.07.2006, 10:57
Benutzerbild von connylotti
connylotti connylotti ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.12.2005
Ort: im Münsterland
Beiträge: 15.002
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: T-Shirt-Ausschnitt mit Bandeinfasser

Zitat:
Zitat von Stellaluna
Ich bin erschüttert und ich hielt vor allem die 2. Methode für ziemlich gepfuscht (
... na siehste, die Bekleidungsindustrie arbeitet nicht besser als wird Hobbyschneiderinnen
__________________
Connylotti

Jeden Tag eine gute Naht!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.07.2006, 11:04
Benutzerbild von conny
conny conny ist offline
Nähkurse
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: Albstadt
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: T-Shirt-Ausschnitt mit Bandeinfasser

Hallo Connylotti,

ich bevorzuge auch die Methode eine Schulternaht schliessen, dann Halsausschnitt einfassen, 2. Schulternaht schliessen, dabei stecke ich mit einer Quernadel die Börtchen am Anfang zusammen, damit sie beim Nähen der 2.Schulternaht nicht verrutschen, nach dem Versäubern riegle ich das Ende der Naht am Halsausschnitt mit Zick-Zack-Stich oder steppe es neben der Naht auf das Börtchen. Schau dir mal gekaufte Teile an, da wird es immer so gemacht.
Auch bei eingefassten Armausschnitten schließt man die Schulternähte, fasst die Armausschnitte ein und schließt dann erst die Seitennähte, die Nähte werden unter dem Arm verriegelt.
Damit der Halsausschnitt nicht absteht solltest Du das Börtchen (Einfassband) immer dehnen, sonst steht dir der Halsausschnitt ab.

Liebe Grüße von Conny
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:23 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07273 seconds with 12 queries