Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Kleines Schwarzes- Seidensamt? Stretchleinen?

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 27.07.2006, 23:59
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 22.658
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Kleines Schwarzes- Seidensamt? Stretchleinen?

Sowohl Seidensamt als auch Seiden-Viscosesamt sind sehr schöne Stoffe, fallen weich, so daß man auch ein etwas ausgestelltes Kleid daraus nähen kann. Fusselt nur wie blöd beim Zuschneiden.

Man muß nur beachten, daß er sich nicht dehnt, wer Pannesamt oder Nicky gewöhnt ist, der wundert sich vielleicht.... schwierig zu nähen fand ich ihn nicht, aber meine Maschine verarbeitet auch anderen Samt ohne Ärger. Man muß nur den Greiferbereich öfter mal von den feinen Flusen befreien und damit leben, daß man die noch länger in der Maschine hat. (Bei mir wird Peterle vermutlich bei der nächsten Wartung noch welche rausputzen. )
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Aktueller Nadelblick Dezember 2016
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 28.07.2006, 08:42
MaxLau MaxLau ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 13.07.2005
Ort: Hessisch Lichtenau
Beiträge: 15.198
Blog-Einträge: 25
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Kleines Schwarzes- Seidensamt? Stretchleinen?

Für welchen Anlaß benötigst Du das Kleid? Soll es ein strenges schlichtes Etuikleid für eher offizielle oder ein mehr "lässiges" Kleid für private Anlässe sein?

Wenn es für die kälteren Monate bestimmt ist, dann würde ich Samt wählen. Für unseren momentanen Jahrhundertsommer würde ich eher zu Seide oder Seidenmischgewebe tendieren.

Mfg Martina
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.07.2006, 08:50
Benutzerbild von Silvi
Silvi Silvi ist offline
Modisches
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.11.2004
Ort: Deggendorf/Altenufer, Niederbayern
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Kleines Schwarzes- Seidensamt? Stretchleinen?

Guten Morgen,

ich verarbeite auch öfters Seidensamt, meistens handgefärbten, aber ich kann nur bestätigen, beim Nähen raubt er einem den letzten Nerv. Ist wirklich äußerst schwierig. Die Arbeit ist er jedoch schon wert. Im Vergleich zu Dupion Seide empfinde ich Seidensamt oder Samt allgemein noch edler. Also sollte man vielleicht den Anlaß schon berücksichtigen. Was mir auch gut gefallen würde ist schwarzer Taft. Glänzt so schön

liebe Grüße
silvi
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.07.2006, 18:17
katjuscha katjuscha ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.01.2006
Beiträge: 8
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Kleines Schwarzes- Seidensamt? Stretchleinen?

Hallo,

vielen Dank für Eure Meinungen!
Ich will das Kleid eher für private "bessere" Anlässe tragen, wenn frau mal so das Bedürfnis nach klassischem Chic hat Also eher schlicht-streng.
Vielleicht bei glatt-schwarzem Stoff noch eine rote Paspel am Ausschnitt oder so..

Das Verarbeitungsproblem bei Samt stellt sich mir nicht so: ich lasse nähen. Jetzt bitte keine Buh-Rufe ! Habe schon 3 Anläufe hinter mir, inklusive Schnittanpassungskurs und habe schließlich einfach kapituliert - irgendwo war immer eine Falte, Beule etc. (Habe eine ordentliche Skoliose= schiefe Hüfte, schiefe Schultern und einen Rippenbuckel, das war allein nicht hinzuschneidern..) Und so ein Schnitt muß perfekt passen, finde ich.

Habe ich Euch richtig verstanden: es gibt Seidensamt aus "echter" Seide? Dann werde ich wohl mal danach fahnden...

Danke nochmal an alle!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:56 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,06811 seconds with 12 queries