Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



WildGinger Patternmaster

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 26.07.2006, 11:30
Benutzerbild von Stellaluna
Stellaluna Stellaluna ist offline
Dawanda Anbieterin Stitches by Stellaluna
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 14.869
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: WildGinger Patternmaster

Zitat:
Zitat von mirre1
Tja nur leider tut der Shop nicht mehr ... auch unter anderer URL (über Google gefunden)...


http://www.giezendanner-couture.ch/

__________________
Liebe Grüsse *winkewinke* Laura

http://quietscht.de/stitches/blog/1164791430.jpg
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.08.2006, 10:37
lisalouise lisalouise ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.01.2006
Beiträge: 122
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WildGinger Patternmaster

Hallo,

endlich habe ich auch die Probehose genäht und angepasst.
Nur allein deshalb, um mal die amerikanische Passform zu testen.

Das war ein schwierigeres Projekt als ich dachte. Ich habe, wie gesagt, ein Hohlkreuz und Reiterhosen. Es gibt extra Tools, mit denen man diverse Probleme beheben kann, zum Beispiel ein „Crotch – Shape –Tool, mit dem man die Form der Schrittnaht verändern kann. Eigentlich kann man auch bei den Hosen so gut wie alles verstellen und eingeben, auch die Form und die Lage der Kreuznaht. Die Bedienung dieser Tools an sich ist sehr leicht und verständlich.
Für mich waren jedoch die Anleitungen bezüglich der Passform bei den Hosen etwas zu spärlich. Es wird wenig über die notwenigen Veränderungen bei diversen Problemzonen in diesem Bereich geschrieben.

Nachdem ich den ersten Sloper genäht hatte, habe ich mir das Buch „Pants for Real People“ zur Hilfe genommen, um eine Idee zu bekommen, was ich ändern muß und wie sich verschiedene Änderungen auswirken.

Letztendlich habe ich viel probiert, um die richtige Passform für die Hose zu bekommen. Mal hier einen cm mehr, mal dort einen weniger. Insgesamt habe ich zwei Sloper genäht, aber vorher viel mit den auf Folie übertragenen Schnitteilen probiert.

Fazit: Ich bin mit der Paßform des Probeteils jetzt sehr zufrieden. Die Hose ist nicht zu eng, nicht zu weit, wirft keine unschönen Falten und der Schnitt gefällt mir.
Die Anleitungen hätten besser sein können. Bei Hosen werde ich wohl immer zunächst die Schnittteile anprobieren, bevor ich sie nähe.

Ich hoffe, ich habe Euch jetzt nicht gelangweilt,

lG, Lisa
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 03.08.2006, 11:25
Benutzerbild von Sewbra
Sewbra Sewbra ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.07.2006
Beiträge: 14.870
Downloads: 1
Uploads: 0
@lisalouise

Hallo Lisa,

das klingt ja sehr interessant. Wie sieht es denn mit den Maximalmaßen aus, die man eingeben kann oder gibt es keine Begrenzung nach oben? Es steht zwar auf der Homepage von Wildginger, dass es keine "size limits" gibt, aber ist es auch wirklich so? Bei Lekala gibt es zumindest bei den CDs eine Begrenzung von 160 cm für Brust, Taille und Hüfte. Leider ist meine Taille dicker, so dass ich die Schnitte nicht verwenden kann.
Das individuelle Zusammensetzen eines Wunschkleidungsstückes - so wie du es beschreibst - finde ich aber auch viel interessanter, man kann sich ja immer kommerzielle Schnitte als Inspirationsquelle ansehen. Bekäme man z.B. Kleidungsstücke hin, die für den Lagenlook geeignet wären? Gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, angeschnittene Ärmel zu kreieren? Die für den Lagenlook typischen asymetrischen Zipfel könnte man ja später per Hand an den Schnitt ankleben, daran soll es nicht scheitern. Und auch das Fehlen von Angaben für den Stoffverbrauch finde ich nicht so tragisch.
Für mich ist es aber z.B. sehr wichtig, dass die Kleidung einen extremen A-Schnitt haben, da meine Hüfte wesentlich breiter ist als meine Brust.

Vielleicht wünsch ich mir das Programm mal zu Weihnachten.

Liebe Grüße
Petra
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 03.08.2006, 12:41
lisalouise lisalouise ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.01.2006
Beiträge: 122
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WildGinger Patternmaster

Hallo Petra,

ich habe gerade mal probeweise einen Taillenumfang von 170 cm eingegeben und das funtioniert, gibt keine Fehlermeldungen. Der Schnitt wird auch mit dieser Taillienweite abgebildet und ist ausdruckbar.
Im Forum habe ich auch schon Modelle für Rubensfrauen gesehen, die sehr schön aussahen. Allerdings kann ich Dir nicht sagen, welche Maße diese Frauen hatten.

Angeschnittene Ärmel kann man auf jedenfall konstruieren, als Grundschnitt würde ich da das "oversized shirt" eingeben. Es gibt auch einen Kimonoschnitt, der schon einen angeschnittenen Ärmel hat, den man auch kürzen kann.

Mit Patternmaster Boutique kann man diese von Dir erwähnten Zipfel wohl nur nachträglich mit dem CAD- Programm selbst entwerfen (oder per Hand).

Bei Patternmaster Celebrations sind assymetrische Säume schon in den Modulen enthalten.
Allerdings ist dort die Grundschnittauswahl eine andere als bei Boutique.
Wenn Du eines der Programme kaufen möchtest, würde ich Dir empfehlen, ersteinmal die Demoversionen runterzuladen und dann die Modelle zu vergleichen.
Ich hoffe, ich konnte Deine Fragen beantworten,

LG, Lisa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:27 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11998 seconds with 12 queries