Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Waschmittel für schwarz und weiß?

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #26  
Alt 26.07.2006, 13:17
zuckerpuppe zuckerpuppe ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2001
Ort: MUC
Beiträge: 14.869
Downloads: 12
Uploads: 0
AW: Waschmittel für schwarz und weiß?

Zitat:
Zitat von gaultiernaehen
Dadurch habe ich aber anstatt 3 Maschinen (weiß, bunt und dunkel) 5-6 ....
Anja
Anja, ich kann Dich beruhigen. So viele hab ich regelmäßig:
weiß 60°, manchmal mit einweichen, manchmal mit Vorwäsche
bunt 60° hell/dunkel
das gleiche bei 40 ° hell/dunkel oder Feinwäsche
3/4 vom Jahr hell/dunkel bei den Woll- und Seidensachen

ich empfinde es bei meiner Maschine als großen, daß alle Waschprogramme ziemlich lange durchlaufen. Das "manuelle" waschen per Trommelbewegung reinigt meiner Beobachtung nach deutlich besser, schonender und billiger als per entsprechender Waschmitteldosierung. Durch den langen Waschgang brauche ich resp. die Maschine natürlich, sehr wenig Waschmittel.
Ich nehme übrigens Pulver UND flüssig
Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 26.07.2006, 13:19
Benutzerbild von mirre1
mirre1 mirre1 ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.09.2005
Ort: im Bergischen Land bei Köln
Beiträge: 14.867
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Waschmittel für schwarz und weiß?

Ich hab vor allem Waschmittel für rosa.
Dafür eignet sich jedes Waschmittel + rote Socke in Weißwäsche.
__________________
-------------------------------------------------
Liebe Grüße von Sabine,

die zu ihren Schreibfehlern steht weils ja nicht mehr zu ändern ist


http://b1.lilypie.com/DD22p2/.png
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 26.07.2006, 15:39
Benutzerbild von Ulrike1969
Ulrike1969 Ulrike1969 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2001
Ort: Nürnberg
Beiträge: 15.638
Downloads: 7
Uploads: 0
AW: Waschmittel für schwarz und weiß?

Was mich wundert dass hier scheinbar viele Vollwaschmittel für Buntwäsche (also bis 60 Grad) benutzen. Das ist doch bei den Temperaturen völlig unnötig denn Vollwaschmittel enthalten Bleichmittel.

Daher nehme ich schon seit vielen Jahren Feinwaschmittel für fast alle Wäsche und ich dosiere immer nach dem niedrigst angegebenen Maß (die Höherdosierung wegen dem Härtegrad kann man sich sparen denn die dient nur dazu dass durch die höhere Pulvermenge mehr Enthärter dabei ist - dann lieber separat Enthärter oder Essig zugeben wenn man das braucht; wobei ich das auch bei hartem Wasser nicht nutzte; mein Freund rechnete aus dass eine Waschmaschinenreparatur wegen Verkalkung nach 10 Jahren günstiger ist als jahrelanges Calgon verwenden - unser WaMa ist schon 13 Jahre alt davon 7 Jahre bei sehr hartem Wasser und immer noch problemlos)

Flüssigwaschmittel habe ich vor etwa 15 Jahren für längere Zeit verwendet, war nicht wirklich zufrieden. Ich habe seltenst Probleme mit Pulverrückständen in der Wäsche, was meiner Meinung nach auch an zu voll gestopfter Waschmaschine liegen kann.

Von den Colorwaschmitteln etc. halte ich nichts, mein Feinwaschmittel bleicht nichts aus und so muß man nicht zig Waschmittel rumstehen haben. Viel wichtiger empfinde ich da das Umdrehen der Kleidung vor dem Waschen, dann reiben die Fasern nur auf der Rückseite aneinander (was Verwaschen aussehen läßt)

Es gibt ja auch desinfizierende Waschmittel - auch das braucht man als normaler gesunder Mensch nicht.

Ach ja die Kochwäsche habe ich auch abgeschafft, vom hygienischen her ist es erwiesen dass 60 Grad ausreichen (außer man hat Fußpilz o.ä.) und da meine Wäsche sauber wird wüßte ich nicht warum ich Kochwäsche waschen sollte (was sehr viel mehr Energie kostet)

Gruß

Ulrike
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 26.07.2006, 22:22
Benutzerbild von sannie
sannie sannie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.11.2004
Beiträge: 14.882
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Waschmittel für schwarz und weiß?

Hallo,

Flüssiges für Schwarzes nehme ich für dunkle Jeanshosen.

Für meine BHs und weiße T-Shirts nehme ich auch gerne Gardinenwaschmittel.

Es wird schön sauber und Gardinen sind ja auch empfindlich.

Sannie
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 27.07.2006, 22:08
hobbymaus hobbymaus ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 15.08.2001
Ort: Sauerland
Beiträge: 302
Downloads: 6
Uploads: 0
AW: Waschmittel für schwarz und weiß?

ich hatte vorher auch diverse Waschmittelchen:
- für schwarzes
- für wolle
- feinwaschmittel
- vollwaschmittel
- weichspüler
- Fleckenspray
- Wäschweiss...

Da bei uns auch alle allergiegeplagt sind haben wir rigeros ausgemistet. Es gibt nur noch:
- Feinwaschmittel: für alles bunte und feine
- vollwaschmittel: für weißes und geschirrtücher etc.
kein Weichspüler und keinen anderen Schnickschnack mehr.

Wem die Wäsche so zu hart ist, der kann lt. Hobbythek etwas Zitronensäure statt weichspüler verwenden. Was die Wäsche hart macht sollen nämlich die kalkrückstände in der Wäsche sein...

Wenn mal etwas vergraut ist (weil ich es mit farbigen Sachen gewaschen habe) dann hilft es auch 1-2 Tütchen Backpulver oder Waschsoda mit zum Waschpulver zu geben.

... für Waschpulverrückstände gibt es zwei Ursachen:
- entweder zu viel waschmittel
- oder die Waschmaschine zu voll

Wir dosieren das Waschmittel immer sehr wenig - weniger als bei niedrigster Wasserhärte angegeben - und die wäsche wird trotzdem sauber.

Anja
die hobbymaus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:47 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,48521 seconds with 12 queries