Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


NÄHNEULING sucht Hilfe -DÜNNEN JERSEY VERARBEITEN

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.07.2006, 10:04
Benutzerbild von *sternchen*MAMA
*sternchen*MAMA *sternchen*MAMA ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.07.2006
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
NÄHNEULING sucht Hilfe -DÜNNEN JERSEY VERARBEITEN

Hallo,

ERST MAL VORWEG: Bis vor 2 Tagen hab ich noch nie in meinem Leben genäht. Am Donnerstag ist numn meine Brother Galaxy 3100 eingetroffen und nun ging's gleich los.
Ich hab 2 Jungs (1 und 3 Jahre) und möchte gern Sachen für sie nähen und besticken. Ich hab auch schon 2 brauchbare Mützchen hinbekommen und hab mich gestern an einem Kapuzenshirt versucht. Sieht auch super aus (Die Schnitte hab ich mir von unseren Sachen abgenommen - ganz schön aufwendig - aber es klappt gut)

JETZT MEINE EIGENTLICHE FRAGE

Ich hab mir für den Anfang dünnen Jerseystoff gekauft ca 240 g (Ihr könnt damit bestimmt was anfangen) Ich hab erst mal so zur Probe einige Stückchen Stoff durch die Maschine "gejagt". Das Problem ist - bei den Stichen wo mann die Nähte versäumen kann(overlokstich usw.), zieht es mir den Stoff total zusammen - es sieht furchtbar aus. Teilweise musste ich Ihn sogar aus der Maschiene ziehen, weil er sich total verknuddelt. Also hab ich alles mit dem 3 -fach Streckstich genäht. Das klappt super - ABER - Franzt mir da der Stoff nicht aus ???. Dann war ja die schöne Arbeit umsonst. Ich hab auch versucht nach dem Strechstich zu versäumen - ABER FEHLANZEIGE - das gleiche Spiel nochmal.

BIN DANKBAR FÜR JEDEN TIPP

SUSI

Hat jemand vielleicht auch eine Brother Galaxy oder kann mir sagen wie ich derart Dünne Stoffe vernünftig nähen kann?
__________________
Susi und zwei kleine Strolche ......

http://my.lilypie.com/lGmOp1/.png http://my.lilypie.com/i31kp1/.png
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.07.2006, 10:12
Benutzerbild von liederstern
liederstern liederstern ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.03.2005
Ort: Kiel
Beiträge: 1.049
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: NÄHNEULING sucht Hilfe -DÜNNEN JERSEY VERARBEITEN

Hallo Susi,

kenn Deine Maschine zwar nicht, aber die häufigsten Probleme beim Jersey nähen sind eigentlich:
falsche Nadel (Jersey / Ballpoint / Stretch)
falsche Ober- und / oder Unterfadenspannung (am besten in der Anleitung schauen, was zu diesem Thema gesagt wird)
falscher Füßchendruck (s. Anleitung)
nicht optimales Garn (Markenhersteller wählen).

Es kann auch sein, daß in dem Moment, wo der Stoff nur über einen Teil des Transporters geführt wird, die Nähmaschine den Stoff frisst.
Alternative wäre vielleicht den Saum zweimal nach innen einschlagen und dann festnähen. Dann kann nichts ausfransen.

Hast Du den Händler schon mal zu dem Problem befragt?

Zeig uns doch mal ein Bild von Deiner Naht.
Vielleicht können die Experten hier Dein Problem dann etwas besser einkreisen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.07.2006, 10:28
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.674
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: NÄHNEULING sucht Hilfe -DÜNNEN JERSEY VERARBEITEN

Hallo,

zur Beruhigung ergänze ich noch, dass Jersey nicht ausfransen kann - du kannst ihn ruhig offenkantig verarbeiten, falls gar nichts anderes klappt - ist eh grad "in"

Es gibt wohl einige Maschinen, die generell Probleme mit dünnen Stoffen haben. Wenn die technischen Lösungen, die Liederstern beschreibt, nicht helfen, könntest du das Problem umgehen, indem du den dünnen Stoff zeitweise verstärkst, damit die Maschine besser damit zurecht kommt. Es gibt zum Beispiel wasserlösliche Vliese, die du in Streifen schneiden, auf und unter die Nahtlinie legen kannst, und danach wäschst du sie wieder aus. Ich glaube, die kommen aus dem (Maschinen)Sticken, und in größeren Stoff- und Handarbeitsgeschäften sind sie zu bekommen. Markennamen wären z.B. Sulky Solvy, und Vlieseline Soluweb und Soluvlies.

Die richtige Nadel ist aber bei elastischen Stoffen sehr wichtig - vielleicht bringt es das ja schon.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.07.2006, 10:33
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: NÄHNEULING sucht Hilfe -DÜNNEN JERSEY VERARBEITEN

Hallo Susi,

du kannst zum versäubern z.b. den 3-fach Zickzack-Stich benutzen, das funktioniert prima. Der 3-fach-Stretchstich war schon mal ne super Idee! Jerseys fransen aber tatsächlich nicht aus, so dass du (eigentlich) gar nicht versäubern mußt. Guck mal in die Anleitung zu deiner Maschine - da müßte eine wunderbare Tabelle drin sein, wo steht, welcher Stich für welchen Stoff geeignet ist.

Du kannst bei Jersey auch Zierstiche etc.pp. verwenden, dann mußt du, so vorhanden, deinen Füßchendruck reduzieren und entweder mit Wondertape von Prym oder mit wasserlöslichem Stickvlies arbeiten, beides wäscht sich aus und stabilisiert aber beim Nähen den Stoff. Ansonsten gilt, was schon gesagt wurde: Stretch-, Jersey- oder Ballpointnadel nehmen.

Lieben Gruss
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.07.2006, 10:41
Benutzerbild von Isis
Isis Isis ist gerade online
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.09.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 14.905
Downloads: 42
Uploads: 0
AW: NÄHNEULING sucht Hilfe -DÜNNEN JERSEY VERARBEITEN

Hallo Susi,

das meiste ist schon gesagt worden. Nur eins noch, wenn du unbedingt den Overlockstich nutzen willst, brauchst du einen speziellen Nähfuß. Schau mal in deine Bedienungsanleitung.
__________________
Liebe Grüße
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:09 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07036 seconds with 12 queries