Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Raffrollo für Dreicksfenster

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.07.2006, 10:59
Stöhrchen Stöhrchen ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Raffrollo für Dreicksfenster

Hallo ihr Lieben,

ich brauche Hilfe! Hat schon mal jemand ein Raffrollo für ein Dreicksfenster genäht?
Ich habe im Hausgiebel ein relativ großes Dreiecksfenster, das ich Irgendwie mit einer Gardine oder eher einem Rollo versehen möchte.
Da die Spitze ja oben ist, kann ich das Rollo wohl nicht von unten nach oben ziehen, sondern eher umgekehrt?

Die Ziehbänder (ist das der richtige Ausdruck?) könnte ich durch an den Dachbalken befestigten Ösen ziehen!
Unten könnte man das Rollo ja vielleicht mit Klettband befsestigen??

Liege ich mit meinen Überlegungen ganz daneben, oder könnte das klappen?
Da der Arbeitsplatz in sehr luftiger Höhe liegt, muss ich wohl besser vorher genau überlegen.

Danke schon mal für eure Hilfe!

Stöhrchen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.07.2006, 22:33
bella bella ist offline
Findet sich auch im Dunkeln zurecht
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.04.2002
Ort: Dreieich b. Ffm
Beiträge: 2.422
Downloads: 16
Uploads: 0
AW: Raffrollo für Dreicksfenster

hallo Stöhrchen,

kann Dir leider nicht weiterhelfen aber ich Deinen Beitrag
mal hoch.
Vielleicht kann Dir jemand anderes helfen.

Gruß Gabi
__________________
Liebe Grüße
Gabi


Ich denke niemals an die Zukunft. Sie kommt früh genug.
Albert Einstein
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.07.2006, 23:44
Benutzerbild von Ernamaus
Ernamaus Ernamaus ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.05.2003
Ort: Hoyerswerda
Beiträge: 1.831
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Raffrollo für Dreicksfenster

Prinzipiell ja, allerdings, vergiss das Klebeband unten. Denn wenn die Sonne so brennt wie im Moment, dürfte das nicht lange halten.
Hast du schon mal über eine seitliche Befestigung nachgedacht?
Das Rollo geht dann ähnlich einem Fächer auf und zu.

LG katrin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.07.2006, 10:45
Stöhrchen Stöhrchen ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.09.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Raffrollo für Dreicksfenster

Danke für eure Antworten.

In Anbetracht der andauernden Hitze werde ich das Nähprojekt auf den Herbst verschieben.

Die untere Befestigung könnte ich auch irgend ohne Klebeband befestigen.

Die seitliche Anbringung müsste ich mir noch durch den Kopf gehen lassen.
Es ist mir aber überhaupt nicht klar, wo ich dann ösen und Zugbänder anbringen sollte.

Ich werde mich mal bei etwas kühleren Temperaturen ans Werk machen.

Grüße
Stöhrchen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.07.2006, 11:02
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Raffrollo für Dreicksfenster

Von unten nach oben hochgezogen dürfte dazu führen, dass die Seitenkanten etwas schlappen, weil man ja nicht mehr oben und unten je ein Querholz hat, das stabilisiert. Ich würde das ganze fächerförmig angehen. D.h. ich würde das Rollo an einer Seite befestigen, an der Unterkante ein Querholz anbringen und dann die Ösenbänder so verteilen, dass sie parallel zur dritten Kante laufen. Dann zieht sich beim Öffnen des Rollos das untere Querholz zur Seite, an der das Rollo befestigt ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:03 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08149 seconds with 12 queries