Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Andere Diskussionen rund um unser Hobby

Es geht ums Nähen und alle anderen Forenbereiche sind nicht zutreffend?
Dann ist hier der Platz, der Raum bietet.


Nähilfe vom Profi gefragt????

Andere Diskussionen rund um unser Hobby


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 20.07.2006, 14:17
Benutzerbild von Schäfchen
Schäfchen Schäfchen ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.03.2005
Ort: Bad Endbach
Beiträge: 14.868
Downloads: 20
Uploads: 1
AW: Nähilfe vom Profi gefragt????

Die Idee mit der offenen Werkstatt finde ich auch sehr gut.

Von meinem kleinen Laden aus wollte ich auch Workshops organisieren. Zunächst
mal für vorgegebene, einfache Projekte. Damit sich auch mal jemand rantraut,
der/die noch keine Erfahrung hat.

Für später könnte ich mir vorstellen offene Workshops zu organisieren wo jeder
sein aktuelles Projekt mitbringt. Unser Nähkurs war bei der Ideenfindung für
knifflige Probleme immer sehr kreativ. Außerdem macht Nähen in Gesellschaft
auch Spaß.
__________________
Liebe Grüße von Manu und Schäfchen (dem Wäschetrockner mit knapper Not entkommen )

Gelegentlich blogge ich unter www.naehmanu.de
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.07.2006, 14:39
Benutzerbild von moatei
moatei moatei ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2006
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Nähilfe vom Profi gefragt????

Hallo Maria,
ich denke, Deine Idee könnte gut funktionieren!
ich selber habe einen sogen. "Nähclub" eingerichtet, bei dem sich alle möglichen Hobbyschneiderinnen treffen, Anfänger und Fortgeschrittene, das machen, was sie möchten und von mir als Profi bei Ihren Projekten unterstützt werden. Klingt ähnlich wie Deine Idee .
Ich habe damit wirklich gute Erfahrungen gemacht, da versch. Mädels schon div. Negativerfahrungen in der VHS oder FBS gemacht haben.
Vorteil ist auch, wenn man das Equipment ( Bügelanlage, Tische usw. ) hat, aber Not macht ja bekanntlich erfinderisch .
Auf jeden Fall viel Erfolg für Dich in Wien
LG Vera
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 20.07.2006, 15:42
Benutzerbild von anuk
anuk anuk ist offline
Perlenfachfrau
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2006
Ort: Wien
Beiträge: 14.869
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Nähilfe vom Profi gefragt????

Hallo!

Vera:
Kannst du mir da vielleicht Näheres berichten?????

Ich habe noch nicht in den Gesetzen gekramt und wollte nur mal vorsondieren.Da die Resonanz doch durchaus positiv ist,könnte ich mir auch einen sehr privaten Ramen vorstellen.
Treffen von Nähfreunden gibt es ja schon,aber ich denke da an noch mehr know how und individuelle Beratung.So nach der Devise"Alle Probleme kann man lösen".

Leider fehlt mir das Geld gleich loszulegen, aber ich werde mich mal kundig machen ob es Möglichkeiten gibt.
Ich habe 4 Jahre Modeschule gemacht und eine Gesellenprüfung.Nun will ich meine Werkstückmuster(Zipp einnähen,verschiedene Längen Verarbeitungen,Knopfloch Muster,...)sichten.Ich kann mir vorstellen,daß sie als Anschauungsmuster dienen könnten.
Na mal sehen ob ich da etwas auf die Beine stellen kann.

Liebe Grüße
Maria
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.07.2006, 16:12
Benutzerbild von moatei
moatei moatei ist offline
Nähkursleiterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.03.2006
Ort: Mönchengladbach
Beiträge: 14.869
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Nähilfe vom Profi gefragt????

Hallo Maria,
ich würde auf jeden Fall nichts ohne Gewerbeschein machen, wenn Du damit Geld verdienen möchtest. Frag vorher auch am besten mal unverbindlich bei einem Steuerberater nach, was Du beachten mußt.
Dann ist da die Frage nach geeigneten Räumlichkeiten. Vielleicht besteht die Möglichkeit, Räume in der Gemeinde oder anderen Institutionen zu mieten. Wäre auf jeden Fall erst mal die kostengünstigste Lösung.
Ich selber habe einen recht großen Kursraum in meinem Atelier und es können dann auch die vorhandenen Bügelanlagen, -tische usw. genutzt werden. Erspart viel Schlepperei . Wenn nur Frauen mitmachen, besteht glaube ich kein Problem mit getrennten Toiletten.
( Wäre bei mir beinahe eins geworden ).
Zum Thema Finanzen: Überleg vorher, wieviel das ganze für den einzelnen Teilnehmer kosten muß, damit Du auch etwas daran verdienst, bzw. vieviele mindestens und höchstens kommen sollen/ können. Ich selber arbeite in Gruppen mit max. 6 Leuten, alles andere wäre mir selber zu viel, da ich oft noch nicht so Geübte dabei habe .
Wenn Du aber eher Fortgeschrittene dabei hast, ist durchaus eine größere Gruppe möglich, denn dann wird sich auch untereinander geholfen .
Wenn`s Dich interessiert, schau einfach mal bei meiner HP rein, da sind auch Fotos ( ich glaub unter Events, Tag der offenen Tür ), da kannst Du sehen, wie es bei mir ausschaut.
LG Vera
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20.07.2006, 16:20
Ille59 Ille59 ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 04.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 93
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Nähilfe vom Profi gefragt????

Hallo Maria,

die Idee finde ich absolut genial ... man braucht doch hin und wieder mal Hilfe, auch wenn man viel näht. Nur leider ist Wien etwas arg weit weg ...

Zitat:
Zitat von Schiff1212
:
Hier könnte ich mir einen monatlichen Beitrag oder so vorstellen... Ich habe gerade so etwas hier in HH entdeckt, allerdings in einem Stadtteilzentrum. Aber die Anleiterin ist Meisterin. Man muss im Verein Mitglied werden, einen bestimmten monatlichen Betrag bezahlen (und natürlich ggfs. Material) und kann dann jederzeit in die offene Nähwerkstatt gehen, die ist 2x abends/Woche.
Ich war noch nicht dort, aber ich finde dass hört sich prima an... wenn ich nur mehr Zeit hätte.
Hallo Trixie,
wo denn in Hamburg ? Kannst Du näheres mitteilen ?
Das würd mich (und ich denke doch auch andere Hamburger) sehr interessieren.

LG
Ilka
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:41 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11003 seconds with 12 queries