Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Empire-Schnitt und Oberweite

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.07.2006, 23:55
zevde zevde ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.01.2005
Beiträge: 17
Downloads: 0
Uploads: 0
Empire-Schnitt und Oberweite

Hallo,

ich hätte eine Frage an Euch Experten:
ich würde mir eigentlich gerne ein Shirt / Kleid nähen mit einer "hohen Taille" (Empire). Schnitte gibt es im Moment ja genug, nur müsste ich diese Schnitte für mich ändern, damit es einigermassen aussieht.
Wo genau muss die "Taillennaht" liegen ? Am "unteren Busenansatz" oder dort, wo die Brust letzlich aufhört (was bei mir bei fast bei der Taille wäre ) ?

Ich habe "hängende" 80D und weiss nicht genau, wie ich das Schnittmuster umändern könnte.
Muss ich am oberen Vorderteil einfach nur die untere Naht (die mit dem unteren Vorderteil zusammengenäht wird) nach unten verlängern, bis mein Busen "reinpassen" würde. Und wie könnte ich eine Oberweitenanpassung (Mehrweite) machen ?

Sind Empire-Kleider eigentlich etwas für Frauen mit grösserer und "tieferer" Oberweite, oder lieber doch nicht ?
Ich bin ganz hin und hergerissen. Ich finde diese Kleider soooooooooooooooo schön ... bei anderen ...

Gute Nacht,
Steffi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.07.2006, 00:22
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.589
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Empire-Schnitt und Oberweite

Hallo Steffi,

eigentlich wird Empire-Linie eher für kleinere Oberweiten empfohlen - oft ist das Oberteil ja gerafft, und die Mehrweite über der Brust mogelt optisch etwas dazu... Es gibt aber auch Schnitte, die nur die Optik der Naht unter der Brust haben. Welche Schnitte hast du denn ins Auge gefasst, dann kann man besser Empfehlungen geben

Und wie sieht deine Brustlinie mit einem gut passenden BH aus? Der müsste doch für ein bisschen "Auftrieb" sorgen können, oder?
(Ich kenne das von meiner Schwester, die hat auch Doppel-D bis E....)

Die Naht würde ich unterhalb von der tatsächlichen unteren Brustlinie machen, nicht am Brustansatz, der ja höher liegt, das würde dann wohl nicht passen. Ich weiss nicht, ob bei diesem Schnitt eine "full bust alteration" möglich wäre, kennst du die? Wird bei sewnsushi.de unter den "sewing secrets" für zwei verschiedene Schnittformen beschrieben; das wäre vielleicht eine Option, weil die meisten Schnittmuster ja nur für ein B-Körbchen gemacht sind.

Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.07.2006, 10:25
Benutzerbild von Ela
Ela Ela ist offline
"Dessouskurs Reisende" und Händlerin ;)
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 17.08.2001
Ort: Aglasterhausen
Beiträge: 14.881
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Empire-Schnitt und Oberweite

Hallo Steffi,

ich trage 75E, entspricht also in etwa Deinen 80D. Ich habe mir ein Kleid mit Empire-Linie genäht - und nach dem Blick in den Spiegel schnell in die Tonne geklopft - ich sah aus wie schwanger

Probiere also Deinen Schnitt lieber erst einmal mit einem billigen Stoff aus.

Liebe Grüße
Ela
__________________
Ich nähe Dessous und Bademode selbst. Warum so viel Geld für so wenig Stoff ausgeben?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.07.2006, 11:23
couturière couturière ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 30.08.2005
Ort: Schwäbische Alb
Beiträge: 197
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Empire-Schnitt und Oberweite

Zitat:
Zitat von Ela
ich sah aus wie schwanger
... genau so ging's mir auch! Ich hab' mir mal eine Bluse in diesem Stil genäht (ich habe auch 80 D). Als ich die getragen habe, wurde mir von einigen Leuten zum vierten Nachwuchs gratuliert

Die Bluse lag dann noch eine Weile untätig im Schrank 'rum, bis ich sie dann schweren Herzens (es steckt ja doch einige Arbeit drin) entsorgt habe.
__________________
Liebe Grüsse
Gabriele
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.07.2006, 18:13
Benutzerbild von Stecki
Stecki Stecki ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 115
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: Empire-Schnitt und Oberweite

Hfallo Zusammen,

vor 4 Monaten habe ich mir ebenfalls ein Kleid mit Empirelinie genäht, Gr. 20 (Gr. 46) 80 E, 1,62 groß, Schnitt war von Butterick und für elastischen Stoff vorgesehen, d.h. der Unterbau ab der Empirelinie fiel glatt anliegend leicht antailliert nach unten, Rocksaum war ausgestellt.

Mann sollte meinen das dies eine Figurfreundliche Schnittführung wäre.
Betonung liegt auf wäre.

War ´se aber nücht !

Trotz vorherigem Ausmessen des Schnittes, Längenanpassung und geeignetem Material längs & querelastischer Schwerjersey, mußte ich sagenhafte 8 cm aus dem Rücken rausnehmen und das Teil war immer noch zu weit. Schultern passten hervorragend über den Rest lege ich jetzt mal den Mantel des Schweigens.

Kommentar meines ältesten Sohnes ( 19 Jahre),
:" Mein Zimmer bekommt der Kleine aber nicht."

Mein Jüngster (16 J.) rollte nur mit den Augen und fragte ob er die Legosachen jetzt wieder vom Speicher holen soll.

Dies könnte jetzt auch der Schnittmusterhersteller sein, meine Figur, oder einfach die Tatsache das ich ein Stoffmuster ausgewählt hatte zu einer Themenparty (70er Jahre) welches mir eigentlich nicht gefiel (war Rosa drin), leider fand ich aber nichts was zum Thema und zur Schnittvorgabe passte, vielleicht lag es auch am Vollmond.

Hm, ich denke bei einer üppigeren OW muß man einfach sehr viel herumprobieren, allerdings würde ich das Oberteil nicht einkräuseln.
Wie immer alles Geschmackssache.

LG
Stecki
__________________
Es gibt Tage, da wäre ich lieber meine
http://www.web-smilies.de/smilies/we...katzen0048.gif
- Alles Einstellungssache - wie das Leben
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:05 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07161 seconds with 12 queries