Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen zu Schnitten



patrones hosenschnitte

Fragen zu Schnitten


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.07.2006, 10:35
Benutzerbild von signatur
signatur signatur ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: steiermark
Beiträge: 14.898
Downloads: 10
Uploads: 0
patrones hosenschnitte

gestern hat mir mein sohn aus spanien einige patrones mitgebracht. im tausch habe ich juice - hefte für ihn besorgt.

wenn ich mir die models in den hosen so anschaue, bezweifle ich die passform der hosen. (dass manche absichtlich extrem weit sind, habe ich erkannt.)

kann mir bitte jemand über erfahrungen mit den hosenschnitten aus patrones berichten.

signatur
__________________
"Echter Luxus ist Qualität, Qualität, Qualität - ohne auf irendeine Weise einen Kompromiss zu machen" Christian Ghion, französischer Designer
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.07.2006, 11:14
Benutzerbild von KarLa
KarLa KarLa ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2002
Ort: Im Nähkorb;-)
Beiträge: 17.496
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: patrones hosenschnitte

Hallo,
ich habe mir vorige Woche eine Hose aus der Patrones genäht.
Ich war sehr überrascht über die Paßform.
Die Hose sitzt einwandfrei ohne eine einzige Änderung!
Mir kommt bei den Patrones Schnitten sehr entgegen, dass sie relativ viel Ober- u. Hüftweite im Verhältnis zur Taillenweite haben.
Ich habe nämlich eine Sanduhr - Figur .
Aber sicherheitshalber rate ich Dir den Schnitt an den "kritischen" Stellen auszumessen.
Noch sicherer wäre es eine Probehose aus einem nicht so teueren Stoff zu nähen.
Viel Erfolg!
Karin
__________________
Sapere aude!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.07.2006, 12:35
Benutzerbild von monesim
monesim monesim ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 12.11.2003
Ort: muc
Beiträge: 538
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: patrones hosenschnitte

ich habe 3 verschiedene Hosen nach Patrones genäht und festgestellt, dass sie ganz verschieden sitzen, wie man schon am Schnittbild große Unterschiede sieht (bei Burda sieht ein Hosenvorder- und Hinterteil immer ziemlich gleich aus).
Ausmessen und anpassen. Bisher war mir zum Glück keiner der Schnitte zu eng, die Maßtabelle hat soweit dann schon gestimmt. Aber keine dieser Hosen hatte den idealen Schnitt, den such ich immer noch.

LG monesim
__________________
burda ist die basis
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.07.2006, 13:04
Benutzerbild von Sylvie
Sylvie Sylvie ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 29.09.2003
Ort: in der Nähe von Aschaffenburg
Beiträge: 14.872
Downloads: 1
Uploads: 0
AW: patrones hosenschnitte

Also ich habe mir bis jetzt eine Hose aus einer Patrones genäht mit der ich sehr zufrieden bin! Guckst Du hier http://hobbyschneiderin24.net/portal...500&ppuser=864
Die Schnitte - egal für was - fallen schon unterschiedlich aus, deswegen messe ich vorsichtshalber aus und ändere dann gegebenenfalls. Der Maßtabelle vertraue ich daher nicht 100%
__________________
Viele Grüße, Sylvie
SYLicious
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.07.2006, 13:12
flotte lotte flotte lotte ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2005
Beiträge: 157
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: patrones hosenschnitte

ich hab zwar noch keine hose nach patrones schnitten genäht, aber bei anderen schnitten haben ich gemerkt, dass man sehr aufpassen muß, es schleichen sich schon auch einmal fehler ein - ist mir bei einem top passiert und ein anderes top war auch etwas anpassungsbedürftig. da die schnitte von vieles verschiedenen designern stammen, kann man wahrscheinlich nichts verbindliches zur allgemeinen paßform sagen. grundsätzlich finde ich die schnitte sehr interessant, aber so unbekümmert drauflosnähen wie bei burda-schnitten, wenn du deine passende größe herausgefunden hast, kannst du bei den patrones-schnitten sicher nicht.
flotte lotte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:25 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,09902 seconds with 12 queries