Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Nähen und Charity?

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.07.2006, 16:57
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.466
Downloads: 2
Uploads: 0
Nähen und Charity?

Hallo Ihr Lieben,
beim Stöbern in Links (Free Patterns von Mary, Link ist dem Festplattencrash zum Opfer gefallen) bzw. beim Angucken der Galerie (Piezis Frühchenquilt) stieß ich immer mal wieder auf Nähen für wohltätige Zwecke. Das finde ich sehr reizvoll.

Darf ich mal fragen, wer so etwas macht und was es da für Möglichkeiten gibt? Besonders interessiert mich eine Organisation, die etwas Genähtes gut gebrauchen könnte, ohne dass man regelmäßig irgendwo hin gehen müsste.
Gibt es sowas?
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.07.2006, 17:08
Benutzerbild von Krümmel
Krümmel Krümmel ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: NRW
Beiträge: 14.874
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: Nähen und Charity?

Hi,

frag doch einfach mal in deiner Nähe.
Zum einen könnte ich mir den Verkauf der Sachen vorstellen um den Erlös zu spenden. Zum anderen direkte Spenden an Krankenhäuser, Heime, Kindergärten.

Ich mache beides - ich spende dem KiGa Selbstgenähtes und für den Weihnachtsbasar will ich Puppensachen anfertigen um dann den kompletten Erlös dem KiGa zu spenden.
__________________
Liebe Grüße

Anja
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.07.2006, 17:40
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Nähen und Charity?

Zitat:
Zitat von stoffmadame
Hallo Ihr Lieben,
beim Stöbern in Links (Free Patterns von Mary, Link ist dem Festplattencrash zum Opfer gefallen) bzw. beim Angucken der Galerie (Piezis Frühchenquilt) stieß ich immer mal wieder auf Nähen für wohltätige Zwecke. Das finde ich sehr reizvoll.

Darf ich mal fragen, wer so etwas macht und was es da für Möglichkeiten gibt? Besonders interessiert mich eine Organisation, die etwas Genähtes gut gebrauchen könnte, ohne dass man regelmäßig irgendwo hin gehen müsste.
Gibt es sowas?
Hallo Stoffmadame,

ich finde es toll, wenn Du gerne selbstgenähte Sachen für einen wohltätigen Zweck spenden möchtest. Da gibt es sicher vielfältige Möglichkeiten, so habe ich mit meiner Gruppe schon einmal Kissen und Babydecken genäht, die wir dann in einem Krankenhaus für schwer kranke Kinder, die gerade eine Operation hinter sich gebracht hatten, gespendet haben. Ich weiß auch von anderen Patchworkgruppen, daß diese immer wieder kleine Deckchen für Frühgeborene auf der Frühchenstation spenden. Weiter könnte ich mir vorstellen, daß es in Deiner Nähe vielleicht ein Frauenhaus gibt, in dem sich Mütter mit Kindern sicher über ein selbstgenähtes Geschenk freuen würden. Es gibt doch auch Elternhäuser, in denen z.B. Angehörige übernachten, während die Kinder sich einer langfristigen Behandlung im Krankenhaus unterziehen müssen, z.B. während der Behandlung krebskranker Kinder. Ich nehme an, daß in solchen Intitutionen gerne selbstgenähte Kissen, Topflappen oder sogar Decken angenommen werden. Dann fällt mir spontan noch ein Kinderheim, z.B. ein SOS Kinderdorf, oder sogar ein Altenheim ein.

Ich bin mir sicher, daß Du auch in Deiner Nähe eine geeignete Institution finden wirst.

Liebe Grüße, Heidi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.07.2006, 17:41
anonymus
Gast
 
Beiträge: n/a
Downloads:
Uploads:
AW: Nähen und Charity?

Zitat:
Zitat von stoffmadame
Hallo Ihr Lieben,
beim Stöbern in Links (Free Patterns von Mary, Link ist dem Festplattencrash zum Opfer gefallen) bzw. beim Angucken der Galerie (Piezis Frühchenquilt) stieß ich immer mal wieder auf Nähen für wohltätige Zwecke. Das finde ich sehr reizvoll.

Darf ich mal fragen, wer so etwas macht und was es da für Möglichkeiten gibt? Besonders interessiert mich eine Organisation, die etwas Genähtes gut gebrauchen könnte, ohne dass man regelmäßig irgendwo hin gehen müsste.
Gibt es sowas?
Hallo Stoffmadame,

ich finde es toll, wenn Du gerne selbstgenähte Sachen für einen wohltätigen Zweck spenden möchtest. Da gibt es sicher vielfältige Möglichkeiten, so habe ich mit meiner Gruppe schon einmal Kissen und Babydecken genäht, die wir dann in einem Krankenhaus für schwer kranke Kinder, die gerade eine Operation hinter sich gebracht hatten, gespendet haben. Ich weiß auch von anderen Patchworkgruppen, daß diese immer wieder kleine Deckchen für Frühgeborene auf der Frühchenstation spenden. Weiter könnte ich mir vorstellen, daß es in Deiner Nähe vielleicht ein Frauenhaus gibt, in dem sich Mütter mit Kindern sicher über ein selbstgenähtes Geschenk freuen würden. Es gibt doch auch Elternhäuser, in denen z.B. Angehörige übernachten, während die Kinder sich einer langfristigen Behandlung im Krankenhaus unterziehen müssen, z.B. während der Behandlung krebskranker Kinder. Ich nehme an, daß in solchen Intitutionen gerne selbstgenähte Kissen, Topflappen oder sogar Decken angenommen werden. Dann fällt mir spontan noch ein Kinderheim, z.B. ein SOS Kinderdorf, oder sogar ein Altenheim ein.

Ich bin mir sicher, daß Du auch in Deiner Nähe eine geeignete Institution finden wirst.

Liebe Grüße, Heidi

http://www.patchworkzauber.de
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.07.2006, 17:46
Benutzerbild von stoffmadame
stoffmadame stoffmadame ist offline
Mitgestalter(in) des virtuellen Nähzimmers
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 9.466
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Nähen und Charity?

Hallo Heidi und Anja,
danke für Eure Antworten!
Wie doll ich das dann wirklich mache, weiß ich ja ehrlich gesagt noch nicht. Aber der Gedanke ist aufgetaucht in mir und hat sich ein bisschen fest gesetzt. Und ich bin eben nicht so ein Gruppentyp.
Eine Gruppe hat auch für die Polizei Quilts gemacht, fällt mir ein, für bestimmte Gelegenheiten, wenn jemand so etwas brauchen kann. Oder in USA wird sowas für Soldaten gemacht. Können wir auch bald
__________________
Liebe Grüße,
stoffmadame
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:10 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,19455 seconds with 12 queries