Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung

Hier klärt man Fragen, wie: Wie mach ich was? Was ist das? Ich mach das so!
Fragen wie: Woher? Wie teuer? Werden hier nicht geklärt, sondern über den Markt.
Fragen wegen defekter Maschinen oder Problemen mit Maschinen gehören auch nicht nach hier, sondern in den Bereich Maschinen.


Spricht was gegen Schrägband bei Tunneln für Spiralstäbe?

Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.07.2006, 00:39
Carlotti Carlotti ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 92
Downloads: 0
Uploads: 0
Frage Spricht was gegen Schrägband bei Tunneln für Spiralstäbe?

Hallo,
eigentlich wollte ich ja ein WIP machen weil ich gerade mein Brautkleid nähe. Aber das geht jetzt aufgrund von Zeitmangel nicht mehr. Schnitt und immer wieder Probenähen hat ca. 6 Wochen gedauert. Zugeschnitten habe ich gestern und Futter und rückwärtiges Oberkleid sind heute fertig geworden. Hochzeit ist übrigens nächste Woche Samstag. Na wird schon. Zwei Blumenmädchenkleider sind auch "schon" zugeschnitten. Stelle dann mal Bilder rein wie's geworden ist.
SO, NUN ABER DIE EIGENTLICHE FRAGE:
1. Das KLeid ist aus Satin und ich wollte im Oberteil Stäbe verarbeiten damit es diese häßlichen QUerfalten etwas entschärft. Nun habe ich auf meiner letzten Einkausfstour kein passendes Köperband für die Tunnel gefunden. Weißes Baumwollschrägband hätte ich aber noch (ungefalzt). Kann mir jemand sagen ob es unbedingt Köperband sein muß oder ob es da Schrägband auch tut? Oder kann ich mir aus meinem Futtertaft nicht was passendes schneiden? Was muß ich beachten?
2. Noch ne verwegene Absicht: Habe nur Abnäher und keine kompletten Teilungsnähte wie bei einer echten Corsage. Nun habe ich vor die Abnäherverläufe eher zu ignorieren und wollte im Oberteil zwei Stäbe von ca. Armloch bis zum Unterleib als V verlaufen lassen. Einen dritten genau in der vorderen Mitte. Inder Seitennaht noch jeweils einen und im Rücken dann wieder ein V. Diesmal nix in der Mitte - da ist ja dann noch der Reißverschluß. Was haltet Ihr davon...???
Danke für Eure Tipps,
Tanja
P.S.: Halte von solchen Aktionen auf den letzten Drücker eigentlich gar nichts aber in meinem Fall hat's wirklich was für sich: Bei mir purzeln mittlerweile (ohne Diät) endlich nach der Geburt meiner zweiten Tochter die Pfunde und das Probemodell hab ich schon zweimal ändern müssen... Aber darüber will ich mich wirklich nicht beschweren...!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.07.2006, 08:40
Carlotti Carlotti ist offline
Hilfsbereit und kreativ
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Beiträge: 92
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Spricht was gegen Schrägband bei Tunneln für Spiralstäbe?


Darf ich noch mal schubsen? Corsageexperten zugegen...?
Oder soll ich einfach machen...?
Hmmm...
Viele Grüße,
Tanja
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.07.2006, 08:57
toeffel toeffel ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.05.2005
Beiträge: 14.869
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: Spricht was gegen Schrägband bei Tunneln für Spiralstäbe?

Hallo Carlotti,

na dann sitzen wir ja fast im selben Boot, ich hab´ein Hochzeitskleid für eine Freundin in Arbeit Termin ist der 21., also auch sportlicher Zeitplan. Naja der Rock (2-teiler) ist fertig und die Korsage eben solala...
Ich habe auch Schrägband (gefalzt) für die Tunnel genommen, habe als Stäbchen diese Stahl-Spiralstäbe in 11 und 7 mm genommen. Die haben diese schönen runden Metallkappen, da sollte eigentlich nichts passieren. Leider schreibst Du nicht welche Art Stäbchen du nimmst, aber die grösste Gefahr ist doch, dass sie sich durchdrücken und Dich stechen - pieken - stören oder gar verletzen. Wenn Du sicher sein kannst dass da nichts passiert, warum nicht?
Meine Freundin hat sich auch keinen klassischen Korsagenschnitt ausgesucht, aber das sass alles nicht. Schliesslich hab´ich Ihr einen Korsagenschnitt mit Teilungsnähten für die Stäbchen als "Futter" genäht. Nachdem der nun bis auf etwas Feintuning super sitzt, wird der Oberstoff mit dem anderen Schnitt darauf gemacht - an der Stelle sind wir gerade. So locker drüberdrappiert hat es die gewünschte Optik und die Funktion wird durch den Unterbau sichergestellt.
Ob das also so klappt wie es Dir vorstellst - ich bin da skeptisch, aber es gibt so viele Einflussfaktoren, wie z. B. Deine Figur, da ist das so aus der Ferne immer schwer zu beurteilen.

Ich wünsch Dir jedenfalls alles Liebe und Gute für die vor Euch liegende Zeit

LG,
toeffel
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.07.2006, 08:59
peter-m peter-m ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Bremen
Beiträge: 194
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Spricht was gegen Schrägband bei Tunneln für Spiralstäbe?

Hallo,

also gegen das Schrägband sollte eigentlich nichts Negatives sprechen.Das müsste auch geeignet sein,wenn auch nicht so stabil wie Köperband.Aber die Hochzeit wird das bestimmt überstehen.Was mir aber mehr Kopfzerbrechen bereitet,ist die Anordnung deiner Spiralstäbe.Ich fürchte, da musst du probieren und schauen,ob es den gewünschten Erfolg bringt.Ich halt mich immer genau an die Teilungsnähte.
Aber wie heisst es so schön: Versuch macht klug.
Probier es aus.


Viele Erfolg


Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.07.2006, 10:39
Benutzerbild von ladydevimon
ladydevimon ladydevimon ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.11.2004
Ort: At the end of the entire world
Beiträge: 14.928
Downloads: 4
Uploads: 0
AW: Spricht was gegen Schrägband bei Tunneln für Spiralstäbe?

wenn du futter und oberstoff gemeinsam verarbeitest, dann kannst du die nz auch in den tunnel legen. da gibt es bei http://www.natronundsoda.net im forum anleitungen einen thread, wie das gemacht wird

ansonsten wollte auch schrägband gehen, solange du es vernünftig sicherst
__________________
+++ you might think you caught the devil, but indeed the devil caught you +++ i like chaos & chaos likes me +++

Erich Ribbeck: Konzepte sind Kokolores. (der Mann hat einfach sowas von recht )

vernäht seit august 2012: 40m --> mein uwyh ----- gekauft seit august 2012: bitte, reden wir nicht darüber ....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:07 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,07020 seconds with 13 queries