Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Rubensfrauen


Rubensfrauen

Rubens liebte die "runden Frauen".
Sie sind hier nähtechnisch unter sich.
Material, Schnitte, Designs - all das wird hier spezifisch diskutiert.


T-Shirt mindestens Gr. 52/54

Rubensfrauen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 02.01.2005, 12:44
Benutzerbild von Pim
Pim Pim ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 14.06.2002
Ort: Alsfeld - mitten in Hessen
Beiträge: 14.921
Blog-Einträge: 6
Downloads: 63
Uploads: 1
AW: T-Shirt mindestens Gr. 52/54

Zitat:
Zitat von Piegabaer
Da stehen supermoderne Pfaffmaschinen rum, am Material soll es also nicht liegen


Entschuldige bitte...
Das da "supermoderne Pfaffmaschinen" rum stehen, heißt noch lange nicht, daß die auch supertoll eingestellt und einfach zu handhaben sind
__________________
Pim

Sei ein Optimist - zumindest so lange, bis sie damit beginnen Tiere paarweise nach Cape Canaveral zu bringen...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 02.01.2005, 12:49
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: T-Shirt mindestens Gr. 52/54

Zitat:
Zitat von Piegabaer
Das mit dem elastischen Stoff hat sie sicher nicht bedacht. Vielleicht gehe ich am 19.01. einfach ohne alles in den Kurs und lasse mich dort beraten, mit was ich anfangen soll.
Ich würde vorher mal nachfragen, wie sich die erste Stunde so gestaltet und mich auch gleich nach einem Nähvorschlag erkundigen.
Sonst stehst Du im Zweifelsfall mit leeren Händen da, wenn alle anderen schon loslegen oder quälst Dich mit einem ungeeigneten Stoff herum.

Ich hatte auch mal eine supermoderne Pfaffmaschine, die mit Jersey überhaupt nicht kooperierte.
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 02.01.2005, 14:58
Piegabaer Piegabaer ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.12.2004
Ort: Speyer
Beiträge: 27
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: T-Shirt mindestens Gr. 52/54

Oh, ich hoffe doch mal, dass ein Pfaff-Nähzentrum gute Maschinen hat, die auch gut eingestellt sind. Da findet der Kurs statt. Wenn nicht, werde ich mich beschweren. Zahle ja schließlich genug! Aber erst mal müsste ich merken, dass die Maschine spinnt und nicht ich Aller Anfang ist schwer heißt es doch so schön.

Ich habe beim Anmelden gefragt, was ich alles beim 1. Mal mitbringen muss und da hieß es nur: die üblichen Dinge wie Schere, Maßband, Stecknadeln...

Einen Schnitt und Stoff könnte ich dort bekommen. Da ich aber nicht weiß, ob die was in meine Größe haben, wollte ich vorsorgen...

Habt ihr schlechte Erfahrungen mit Kursen gemacht?
__________________
LG

Piegabaer
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 02.01.2005, 17:46
Benutzerbild von Sew
Sew Sew ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.09.2002
Ort: Frankfurt/Main
Beiträge: 3.400
Blog-Einträge: 8
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: T-Shirt mindestens Gr. 52/54

Zitat:
Zitat von Piegabaer
Habt ihr schlechte Erfahrungen mit Kursen gemacht?
Ich nicht.
Für meinen Kurs mußte jede ihre Maschine selbst mitbringen und war damit für Elend oder Freude zu einem Teil eigenverantwortlich.
Meine eigene Pfaffmaschine mochte den dünnen Flubberjersey nicht, aber das ist wieder eine ganz andere Geschichte...

Die Schnittmusterauswahl für den Kurs war auch eigene Entscheidung.
Ich habe mit einer gefütterten Weste aus Taft angefangen. Das würde ich heute nicht mehr machen (ein Kurs, eine Weste ), sondern mit einer weiten Gummizughose oder einem einfachen (Gummizug)rock beginnen.

Man muß sich beim ersten Teil auch von der Vorstellung befreien, daß alles auf Anhieb 100%ig klappt.
Beim Erstlingswerk wäre mir als Nähkursleiterin wichtig, daß ein Schüler in den ersten Stunden mit einer Nähmaschine warm wird, saubere Nähte hinbekommt und lernt mit Schnitten und Nahtzugabe umzugehen.
Jersey würde ich aus den bereits genannten Gründen nicht empfehlen, auch wenn der Stoff ein schnelles Erfolgserlebnis zu versprechen scheint, da Jerseyshirts ja nicht paßformsensibel sind.

Daher würde ich im Pfaffzentrum nachfragen, ob sie auch Schnitte für große Größen haben. Und mich dann in der ersten Stunde von der Leiterin beraten lassen, die sicher eine gewisse Erfahrung mit Anfängerfragen hat (nichts gegen die Tante!).

Wenn nicht gleich alles funktioniert, sei als Trost gesagt:
Ich habe in meiner Nähkarriere mehr durch Fehler gelernt als durch die gelungenen Teile.

LG
Kerstin
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.01.2005, 20:35
Benutzerbild von Eileena
Eileena Eileena ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 15.422
Downloads: 5
Uploads: 0
AW: T-Shirt mindestens Gr. 52/54

Hallo,
also wenn ich daran denke wenn unser Nähkurs wieder anfängt.

Ich kann mir nicht vorstellen das die Schneiderin genug Zeit hat um dich ausgiebig zu beraten. Denn jeder möchte mit einem neuen Teil anfangen und somit ist die Schlange am Zuschneidetisch schon mal sehr lang.
So ist es jedenfalls bei uns.

Wenn es ein Nähzentrum ist, werden sie sicherlich auch die Burda Plus Schnitte da haben, somit wird auch was für dich dabei sein. Aber geh doch einfach vorher hin und lass dich wegen dem Schnitt und dem Stoff da beraten, dann haben die wenigestens noch Zeit. Wenn ich es richtig verstanden habe ist dort doch ein angeschlossenes Nähgeschäft.

Ansonsten kann ich nur folgendes vorschlagen:
im Januar ist es ja noch nicht wirklich warm, warum machst du nicht anstatt eines T-Shirt ein Pulli aus Fleece. Der Stoff lässt sich wirklich sehr leicht verarbeiten und ist ein kuscheliges Erg/lebnis.

Viel Spaß beim Nähen und erzähl mal wie der Kurs so ist.
Brit
__________________
Ein großer Mensch ist, wer sein Kinderherz nicht verliert
http://meine-naehstube.blogspot.de/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:04 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,08656 seconds with 12 queries