Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähthemen > Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen

Was nehme ich wofür? Diskussionen rund um die Auswahl der Materialien haben hier ihren Platz.
Bezugsquellen(suche- oder angabe) gehören hier nicht hin, die kommen in den Markt.


Hilfe - Vliese

Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #6  
Alt 09.07.2006, 11:45
Brigitte aus dem Süden Brigitte aus dem Süden ist offline
Näht zur Abwechslung "deko"
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.11.2004
Ort: hier
Beiträge: 787
Downloads: 21
Uploads: 0
AW: Hilfe - Vliese

Hier meldet sich auch ein "Eintüter und Beschrifter" - so habe ich immer das richtige Vlies ohne langes Suchen zur Hand. Ich weiß, dass ich stinkfaul bin (zu faul zum Suchen ). Viel Zeit nimmt das Eintüten und Beschriften nicht in Anspruch. Die großen Plastiktüten (durchsichtig) werden halt ein einziges Mal beschriftet und neu gekauftes Vlies wird rasch einsortiert. Grüßchen von Brigitte
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 09.07.2006, 11:49
Benutzerbild von KiddiesMama
KiddiesMama KiddiesMama ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 26.06.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 15.206
Downloads: 3
Uploads: 0
AW: Hilfe - Vliese

Naja, angefangen hatte es mit geschenkten Vliesen - keine Beschriftung, nichts. Und so kam eins zum anderen ...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.07.2006, 12:06
Benutzerbild von sticki
sticki sticki ist offline
Händlerin, Textilveredelung und Design
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.02.2005
Ort: Rlp
Beiträge: 15.803
Downloads: 4
Uploads: 5
AW: Hilfe - Vliese

Okay, stellen wir mal ein paar "Pauschalen" bzw. Fragen auf:

- die ganzen "gewebeartigen" sind Nähvliese?

- aufbügelbare Nähvliese haben (wenn man die Beschichtung nicht eh schon sieht) eine rauhe/genoppte Seite (Kleber)?

- wieviele nicht bügelbare Nähvliese gibt es? Ich meine jetzt nicht Volumenvliese...

- gibt es reissbare Nähvliese oder sind das dann immer Stickvliese?

Bitte um Zustimmung oder Widerlegung und Fortsetzung, danke.
__________________
Gruß

Alles was ich hier so schreibe ist nur meine ganz persönliche Meinung.

kostenlose Stickmuster
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.07.2006, 12:13
Benutzerbild von Capricorna
Capricorna Capricorna ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.01.2003
Ort: Hamburg
Beiträge: 16.732
Downloads: 8
Uploads: 0
AW: Hilfe - Vliese

Und einige wasserlösliche Vliese erkennt man am Geruch - so ein bisschen säuerlich-essigähnlich. Oder einfach einen Finger anlecken und auf den Stoff drücken - wenn man kleben bleibt, ist es ein lösliches

Die löslichen habe ich auch in Tütchen, damit sie möglichst nicht unter der Luftfeuchtigkeit leiden. Alle anderen liegen lose in der Box.

Und wenn du die Mustermappe hast, ist das doch schon mal prima, leichter rausfinden kann man es doch nicht

Liebe Grüsse
Kerstin
__________________
Liebe Grüße,
Kerstin

--
Homepage - Blog - Linkliste - Halsausschnitt bei T-Shirts (englisch)
Stoffbestand: zuviel
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.07.2006, 14:12
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 23.197
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: Hilfe - Vliese

Also die wasserlöslichen habe ich auch gesondert in einer verschließbaren Tüte. Die anderen in einer anderen...

Einlagen von Vlieseline haben ja meist den blauen Rand mit aufgedruckter Typenbeschriftung, das hilft schon mal. Und die Standardvliese erkenne ich inzwischen auch am Griff, ich habe sie ja schon oft genung verwendet. Da ich mir aber nie merken kann, wie sie aufgebügelt werden habe ich die Mappe von Freundeberg immer zur Hand.

Dann schwimmen aber ab und an andere Einlagen an. Entweder im Ausland gekauft und deswegen andere Marke oder auch mal aus der Konfektion aus dem Fabrikverkauf mitgebracht oder so was.

Da hilft dann eigentlich nur, zum jeweils geplanten Stoff ein Bügelprobe zu machen: Mal trocken, mal feucht, mit Tuch, ohne... außerdem sehe ich dann gleich, ob die Einlage den gewünschten Effekt hat oder nicht.

Und die Grobeinteilung, also ob es eine Gewebe- oder eine Vlieseinlage ist, ob sie eine Klebeseite zum Aufbügeln hat oder nicht (es gibt auch Näheinlagen, die man nicht aufbügelt), das sehe bzw. fühle ich ja.

Wobei ich an Stickvliesen nur wasserlösliche habe, das macht es einfacher.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Trillian
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:02 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 7,71529 seconds with 12 queries