Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse

Anderen beim Nähen über die Schulter zu schauen kann eine spannende Sache sein. Man lernt neue Tricks und Kniffe, verfolgt Freude und manchmal auch Verzweiflung und bekommt Ideen für eigene Kreationen. Hier könnt Ihr Schritt für Schritt den Entstehungsprozess Eurer Werke dokumentieren, angefangen vom Stapel mit den ausgesuchten Stoffen und dem Schnitt bis hin zum fertigen Stück. Am besten schreibt Ihr während Ihr näht, dann können andere mitfiebern und Ihr werdet gleichzeitig motiviert.


WIP Herrenjacke für Dicke - neu kreiert...

Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 09.07.2006, 12:54
Benutzerbild von Lehmi
Lehmi Lehmi ist offline
Dawanda Anbieterin
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: niedliches Südersachsen
Beiträge: 14.868
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: WIP Herrenjacke für Dicke - neu kreiert...

Sofern dein Mann gekräuselte Teile an der Jacke mag, würde ich auch eine Passe oben arbeiten und die Weite darunter dann eben "einkräuseln". Vorne mehr, als hinten

Allerdings finde ich persönlich Raglan-Schnitte viel dankbarer.
Da sieht es an der Schulter nicht so elendig weit aus und man kann die benötigte Weite durch die A-Form ganz gut hinkriegen.

...ich befürchte nur, das hilft dir bei diesem Teil jetzt allerdings auch nicht wirklich weiter...

PS: wenn dein Mann auch noch eine Hose von dir genäht haben möchte, dann warne ihn gleich damit vor, dass dafür aber noch mindestens 25 geduldige Anproben extra fällig wären
__________________
Liebe Grüße
Lehmi
*********
"Kanns moken wat du wutt - de Lüt snackt doch"
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 09.07.2006, 13:22
sibylle sibylle ist offline
Neu im Forum
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.11.2004
Beiträge: 4
Downloads: 2
Uploads: 0
AW: WIP Herrenjacke für Dicke - neu kreiert...

Hallo Antje

upps... Passe genau das meinte ich,sorry.
Habe in schweizerdeutsch gedacht...
Halt so wie bei einem Hemd;kräuseln würde ich nicht,falten liegen schlanker.
Bin ja sehr gespannt wie es weiter geht....
Hosen sind nicht so schwer;

Gruss Sibylle
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09.07.2006, 14:00
Benutzerbild von nowak
nowak nowak ist offline
Mitarbeiter der Redaktion und Forenputze
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 10.08.2004
Beiträge: 17.818
Downloads: 8
Uploads: 22
AW: WIP Herrenjacke für Dicke - neu kreiert...

Also die Knöpfung würde ich auf alle Fälle auf "männlich" ändern. Denn das sind so Sachen, da können die meisten Leute zwar nicht sagen, was sie stört, aber sie bemerken es unbewußt und das Kleidungsstück fällt ihnen als "komisch", "falsch" oder sogar "irgendwie weibisch" auf, obwohl sie nicht wissen warum.

Lagenlook ist für schmale Schultern und breitem darunter (bei mir ist es ja mehr der Po, der die Überbreite hat, aber bei Bauch ist das durchaus ähnlich) gar nicht gut, denn, wie du schon bemerkt hast, das sieht dann einfach "zu groß" im oberen Bereich aus. Du brauchst also auf alle Fälle entweder eine Passe oben (Koller ist eigentlich eine lose drüberliegendes Passenteil wie beim Trenchcoat, denke ich zumindest) oder zu arbeitest mit Teilungsnähten und/ oder Abnähern. Auch Herrenjacken kann man mit einer Prinzessnaht arbeiten (wie z.B. ein Etuikleid), die ist nur anders gekurvt als bei Frauen. Läßt sich aber gut auf jede Figur anpassen, weil man eben da die Weite zugeben kann, wo man sie braucht und gleichzeitig die Schulter schmal bleiben können.

Raglan finde ich bei schmaleren Schultern (also immer im Vergleich zur Gesamtproportion) nicht so günstig bzw. schwierig anzupassen, weil die Rundung in der Ärmelnaht genau stimmen muß. liegt die irgendwo unterhalb der Schulter, hängt da eine Beule rum und das sieht richtig doof aus. Und man hat an den entscheidenden Stellen (also vorne und hinten) keine Möglichkeit, Weite zuzugeben, sondern kann das nur über die Seitennähte tun.
__________________
Gruß, marion



Heute im Blog:
Auch im Kleinformat: Der Stoff macht das Kleid
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09.07.2006, 14:16
Omi Omi ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Beiträge: 358
Downloads: 15
Uploads: 0
AW: WIP Herrenjacke für Dicke - neu kreiert...

wenn man einen normalen Schnitt nimmt, nach Oberweite gemessen.
Schneidet in der Mitte beim Vorderteil von unten bis Brusthöhe ein und zieht am Saum den Schnitt auseinander (so werden doch Schwangerschaftsoberteile gemacht) .
Ist Bauch nicht gleich Bauch
Oder liege ich total falsch bitte nicht schimpfen

Viele Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09.07.2006, 20:46
Benutzerbild von signatur
signatur signatur ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 25.02.2005
Ort: steiermark
Beiträge: 14.897
Downloads: 10
Uploads: 0
AW: WIP Herrenjacke für Dicke - neu kreiert...

beim nähen eines oberteils für einen mann mit bauch würde ich auch darauf achten, dass die schultern gut sitzen. ich ärgere mich über die hemden meines mannes, die an den schultern zu breit sind um an hals und bauch zu passen.
wie dieses problem bei jacken zu lösen ist, weiß ich auch nicht. du könntest mal in einem laden für übergrößen fragen.
wenn ich mich recht erinnere gibt es auch (herren)schneider/innen im forum,
spontan fallen mir darcy, rike, würmlie und sewing christian ein. falls ich mich falsch erinnere bitte nicht böse sein.

eine eine maßlösung für mann mit bauch interessiert mich persönlich auch.

signatur
__________________
"Echter Luxus ist Qualität, Qualität, Qualität - ohne auf irendeine Weise einen Kompromiss zu machen" Christian Ghion, französischer Designer
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,11672 seconds with 13 queries