Hobbyschneiderin 24 - Forum
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

aus der Redaktion Kurznachrichten WIPs Nähen quer Beet
Forumsübersicht Interessengemeinschaften Blogs intern Blogs extern Chat Motivationsmonat Länderforen Kontakte & Freunde Mitglieder Mitarbeiter
Galerie Profilalben
Links Downloads Wörterbücher Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen Stellen und Aufträge private Angebote und Gesuche Kurse Übersicht
Kalender Adventskalender
Registrieren Hilfe Suchen Heutige Beiträge Alle Foren als gelesen markieren
Zurück   Hobbyschneiderin 24 - Forum > Nähspezialitäten > Patchwork und Quilting


Patchwork und Quilting
In diesem Forumsbereich werden Projekte aus dem Bereich Patchwork besprochen. Die Patchworkstoff - Tauschringe (SWAPs) findet man im TAUSCHRING Forumsbereich.


Und noch 'n Patchwork-Newbie...

Patchwork und Quilting


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 31.12.2004, 10:31
Wishaw Wishaw ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Schottland
Beiträge: 153
Downloads: 0
Uploads: 0
Und noch 'n Patchwork-Newbie...

Wir malern gerade das ganze Innenleben unseres Hauses neu und ich hab mir gedacht, so wenn die Bett-Canopys fertig sind (ja ja, ich hab grosses vor, das Holzrahmenbett im grossen Schlafzimmer soll sogar zum Four-Poster umgebaut und mit viel tollen Stoffen verhaengt werden), koennte man die ganze Sahce noch mit ein paar bunten Ueberwuerfen auflockern.

Ich habe aber vom Patchworken ueberhaupt keine Ahnung! Muss man das immer in gleichmaessigen Stuecken naehen oder geht das auch in ganz verrueckten Zusammenstellungen von verschiedenen Streifen, Vierecken, Sechsecken, Kreisen - solange es hinterher eine quadratische oder rechteckige Decke gibt? Kann man das auch in Kreisform-Decke machen? Kann man Stoffe mischen? Wie sieht es aus mit Fuettern?

Bin ich zu wirklichkeitsentrueckt oder geht sowas? Ich naehe ja eh nur von Hand (dieser Tage...), von daher ist das haeufige An- und Absetzen nicht so das Problem...
Obwohl, Himmelbettvorhaenge / Canopys will ich dann irgendwie schon mal eine Maschine dafuer ausprobieren...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.12.2004, 15:40
Benutzerbild von Ernamaus
Ernamaus Ernamaus ist offline
Hat Schrank aufgestellt
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 18.05.2003
Ort: Hoyerswerda
Beiträge: 1.831
Downloads: 11
Uploads: 0
AW: Und noch 'n Patchwork-Newbie...

Das ist der Vorteil von Patchwork, erlaubt ist, was gefällt.
Ich persönlich nehme allerdings immer wenigstens das gleiche Material zBsp.alles nur Baumwolle.

LG Katrin
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 31.12.2004, 15:46
Benutzerbild von Skeldt
Skeldt Skeldt ist offline
Muschelschubser
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.11.2004
Ort: im Herzen Schleswig-Holsteins
Beiträge: 14.869
Downloads: 9
Uploads: 0
AW: Und noch 'n Patchwork-Newbie...

Hallo wishaw, Du kannst alles kombinieren und verwenden, was Dir gefällt, nur ist es sinnvoll auf die Pflegeeigenschaften zu achten, also Baumwoll vorwaschen oder dämpfen, damit es neben poly nach der evtl. Wäsche/Reinigung keine Überraschungen gibt. Nähmaschine ist bei so großen Projekten wirklich von Vorteil, was macht das tolle Kleid?
Gruß und gute Wünsche für das nächste Jahr
Silke
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.12.2004, 15:51
Benutzerbild von anea
anea anea ist offline
Lebendes Inventar
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.02.2004
Ort: Bad Vilbel, Hessen
Beiträge: 14.869
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Und noch 'n Patchwork-Newbie...

Wie schon geschrieben, erlaubt ist, was gefällt! Wichtig ist, dass alle Stoffe vorgewaschen sind, damit du beim Waschen des fertigen Qzúilts keine bösen Überraschungen erlebst.

Du kannst sicherlich Stoffreste ganz crazy zusammennähen. Ich habe schon für die Rückseite eines Kinderquilts die ABfallstücke der Vorderseite kreuz und quer zusammen genäht (bisschen auf die Breite geachtet) unddann das neu angefertigete Stoffstück in Streifen geschnitten und als Bordüre in einen Uni-Stoff eingesetzt.

Oder du schneidest aus billigem Baumwollstoff Formen aus (z.B. Quadrate) und benähst di dann mit Stoffresten - so wird's beimCrazy-Patchwork gemacht. Da werden dann allerdings noch die Nähte bestickt und mit Perlen etc. verziert. Nicht sehr kuschelig, aber schön anzusehen. Da wird dann auch Samt und Seide und sonstwas verwendet.

Füttern kannst du - je nach Verwendungszweck und Vorliebe - mit Wollvlies (sehr warm), Baumwolle (schrumpelt beim Waschen, das gibt dann den Antiklook), Polyvlies (leicht, gibt's in verschiedenen Stärken) und Mischfasern. Oder gar nicht, dann nähst du nur einen Rückseitenstoff drauf. Das ist dann kein klassischer Quilt, sondern eher für einen Vorhang (Himmelbett). Oder du nimmst eine Fleecedecke als Rückseite, da brauchst du auch kein Innenvlies mehr.

Du siehst, du kannst dich austoben, wie du willst.

Ganz wichtig: Es gibt keine Quiltpolizei
__________________
Liebe Grüße,
Annette

Alle Rechtschreibfehler sind volle Absicht!
Zusammen ergeben sie eine geheime Nachricht mit der ich versuche, die Weltherrschaft an mich zu reißen…
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.12.2004, 15:58
Wishaw Wishaw ist offline
Fängt an sich einzurichten
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 06.11.2004
Ort: Schottland
Beiträge: 153
Downloads: 0
Uploads: 0
AW: Und noch 'n Patchwork-Newbie...

Danke fuer die Antworten - ich werde dann einfach mal drauflosnaehen!
Ebay UK zeigt mir nur leider gerade keine Artikel an, wenn ich was suche - dabei hab ich gerade so schoen viel Zeit, Schnaeppchen zu jagen!

Skeldt, Kleid ist soweit fertig - habe vor etwa einer Woche die Stickerei am Oberteil endlich fertig gekriegt und das Futter dahinter festgenaeht - nu liegt das Ding im Schrank und kommt net mehr raus fuer die naechsten paar Monate! Foto machen waere gerade doof, weil ich derzeit (wegen Weihnachten und so) nicht wirklich reinpasse!
Den Rocksaum will meine Mutter fertigmachen, wenn ich im Fruehjahr hinfahre. Bis dahin hab ich dann auch die Schuhe - und meine Mutter kann besser abstecken als mein Freund, damit die Laenge dann auch passt!

Mein letztes Projekt war ein Bettnaesser-Katzenbett fuer unsere vierbeinigen Mitbewohner, von denen der Kleinst ein Pullerproblem hat. Da haben wir zuviele Katzenbetten schon weggeschmissen. Jetzt habe ich eines selbstgemacht, das man aufknoepfen und innen mit einem Duschvorhang auslegen kann. Der schuetzt, worauf auch immer das Bett liegt, und den kann man vor dem Waschen entfernen. Ist mehr nur eine doppelt gefasste Decke, komplett waschbar, mit einem ganz duennen Plueschrand - und eine mit Velcro (wie nennt man das in Deutschland) auf der Decke anzubringende Kissenrolle mit Katzenkopf und Puschelschwanz zum Spielen - da lehnen sich die Waenster beim Schlafen richtig gerne an, und die kann man auch abmachen, wenn das Teil in die Maschine muss - spart viel Platz! Ich bin richtig stolz drauf - und das Ding ist der Hit bei unseren Vierbeinern!

Also die Ideen gehen echt nicht aus - aber nun wollen wir halt bis zum Fruehjahr unser Haus komplett runderneuern, daher die Patchwork-Idee *freu*
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:17 Uhr.


Sitemap:
Startseite Neues Community Galerie Wissen Markt Termine
aus der Redaktion
Kurznachrichten
WIPs
Nähen quer Beet
Forumsübersicht
Websitenregeln
Interessengemeinschaften
Blogs intern
Blogs extern
Chat
Motivationsmonat
Länderforen
Kontakte & Freunde
Mitglieder
Mitarbeiter
Galerie
Profilalben
Links
Downloads
Wörterbücher
Nähhilfe
kommerzielle Anzeigen
Stellen und Aufträge
private Angebote und Gesuche
Kurse
Übersicht
Kalender


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 Patch Level 2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen
Page generated in 0,60679 seconds with 12 queries